5 Samsung Galaxy S9-Funktionen, die Sie ausleihen sollten Apple

Samsung hat kürzlich sein neues Flaggschiff Galaxy S9 und Galaxy S9 + vorgestellt, das mit dem iPhone X konkurrieren soll.

Samsung-Galaxie-S9-Unendlichkeits-Display

Nachdem wir die neuen Funktionen von Smartphones analysiert haben, haben wir die 5 besten Funktionen ermittelt, die Apple zu iPhone 9 oder iPhone XI hinzufügen können – es ist nicht bekannt, wie das Unternehmen iPhone nennen wird X nächste Generation.

1. Design ohne Kerbe

Das Samsung Galaxy S9 mit Infinity-Display und einem Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 92% sieht fantastisch aus. Besonders im Vergleich zur Kerbe auf iPhone X. Die Gesamtmenge Apple, die in die Kerbe passt, ist beeindruckend, aber mit der Kerbe wird das Smartphone definitiv nicht das schönste auf dem Markt.

Der Bildschirm des Samsung Galaxy S9 sieht großartig aus, was man nicht über die abgerundeten Ecken des Smartphones sagen kann.

2. DeX

DeX ist eine neue Samsung-Funktion, mit der Sie Ihr Smartphone mit einem Monitor wie einem Computer verwenden können. Samsung hat das Feature letztes Jahr veröffentlicht, aber seine Optionen waren begrenzt. Mit der neuen Version von DeX können Sie viel mehr tun.

DeX-fähige Anwendungen können mit dem Monitor verwendet werden. Mit dem neuen Dex Pad können Sie Ihr Galaxy S9 und Galaxy S9 + auch als Trackpad verwenden, ohne eine Computermaus zu benötigen. Samsung plant, dem System eine Computertastatur hinzuzufügen, aber es ist unwahrscheinlich, dass es bequem ist, kleine virtuelle Tasten einzugeben. Die Möglichkeit, ein Smartphone an einen Monitor anzuschließen und als Computer zu verwenden, ist sehr praktisch.

5 Samsung Galaxy S9-Funktionen, die Sie ausleihen sollten Apple

3. Kamera mit einstellbarer Blende

Das Galaxy S9 und das Galaxy S9 + verfügen über eine 12MP Super Speed ​​DualPixel AF-Kamera. Sein wichtigster Vorteil ist das Umschalten der Blende zwischen 1: 1,5 und 1: 2,4. Das Galaxy S9 ist das erste Smartphone mit Technologie, das bisher nur in Digitalkameras zu finden war.

Die Kamera des Galaxy S9 kann die absorbierte Lichtmenge automatisch anpassen. Bei schlechten Lichtverhältnissen wechselt die Blende auf 1: 1,5, um mehr Licht einzufangen. Zusammen mit dem neuen Algorithmus kann das Samsung Galaxy S9 bessere Bilder mit geringerem Rauschen aufnehmen. Bei Tageslicht schaltet die Kamera auf Blende 1: 2,4 um, um die Lichtmenge zu begrenzen und das Foto nicht zu beleuchten.

4. Ultra-Slow-Aufnahmemodus

Das Smartphone kann Videos in 0,2 Sekunden mit einer Auflösung von 960 fps und 720p aufnehmen. iPhone X nimmt Zeitlupenvideos mit 240 fps und 1080p Auflösung auf. Das Zeitlimit mag Ihnen zu klein erscheinen, aber einige Videos sehen in diesem Modus beeindruckend aus. Sie können sogar auf dem Hintergrundbild installiert werden, was auch ziemlich cool ist.

5. Fingerabdrucksensor

Diese Funktion richtet sich an alle, die Touch ID gegenüber Face ID bevorzugen. Das einzige Problem mit iPhone X ist das Design, bei dem der Sensor auf der Rückseite positioniert werden muss. Es ist nicht so praktisch wie Touch ID in der Home-Taste auf dem Display.

Darüber hinaus haben das Galaxy S9 und das Galaxy S9 + noch eine Kopfhörerbuchse, aber das ist nicht einmal eine Hoffnung wert.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment