Apple eröffnet ein neues Geschäft in Japan

Apple eröffnet ein neues Geschäft in Tokio. Vor der großen Eröffnung am Samstag teilte das Unternehmen wunderschöne Aufnahmen des Innen- und Außenbereichs des neuen Geschäfts.

Apple _ japan-shinjuku-Store_Interior_002

Das Geschäft befindet sich in der Nähe des berühmten Geschäftszentrums von Tokio – Shinjuku Station. Es hat ein Design der neuen Generation von Jony Ive und Angela Ahrends. Dies ist das erste Geschäft in Japan mit diesem Design.

Wie Sie auf dem Foto sehen können, sieht der Laden von der Straße aus wie eine 37-Meter-Glasvitrine aus, vor der die lokalen Stechpalmen wachsen.

Apple eröffnet ein neues Geschäft in Japan

Wie bei anderen neuen und aktualisierten Geschäften in den letzten zwei Jahren Apple enthält dieses Geschäft Holztische und -regale, Holzzubehörschränke, einen massiven 6K-Bildschirm mit Sitzgelegenheiten (Forum) und interaktive Besucheranzeigen.

Apple nennt ihre Geschäfte City Squares, weil sie von Einheimischen zum Sammeln und Abhängen genutzt werden können.

Apple eröffnet ein neues Geschäft in Japan

Dies ist der erste von mehreren, der Apple in Japan eröffnet wird.

Angela Arends, Senior Vice President für Einzelhandel und Internethandel Apple, sagt Folgendes:

Die Geschichte Apple in Japan ist lang und besonders. Der Shinjuku Store ist der erste von mehreren, den wir in den nächsten Jahren in Japan eröffnen werden. Wir möchten wirklich, dass die lokale Bevölkerung das Beste erlebt, was sie zu bieten hat Apple.

Apple eröffnete 2003 sein erstes Geschäft in Übersee in Tokio. Seitdem wurden die Geschäfte des Unternehmens von über 70 Millionen Menschen in einem Land mit 128 Millionen Einwohnern besucht.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment