2018 für Apple: alle neuen Geräte

2019 steht vor der Tür und jetzt ist die beste Zeit, zurückzublicken und sich daran zu erinnern, wofür dieses Jahr gedacht war Apple. Dieses Jahr war für das Unternehmen mit drei Großveranstaltungen und mehr als 10 neuen Geräten, darunter drei neue Modelle iPhone, besonders produktiv.

Apfeljahresrückblick

Einige Geräte zeigten hervorragende Reaktionen, während andere durch ihre Mängel vereitelt wurden. Dieses Jahr Apple hat auch seine alten Zeilen aktualisiert, die anscheinend völlig vergessen haben. Nachfolgend informieren wir Sie über alle Erfolge des Unternehmens in diesem Jahr.

HomePod – Februar 2018

HomePod

Der Smart Speaker HomePod wurde erstmals auf der Worldwide Developers Conference im Juni 2017 vorgestellt und 8 Monate später – im Februar 2018 – veröffentlicht. Apple entschuldigte sich für die verspätete Veröffentlichung der Kolumne und begründete sich damit, dass noch daran gearbeitet werden müsse. Leider hat uns der erste intelligente Lautsprecher des Unternehmens nicht überrascht. Siri on HomePod ist nicht so gut wie Alexa on Amazon und Google Assistant und lässt hinsichtlich der verfügbaren Funktionen zu wünschen übrig.

Andererseits ist es in Bezug auf die Klangqualität HomePod viel besser als seine Konkurrenten. Aufgrund der hohen Kosten kann es jedoch nicht jeder kaufen, was nicht über intelligente Lautsprecher anderer Unternehmen gesagt werden kann. Glücklicherweise war der Wert HomePod Ende dieses Jahres bereits gesunken.

Apple hat die Software für HomePod aktualisiert und das ganze Jahr über neue Funktionen hinzugefügt, aber die Spalte ist immer noch weit von der Konkurrenz entfernt.

9,7 Zoll iPad (2018) – März 2018

identisch-100754146-groß

Im März dieses Jahres wurde die 9. Generation 9,7 Zoll iPad vorgestellt, die sich an Schüler und Studenten richtet. Tatsächlich ist dies eine aktualisierte Version des gleichen Tablets der 5. Generation, jedoch mit verbessertem Füll- und Unterstützungsstift Apple. Das neue Tablet behält das gleiche Design, 9,7-Zoll-Display, Touch ID und 10-Stunden-Akku. Damit das Tablet besser funktioniert, verwendete Apple einen A10-Prozessor.

Mit Unterstützung für Apple Pencil iPad (2018) sollte es mit Chromebooks und billigen Laptops konkurrieren, die für die Schule verwendet werden. Es gelang ihm nicht sehr, aber das Tablet fand immer noch seinen Käufer.

MacBook Pro – Juli 2018

Apple _ MacBook _ Pro_update_13in_15in_07122018-1

Dieses Jahr hat Apple endlich die MacBook Pro-Linie bekommen, die mit dem 'Pro' im Namen übereinstimmt. Das Unternehmen verwendete 4-Kern-Kaffee-Prozessoren Intel für die 13-Zoll-Modelle und 6-Kern-Prozessoren für die 15-Zoll-Modelle.

Mehr Kerne bedeuten, dass der neue MacBook Pro bei einigen Aufgaben bis zu 50% schneller ist. Außerdem verfügt es jetzt über 32 GB RAM, eine Vega-GPU, viel Speicher (4 TB) und verbesserte Sicherheit dank des neuen T2-Chips. Apple hat sogar Probleme mit der Butterfly-Tastatur durch Aktualisierung behoben.

Anfangs überhitzten neue MacBook Profis stark, aber Apple behebten dieses Problem mit einem Software-Update.

Drei neue iPhone und Apple Watch Serien 4 – September / Oktober 2018

iphone-xs-max-review

Wie jedes Jahr wurde der September der ereignisreichste für das Unternehmen – Apple präsentierte vier neue Geräte. Apple hat wie im letzten Jahr 3 neue Modelle iPhone veröffentlicht. Diesmal veröffentlichte das Unternehmen jedoch zwei Prämien – iPhone XS und iPhone XS Max – und ein Budget – iPhone XR.

iPhone XS ist das aktualisierte iPhone X und iPhone XS Max ist die große Option iPhone XS mit 6,5 '' Display und leistungsstarkem Akku . iPhone XS und XS Max wurden gegenüber dem Vorjahr nicht viel aktualisiert. Sie verfügen über einen verbesserten A12 Bionic-Prozessor, ein verbessertes Face ID-System, ein OLED Display und eine Kamera mit Smart HDR-Funktion.

iPhone XR-hinten2-1

Das Budget iPhone XR wurde erst im Oktober veröffentlicht. Sie haben die gleichen Spezifikationen wie das iPhone XS, abgesehen von der LCD Liquid Retina-Anzeige. Trotz des Fehlens einer zweiten Hauptkamera macht dieses Modell auch Porträtaufnahmen.

Angesichts der bescheidenen Aktualisierungen des iPhone XS und iPhone XS Max sollte es keine Überraschung sein, dass sie nicht viel Erfolg hatten. iPhone XR blieb ebenfalls hinter den Erwartungen zurück.

apple-watch-series4_ecg-Heartrate_09122018

Der Star der September-Präsentation Apple war Apple Watch Serie 4. Jetzt haben sie ein Display ohne Rahmen, einen verbesserten 2-Core-Prozessor und vieles mehr. Dies ist das revolutionärste Produkt des Unternehmens in diesem Jahr. Mit neuen Sensoren Apple Watch umfasst Serie 4 Tropfenerkennung und EKG.

Die EKG-Funktion wurde erst zwei Monate nach der Veröffentlichung von Apple Watch Serie 4 veröffentlicht und ist derzeit nur in den USA verfügbar. Die Funktion rettet jedoch mehr als ein Leben.

iPad Pro, Mac mini, MacBook Air (2018) – Oktober 2018

ipad-pro-unboxing19

Einen Monat nach der Präsentation der neuen iPhone und Apple Watch Serie 4 Apple hielt sie eine weitere Präsentation ab, in der sie die Linie iPad Pro 2018 präsentierte und aktualisierte Mac mini und MacBook Air.

iPad Pro 2018 hat das iPhone X-Design: dünnere Rahmen, Bildschirm ohne Rahmen und jetzt Gesichts-ID anstelle von Touch-ID. Dank des neuen Designs sehen die Tablets sehr modern aus, aber auch ihr Preis ist gestiegen. Das Modell mit 1 TB Speicher verfügt jedoch bereits über 6 GB RAM.

mac-mini-2018

Apple hat auch die Mac mini-Reihe aktualisiert, die sich jetzt an professionelle Benutzer richtet und komplexe Aufgaben bewältigen kann. Der Computer verfügt jetzt über einen Intel Coffee Lake-Prozessor, einen T2-Sicherheitschip und HEVC-Videounterstützung. Darüber hinaus stehen bis zu 64 GB RAM, 2 TB interner Speicher und ein Steckplatz Thunderbolt zur Verfügung. 3. Die GPU wurde nicht aktualisiert, Sie können jedoch jetzt externe Prozessoren verwenden.

In diesem Jahr hat das Unternehmen auch die Linie aktualisiert MacBook Air. Der Laptop verfügt jetzt über ein Retina-Display und dünnere Rahmen. Darüber hinaus ist es dünner und leichter, trotz eines leistungsstärkeren Akkus, der 10 Stunden hält. Das neue MacBook Air ist jedoch nicht viel schneller als das Vorgängermodell. Es ist für allgemeine Benutzer gedacht und erledigt alltägliche Aufgaben gut.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment