7 nervigsten Mac-Probleme und wie man sie behebt

Mac ist eine fantastische Plattform – intuitiv, benutzerfreundlich, einfach zu bedienen, aber leistungsstark genug und frei von allen möglichen Problemen und Belästigungen. Leider kann nicht gesagt werden, dass das Betriebssystem Mac OS auch einige unangenehme Aspekte oder Funktionen aufweist. Dieser Beitrag beschreibt einige der größten Probleme, die auf einem Mac auftreten können, und bietet einfache Lösungen, wie Sie die Situation lösen und den auftretenden Ärger beseitigen können.

Finder-Symbol-610 × 566

Wir haben die häufigsten Beschwerden über obskure Gesten, jammernde Warnungen, Soundeffekte, verdeckte Grafiken, unvorhersehbares Cursorverhalten, ständige Passwortabfragen und andere Probleme behandelt.

Während viele der hier aufgeführten Tipps für alle modernen Versionen von Mac OS und Mac OS X gelten, entscheiden Sie, was für Sie und Ihren Mac funktioniert und was genau ärgerlich oder normal ist. bleibt für jeden einzelnen Benutzer subjektiv.

Wo ist die Bildlaufleiste? Ich möchte, dass es ständig angezeigt wird

Viele Computerbenutzer möchten, dass die Bildlaufleiste jederzeit sichtbar bleibt und nicht nur angezeigt wird, wenn sie über den Bildschirm scrollen oder eine bestimmte Eingabemethode verwenden. Diese Einstellung in Mac OS ist sehr einfach zu ändern.

Zum Ändern gehen Sie zum Menübereich Apple 'Systemeinstellungen' => 'Allgemein' => 'Bildlaufleisten anzeigen'. Wählen Sie die Option “Immer”.

7 nervigsten Mac-Probleme und wie man sie behebt

Wie deaktiviere ich dauerhafte Soundbenachrichtigungen?

Sind Sie es leid, dass in der Ecke Ihres Mac-Bildschirms unzählige Warnungen und Benachrichtigungen auftauchen? Neue Nachricht, Software-Update, Fotoposting an iCloud, E-Mail-Aufladung, Browser-Update-Anfrage, Laufwerk falsch ausgeworfen, Passwort-Anfrage, neue Einladung in der Kalender-App – all dies ist ein Grund für eine neue Warnung … Dies kann ewig so weitergehen, weshalb Action Center für einige Mac-Benutzer zu einer Ablenkung wird. Wenn Sie sich auch über dieses Phänomen ärgern, können Sie eine einfache Problemumgehung verwenden, um den fortwährenden Nicht stören-Modus zu aktivieren. Natürlich können Sie alle Arten von Kippschaltern im Action Center auch manuell umschalten, dies dauert jedoch einige Zeit. Also, die Anweisungen zum Aktivieren des Modus “Nicht stören” (lesen Sie – den Weg zu einem ruhigen Leben):

Gehen Sie zu 'Menü Apple' => 'Systemeinstellungen' => 'Benachrichtigungen'. Aktivieren Sie die Option “Nicht stören” für einen ganzen Tag (z. B. von 12:01 bis 12:00 Uhr), um den störenden Ton nie wieder zu hören (es sei denn, Sie möchten den Modus “Nicht stören” natürlich selbst deaktivieren).

7 nervigsten Mac-Probleme und wie man sie behebt

Warum verhält sich der Cursor manchmal unerwartet? Ich möchte die Option Force Click auf dem Trackpad deaktivieren

Die Option Force Click, die dem Trackpad bei neueren Modellen hinzugefügt wurde MacBook, ist interessant, da sie Druck erkennt und basierend darauf verschiedene Aktionen auslöst. Die derzeitige Implementierung der Option hat jedoch viele Mac-Benutzer frustriert, die versehentlich die Funktion aktivieren oder, indem sie einfach drücken, aber den Druck auf das Trackpad falsch berechnen möchten, unerwartete und unerwünschte Aktionen auslösen. Um diese Verwirrung zu beseitigen, können Sie Force Press deaktivieren:

Besuchen Sie 'Menü Apple' => 'Systemeinstellungen' => 'Trackpad'. Deaktivieren Sie auf der Registerkarte Auswählen und Drücken das Kontrollkästchen Druck erzwingen und taktile Reaktion.

7 nervigsten Mac-Probleme und wie man sie behebt

Warum macht mein Mac unangenehme Geräusche, wenn ich die Lautstärke ändere? Ich will Stille!

Wenn Sie die Wiedergabelautstärke lieber leise ändern möchten, können Sie den zugehörigen Sound ausschalten. Auf modernen Macs wird er in Form eines Pop angezeigt, auf älteren Versionen von Croak. Die Wahrnehmung dieser Funktion ist sehr unterschiedlich – einige Leute mögen solche Soundbenachrichtigungen, während einige Mac-Benutzer sie hassen. Wenn Ihnen diese Option nicht gefällt, können Sie sie deaktivieren:

Deaktivieren Sie in 'Menü Apple' => 'Systemeinstellungen' => 'Ton' die Option 'Signalton bei Lautstärkeänderung'.

7 nervigsten Mac-Probleme und wie man sie behebt

Es ist müde, versehentlich Seiten umzublättern. Wie schalte ich den Swipe-Modus aus?

Gesten können sehr praktisch sein, aber nicht, wenn Sie sie versehentlich machen oder sich ihrer Arbeit einfach nicht bewusst sind. Es ist wichtig, einen realen Fall zu erzählen – ein Mac-Besitzer hat versehentlich eine Wischgeste zwischen den Seiten verwendet, ohne zu wissen, was passiert ist. Die Registerkarten im Webbrowser wechselten hin und her, auch die Seiten in den Büchern blätterten ständig um. Der Benutzer beschwerte sich, dass er ständig mit dem Problem konfrontiert sei. Die Sache ist, dass der Benutzer zwei Finger auf dem Trackpad hielt und sie während der Standardeinstellung des Trackpads versehentlich leicht nach links oder rechts schob, wenn eine solche Geste das Hin- und Hergehen bedeutet. Wenn diese Einstellung Ihren Workflow belastet, deaktivieren Sie sie wie folgt:

Besuchen Sie 'Menü Apple' => 'Systemeinstellungen' => 'Trackpad'. Deaktivieren Sie auf der Registerkarte Weitere Gesten die Option Zwischen Seiten streichen.

7 nervigsten Mac-Probleme und wie man sie behebt

Ich möchte besser sehen, was auf dem Bildschirm passiert! Wie schalte ich den Transparenzeffekt aus?

Der Transparenzeffekt bei modernen Versionen Mac OS kann sehr gut aussehen, kann jedoch das Lesen vom Bildschirm etwas erschweren und infolgedessen die Interaktion des Benutzers mit dem Computer und in einigen Fällen sogar den Mac selbst verlangsamen. Wenn Ihnen der Transparenzeffekt nicht gefällt, können Sie ihn einfach deaktivieren.

Gehen Sie dazu zum Abschnitt 'Menü Apple' => 'Systemeinstellungen' => 'Barrierefreiheit' => 'Monitor'. Wählen Sie die Option “Transparenz reduzieren”.

7 nervigsten Mac-Probleme und wie man sie behebt

Wie entferne ich den konstanten Passworteintrag für kostenlose Downloads von App Store?

Wenn Sie häufig kostenlose Apps von Ihrem Mac herunterladen App Store, können Sie es leid sein, ständig Ihre Passwort-ID Apple einzugeben, um einen sogenannten “kostenlosen Kauf” zu tätigen und die App herunterzuladen. Es gibt eine Einstellung zum Speichern des Mac-Passworts App Store für kostenlose Downloads. Bei bezahlten Einkäufen wird das Passwort jedoch weiterhin angefordert.

Folgen Sie zur Auswahl der Kette: 'Menü Apple' => 'Systemeinstellungen' => 'App Store'. Suchen Sie den Eintrag “Kostenlose Downloads” und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Option “Kennwort speichern”.

7 nervigsten Mac-Probleme und wie man sie behebt

War unser Rat für Sie hilfreich? Vielleicht haben Sie eigene Tipps? Oder scheinen Ihnen einige Aspekte oder Probleme im Zusammenhang mit der Arbeit Mac OS unklar zu sein, und Sie möchten wissen, wie Sie sie lösen können? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren!

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment