6,1-Zoll iPhone 2018 möglicherweise nicht 3D Touch

Das diesjährige Lineup iPhone sollte mit verschiedenen Variationen der Bildschirmgröße recht unterschiedlich sein. Allerdings verfügt nicht jedes Modell über alle Funktionen.

6-1 Zoll - iPhone

Der Analyst von KGI Securities, Ming-Chi Kuo, hat vorgeschlagen, dass das diesjährige 6,1-Zoll-Modell iPhone die Technologie nicht unterstützen wird 3D Touch. Was ist der Grund? Preis. Kuo geht davon aus, dass das Modell einen “Cover Glass Sensor” (CGS) verwenden wird, der das Touch-Modul vom Display zum oberen Glas bewegt. Dies bedeutet, dass das Display stärker und leichter wird, aber nicht unterstützt wird 3D Touch.

Kuo glaubt auch, dass Apple dem Display einen Dünnschichtsensor hinzufügen wird, der den Preis um 26 US-Dollar erhöht. Es ist nicht bekannt, was sich daran ändern wird oder warum sich das Unternehmen für diese Änderungen entschieden hat.

Die erhöhten Kosten für die Anzeige bedeuten, dass andere Technologien wie 3D Touch aufgegeben werden müssen. Andere Modelle werden die Technologie unterstützen.

Wenn Sie 3D Touch mögen und vorhaben, ein neues 6,1-Zoll-Modell zu kaufen, das für rund 650 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich ist, werden Sie diese Nachricht verärgern.

Angesichts der Gerüchte kann davon ausgegangen werden, dass die Aussage des Analysten wahr ist. Trotzdem wäre es schön, wenn Apple immer noch beschließen würde, die Technologie nicht aufzugeben, auch wenn wir nicht über das Flaggschiff sprechen. In jedem Fall kann ein neues Design immer andere neue Technologien bedeuten.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment