10 neue Produkte für iPhone in iOS 11

Apple hat endlich iOS 11 auf der WWDC 2017 vorgestellt. Obwohl die neue Version erst im Herbst 2017 für Benutzer verfügbar sein wird, haben wir jetzt viele Informationen zu diesem Update. Darüber hinaus wurden bereits Beta-Versionen für Entwickler veröffentlicht, sodass wir sie frei erkunden können. Es ist klar, dass iPad im Rampenlicht stand Apple, aber das bedeutet nicht, dass das Unternehmen nicht auf Innovationen geachtet hat, die für Benutzer nützlich sind iPhone. 10 von ihnen können als die besten ausgezeichnet werden.

iOS - 11 Funktionen - iPhone - Empfohlen

1. Neues Kontrollzentrum

10 neue Produkte für iPhone in iOS 11

Nach Jahren des Wartens Apple habe ich endlich das Design des Kontrollzentrums geändert. Auf den ersten Blick sieht es etwas seltsam aus, aber beim Testen der Beta-Version wird möglicherweise alles klarer.

Das Control Center verfügt nicht mehr über Registerkarten. Stattdessen enthält es Kacheln, mit denen mit 3D Touch interagiert werden kann. Sie können wie Verzeichnisse auf dem Startbildschirm erweitert werden. So befinden sich beispielsweise in einem von ihnen die Einstellungen für die Verbindung zum Mobilfunknetz und den Modemmodus.

10 neue Produkte für iPhone in iOS 11

Dies vereinfacht die Geräteverwaltung. Der Inhalt des Kontrollzentrums kann durch die Einstellungen geändert werden: Sie können dort viele zusätzliche Kacheln hinzufügen.

2.iMessages, Siri und Metadaten in iCloud

Es sieht so aus, als ob Apple bereits sicher genug in iCloud ist, um alle iMessages-Daten Siri und Fotoinformationen dort zu speichern. Dies ist ein großer Fortschritt für Apple und beendet die Isolierung von Daten auf einzelnen Geräten, die von Wettbewerbern wie Google lange überwunden wurde.

Jetzt verhält sich Siri auf Mac und iPhone gleich. Noch wichtiger ist, dass Ihr neuer Mac drei Tage lang nicht alle Ihre Fotos neu indizieren muss.

3. Neues Panel für Anwendungen in iMessage

10 neue Produkte für iPhone in iOS 11

IMessage-Apps waren eine der bedeutendsten Innovationen in iOS 10, hatten jedoch einige Nachteile. Erstens ist es manchmal besser, stattdessen vollwertige Apps zu verwenden. Zweitens ist es einfach unpraktisch, sie ständig zu finden und zu öffnen.

Das letzte Versehen wurde in iOS 11 behoben: Ganz unten im Fenster befindet sich jetzt eine horizontale Leiste mit Anwendungen, die immer darauf platziert werden.

4. Während der Fahrt nicht stören

10 neue Produkte für iPhone in iOS 11

Apple hat eine Option “Nicht stören” implementiert, die buchstäblich das Leben eines Menschen retten kann. Nach dem Aktivieren der benutzerdefinierten Einstellung iOS erkennt 11 automatisch, wann Sie sich im Auto befinden, und deaktiviert Warnungen. Mit 3D Touch können Sie dem Telefon mitteilen, dass Sie nicht fahren und der Modus diesmal nicht aktiviert werden muss.

Es gibt zwei Möglichkeiten, um herauszufinden, ob Sie fahren: Erkennen Bluetooth und Erkunden von Wi-Fi-Frequenzen.

Da diese Technologie auf Nicht stören basiert, können Sie für einige Kontakte eine Ausnahme machen. Außerdem werden Nachrichten automatisch beantwortet, um Sie darüber zu informieren, dass Sie beschäftigt sind.

5. Weitere Funktionen und Anwendungen für Siri

10 neue Produkte für iPhone in iOS 11

Der virtuelle Assistent Siri ist in iOS 11 viel intelligenter geworden. Der Sound und die grafische Oberfläche wurden ebenfalls verbessert. Dadurch wurde die Stimme natürlicher und eine neue männliche Version wurde hinzugefügt. Darüber hinaus wurde die Übersetzungsunterstützung für Chinesisch, Französisch, Deutsch und Italienisch eingeführt.

10 neue Produkte für iPhone in iOS 11

Siri ist jetzt aktiver. Wenn Sie beispielsweise feststellen, dass Sie über Safari ein Ticket für ein Konzert gekauft haben, werden Sie möglicherweise aufgefordert, eine Benachrichtigung für dasselbe Datum hinzuzufügen.

10 neue Produkte für iPhone in iOS 11

Das größte Update hat das Siri Kit durchlaufen. Anwendungsentwickler können jetzt enger mit Siri zusammenarbeiten. Unter anderem werden die Planverwaltung und das Hinzufügen von Notizen unterstützt.

6. Neues Design App Store

10 neue Produkte für iPhone in iOS 11

Das Artwork für App Store in iOS 11 wurde zum ersten Mal seit dem Start des Stores vor 9 Jahren komplett neu gestaltet. Sie können es in den Screenshots sehen. Große und fette Titel, große Bilder und viele horizontale Bildlaufbehälter erinnern an Apple Musik.

Der neue Abschnitt Heute enthält tägliche Listen der besten Apps. Neue Abschnitte “Spiel des Tages” und “Anwendung des Tages” hinzugefügt.

Spiele und Anwendungen werden voneinander getrennt und in separaten Registerkarten platziert. Die App-Detailansicht wurde ebenfalls neu gestaltet und In-App-Käufe werden direkt in App Store angezeigt.

7.P2P bis Apple Pay

Apple Pay unterstützt jetzt Geldtransfers von Kunde zu Kunde a la Venmo. Diese Funktion ist in iMessages integriert, sodass Sie schnell Geld an Ihren Chat-Partner senden können. Ihre Kreditkarte wird zur Zahlung verwendet und Touch ID wird zur Autorisierung verwendet.

Wenn Sie Geld erhalten, werden diese direkt auf Ihre Karte gesendet Apple Pay. Bargeld, so etwas wie eine elektronische Geldbörse. Mit diesem Geld können Sie Einkäufe tätigen, an andere Benutzer senden oder auf ein Bankkonto überweisen.

8. Live-Foto bearbeiten

Apple hat die Funktionen von Live Photo erheblich erweitert. Es wurde möglich, sie zuzuschneiden, den Sound stummzuschalten, zu schleifen oder umzukehren sowie Frames daraus zu extrahieren.

9. Karten funktionieren in Innenräumen

10 neue Produkte für iPhone in iOS 11

Apple Maps sind ebenfalls vom Update betroffen. Sie zeigen jetzt Grundrisse für über hundert Einkaufszentren auf der ganzen Welt. Der eingebaute Navigator wurde ebenfalls verbessert.

10. Unified Notification Center

Obwohl nicht alle unsere Hoffnungen für das Action Center erfüllt wurden, ist es jetzt sowohl auf dem Startbildschirm als auch auf dem Sperrbildschirm gleich. Daher müssen Sie Ihr Telefon nicht entsperren, um die Liste der Warnungen anzuzeigen.

Bonus: ARKit und andere APIs

Eines der Hauptthemen von WWDC war die technische Seite des neuen Betriebssystems. Der wichtigste Schritt nach vorne sollte als ARKit anerkannt werden, mit dem Apple im Rennen mit Wettbewerbern im Bereich Augmented Reality enthalten ist. Mit ARKit können Entwickler den Prozessor, die Kamera und die Bewegungssensoren iPhone verwenden, um AR- und VR-Technologien zu implementieren.

Andere Komponenten iOS, die für Anwendungsentwickler von Drittanbietern offener geworden sind, sind Apple Musik und Kamera, für die die MusicKit- bzw. Vision-APIs eingeführt wurden.

Sehen Sie sich dieses Video an, um die neue Betriebssystemversion in Aktion zu sehen:

Viele andere kleine Neuerungen iOS 11 wurden in diesem Artikel nicht behandelt. Schauen Sie also immer wieder in unseren Beiträgen nach.

Was denkst du über iOS 11? Bist du mit den Änderungen zufrieden? Teilen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren unten.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment