10 Gründe, warum Sie ein Galaxy S9 kaufen sollten (und 5 Gründe, warum Sie nicht sollten)

Samsung Galaxy S9 und S9 + sind intelligenter und schneller als ihre Vorgänger geworden, und auch ihre Kameras haben sich verbessert. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Smartphones eine gute Wahl für Sie sind. Ab dem 16. März werden die Geräte zum Verkauf angeboten (die frühzeitige Verteilung der Vorbestellungen begann am 9. März). In diesem Material haben wir die wichtigsten Vor- und Nachteile von Flaggschiffen zusammengefasst, damit Sie sich leichter entscheiden können

Galaxy-S9-1

Wir stellen sofort fest, dass Self-Moji (auch bekannt als AR Emoji) in diesem Material nicht erwähnt werden, da diese Funktion, wie sie sagen, nicht für jedermann geeignet ist. Samsung hat bereits kommentiert, dass ihre Entwicklung nicht mit Animoji zusammenhängt, und wir neigen dazu, dies zu glauben. Aber ob Sie sie mögen oder nicht, ist Geschmackssache.

PROS: Das erste Smartphone mit variabler Blende

10 Gründe, warum Sie ein Galaxy S9 kaufen sollten (und 5 Gründe, warum Sie nicht sollten)

Bei der Präsentation der Flaggschiffe wurde viel Wert auf ihre Kameras gelegt – und genau das Merkmal hier war zweifellos die variable Blende – Samsung nannte diese Technologie Dual Aperture. Dadurch kann sich die Blende je nach Lichtverhältnissen auf 1: 1,5 oder 1: 2,4 öffnen. Ohne auf Details einzugehen, sagen wir einfach, dass 1: 1,5 28% mehr Licht einfängt als 1: 2,4. Infolgedessen können Sie bei schwachem Licht (z. B. in einem Restaurant) ohne Blitz aufnehmen und trotzdem ziemlich helle Bilder erhalten. Darüber hinaus verfügt die Kamera über einen speziellen Speicher zur Rauschunterdrückung, der auch zur Verbesserung der bei schlechten Lichtverhältnissen aufgenommenen Fotos beiträgt.

PROS: Verbesserte Zeitlupe

Ja, ja, nochmal über die Kamera. In Zeitlupe sieht alles besser aus, und das neue Galaxy S9 kann 1080p-Videos mit 960 fps aufnehmen, um beeindruckende Ergebnisse zu erzielen. Jede, selbst die einfachste Aktion wird mit dieser Art von Dreharbeiten super-dramatisch und filmisch, und es ist cool. Ein weiteres Plus: Das Galaxy S9 kann die Aufnahme nicht mit dem üblichen Timer starten, sondern wenn der Bewegungssensor ausgelöst wird.

PROS: Schnellste Android – Smartphone

Dank des Qualcomm Snapdragon 845-Prozessors ist das neue Galaxy das schnellste Smartphone auf Android. Insbesondere im Geekbench-Benchmark, der die Gesamtleistung mobiler Geräte berücksichtigt, erzielte das Galaxy S9 + 8,295 Punkte. Im Vergleich dazu erzielte das Google Pixel2 XL 6.282 Punkte, während Samsungs anderes Flaggschiff, das Galaxy Note, 8.6.564 Punkte hatte.

Der S9 + schneidet auch bei Videoverarbeitungstests gut ab. Insbesondere wurde das Smartphone zum Transkodieren von 4K-Videos verwendet. Das Gerät benötigte 32 Sekunden, um ein 2-minütiges Video zu verarbeiten. Dies ist 30 Sekunden schneller als beim Pixel 2 XL und 1,5 Minuten (!) Schneller als beim Galaxy S8. Gleichzeitig Apple wurde die Neuheit nur schwer umgangen: Es dauerte iPhone X 42 Sekunden, um dieselbe Aufgabe zu erledigen. Und das in Anbetracht dessen, dass das in Cupertino ansässige Unternehmen sein Flaggschiff für 2018 noch nicht präsentiert hat.

PROS: Augmented Reality macht alles besser

Bixby Vision ist intelligenter als je zuvor und bietet dem Benutzer eine Reihe neuer Möglichkeiten. Zum Beispiel können Sie jetzt die Kamera auf ein Zeichen in einer Fremdsprache richten und die Übersetzung sehen (54 Sprachen sind verfügbar). Es gibt auch eine virtuelle Make-up-Funktion: Sie können sehen, wie Lippenstift eines bestimmten Farbtons oder eines anderen kosmetischen Produkts auf Ihrem (und nicht nur) Gesicht aussieht. Sie können es sowohl von der Front- als auch von der Hauptkamera aus verwenden. Leider funktioniert die Funktion zum Erkennen von Gerichten und Zutaten bisher jedes Mal und muss definitiv verbessert werden – dies wurde jedoch als experimentell angekündigt.

PROS: Dünnere Lünetten, hellerer Bildschirm

10 Gründe, warum Sie ein Galaxy S9 kaufen sollten (und 5 Gründe, warum Sie nicht sollten)

Das Infinity-Display des Galaxy S8 sah bereits fast ohne Rahmen aus, aber beim Galaxy S9 gelang es den Koreanern, die Rahmen noch weiter zu verkleinern. Dies macht die Verwendung des Smartphones mit einer Hand etwas bequemer, aber seien wir ehrlich: Der Unterschied ist nicht so auffällig, und Personen mit kleinen Händen sollten immer noch auf iPhone SE 2 warten oder auf den Sony XZ2 Compact achten. Im Allgemeinen ist es ziemlich realistisch, 2018 ein großartiges Modell zu finden – aber seien wir ehrlich, dies ist beim Galaxy S9 nicht der Fall. Es ist auch erwähnenswert, dass das Super-Display AMOLED noch heller ist als beim Galaxy S8, und es gab keine Probleme mit der Sättigung in der vorherigen Generation.

PROS: Stereolautsprecher

10 Gründe, warum Sie ein Galaxy S9 kaufen sollten (und 5 Gründe, warum Sie nicht sollten)

Wenn Sie dachten, der Sound im Galaxy S8 und S8 + sei zu leise, dann sind Sie definitiv nicht allein. Glücklicherweise hat Samsung den Nutzern zugehört und die mit Spannung erwarteten Stereolautsprecher zum Galaxy S9 hinzugefügt – gemeinsam mit AKG entwickelt. Sie sind etwa 1,4-mal lauter als die Lautsprecher des S8 und unterstützen Dolby Atmos – diese Technologie erzeugt Surround-Sound (natürlich, wenn die Original-Audiodatei dies zulässt).

PROS: Atemberaubend schnelles LTE

Beim Testen stellte sich heraus, dass LTE im Galaxy S9 fast doppelt so schnell ist wie in iPhone X. Für die Messung wurde die App von Speedtest.net verwendet, beide Geräte verwendeten SIM-Karten mit den gleichen Einstellungen vom gleichen Betreiber (T-Mobile). Insbesondere das Galaxy S9 hatte eine durchschnittliche Download-Geschwindigkeit von 71,6 Mbit / s und Downloads von 10,1 Mbit / s. Zum Vergleich betrugen diese Zahlen für iPhone X 48,8 Mbit / s bzw. 7,7 Mbit / s. Das Galaxy konnte auch bessere Videos herunterladen und Fotos online veröffentlichen.

PROS: Hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis

Das Galaxy S9 und S9 + sind deutlich billiger iPhone X – und dies berücksichtigt, dass letzteres im November letzten Jahres veröffentlicht wurde und tatsächlich zur vorherigen Generation von Flaggschiffen gehört. Insbesondere das Galaxy S9 in Russland kostet 59.990 Rubel, für das Galaxy S9 + müssen Sie 69.990 Rubel bezahlen, und iPhone X in der Mindestmodifikation kostet immer noch ab 79.990 Rubel. bis zu 91.990 Rubel. für Versionen mit 64 bzw. 256 GB Speicher.

PROS: 3,5 Buchse an Ort und Stelle

10 Gründe, warum Sie ein Galaxy S9 kaufen sollten (und 5 Gründe, warum Sie nicht sollten)

Obwohl es 2018 immer weniger Hersteller gibt, die weiterhin Smartphones mit Kopfhörerbuchse herstellen (Sony und Nokia sind bereits zum Feind geworden), können Liebhaber von kabelgebundenen Kopfhörern frei atmen: In den neuen „Galaxien“ ist die begehrte Buchse vorhanden. Es ist schwer zu sagen, ob die Koreaner es im S10 aufgeben werden (oder wie auch immer sie es nennen), aber im kommenden Jahr müssen Samsung-Fans nicht auf Bluetooth umsteigen oder Adapter kaufen.

PROS: Praktische Position des Scanners

Wir haben in unseren Materialien mehr als einmal darüber gesprochen, wie unpraktisch der Fingerabdruckscanner im Galaxy S8 ist. Glücklicherweise hörte Samsung in der neunten Generation Benutzer und arbeitete an Fehlern. Der Scannersensor hat sich unter der Hauptkamera bewegt, und jetzt müssen Sie weniger häufig Fingerabdrücke vom Objektiv löschen.

Nachteile: Zu sehr wie das Galaxy S8

10 Gründe, warum Sie ein Galaxy S9 kaufen sollten (und 5 Gründe, warum Sie nicht sollten)

Während die Kamera zweifellos eine innovative und wichtige Verbesserung der neuen Flaggschiffe darstellt und die Lautsprecher besser und lauter sind, möchten Sie sie möglicherweise nicht bezahlen, wenn Sie bereits das Flaggschiff des letzten Jahres zur Hand haben. Die meisten Funktionen des S9 sind auffälligere Spielereien als wirklich wichtige und notwendige Verbesserungen.

Wenn Sie das Galaxy S8 und S9 vergleichen, ohne auf die Kamera zu achten, können Sie die Unterschiede nur schwer erkennen. Beide Geräte haben eine Glasrückseite und Aluminium an den Seiten, und die Größe und Auflösung des Displays sind ebenfalls identisch. Ja, das Galaxy S9 ist zweifellos ein großartiges Smartphone, aber es ist möglich, dass Sie sich das Galaxy S8 genauer ansehen möchten.

Als erstes großes Flaggschiff des Jahres 2018 weist das Galaxy S9 einen großen Fehler auf: Es reagiert nicht auf die diesjährigen Trends. Höchstwahrscheinlich werden wir im Laufe des Jahres eine Reihe von Innovationen sehen, die zur Norm für jedes Flaggschiff werden. Wir haben sogar eine Idee von einigen von ihnen. Insbesondere kündigte Qualcomm im vergangenen Jahr an, dass Smartphones mit Snapdragon-Unterstützung Unterstützung für Fingerabdruckscanner auf dem Display erhalten werden. Leider kam das Galaxy S9 etwas früher heraus und hatte keine Zeit, diese Technologie zu erlernen, die sicherlich die Top-Smartphones des Jahres dominieren wird. Samsung deutet auch weiterhin auf ein faltbares Smartphone hin (vermutlich Galaxy X genannt). In diesem Fall wird das Galaxy S9 wahrscheinlich schnell vergessen. Mit anderen Worten, die Geschichte kann sich mit iPhone 8 und iPhone X wiederholen.

CON: Intel Ligent Scan ist nicht sicher genug

10 Gründe, warum Sie ein Galaxy S9 kaufen sollten (und 5 Gründe, warum Sie nicht sollten)

Galaxy S9 und S9 + können mit dem neuen Intel intelligenten Scan-System entsperrt werden, das das Scannen von Gesicht und Iris kombiniert. Es funktioniert ziemlich genau, aber Sie müssen Ihr Smartphone auf Augenhöhe halten, was nicht immer praktisch ist. Im Vergleich dazu funktioniert die Gesichtserkennung aus nahezu jedem Winkel. Darüber hinaus ist Intel ligent Scan noch nicht sicher genug, um Einkäufe bei Samsung Pay zu bestätigen, sodass Sie die Verwendung des Fingerabdruckscanners ohnehin nicht deaktivieren können.

Nachteile: Samsung verzögert die Veröffentlichung von Updates

Seit der Veröffentlichung von Android 8 Oreo ist fast ein Jahr vergangen, und das Galaxy S8 wurde erst letzten Monat auf diese Version aktualisiert. Galaxy-Benutzer müssen zu lange warten, um auf die neuen Funktionen zuzugreifen, die Google ihrer Firmware hinzufügen. Ja, Sicherheitsupdates kommen ziemlich oft an, aber die Lücke zwischen der Veröffentlichung der neuen Version Android auf dem Pixel und der Top-Galaxie ist zu groß. Die Chancen stehen gut, dass das Galaxy S9 das gleiche Schicksal erleiden wird und Android P erst nächstes Jahr erhalten wird, obwohl seine Ankündigung im Mai erfolgen sollte.

Nachteile: Samsung Experience ist schlechter als der Lagerbestand Android

Und nochmal zur Firmware. Für diejenigen, die die Nachrichten über den koreanischen Riesen schon lange nicht mehr verfolgt haben: Samsung Experience ist eine neue Shell des Herstellers, die das veraltete und überlastete TouchWiz ersetzt. Ja, diese Shell ist schnell genug, sieht attraktiv aus und bietet Funktionen, die in anderen Firmwares nicht verfügbar sind, einschließlich der “sauberen” Android. Dem Samsung Experience fehlt jedoch die blitzschnelle Geschwindigkeit, mit der die Aktie Android ausgestattet ist. Darüber hinaus scheinen einige Funktionen für Benutzer redundant zu sein und die Plattform zu überlasten.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment