Apple erklärte den Grund für den Fehler während der Face ID-Demo

Während der ersten Demonstration von Face ID durch Craig Federighi bei der Präsentation iPhone X gab es einen kleinen Fehler. Der Grund dafür war nicht eine Fehlfunktion der neuen Authentifizierungstechnologie, sondern deren Design.

Passcode-Required-Enable-Face-ID

Apple erklärte, was passiert ist:

„Die Mitarbeiter hatten ihr Smartphone zuvor auf die Bühne gebracht und bemerkten nicht, dass Face ID versuchte, ihr Gesicht zu identifizieren. Da es nicht Craigs Gesicht war, gab es mehrere Fehler und iPhone tat, was er musste – fragte nach dem Passwort. Mit anderen Worten, Face ID hat genau so funktioniert, wie es sollte. '

Sie können diese Situation selbst mit Touch ID rückentwickeln. Drücken Sie einfach mehrmals mit einem nicht registrierten Finger auf den Sensor und nach fünf Versuchen iPhone werden Sie nach einem Passwort gefragt. Das gleiche passierte mit Face ID.

Aber der Fehler ist trotzdem passiert. Ja, Face ID hat so funktioniert, wie es sollte, aber dieser Vorfall hat den Eindruck der Präsentation beeinträchtigt.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment