Apple hat 700 Apps von App Store in China entfernt

Apple entfernte ungefähr 700 Apps aus App Store in China, einschließlich beliebter Apps aus Sogou (der chinesischen Alternative zu Google) und dem Pinduodo-Onlineshop.

iOS - 11-App-Store

Apps wurden entfernt, weil sie außerhalb von App Store ohne Erlaubnis Apple aktualisiert wurden. Jede neue Anwendung und Aktualisierung muss vom App Store Team aus Sicherheits- und Datenschutzgründen überprüft werden, bevor sie in App Store verfügbar gemacht werden. Das Unternehmen verbietet Entwicklern, ihre Apps außerhalb von App Store zu aktualisieren.

Apple hat in den letzten Monaten die Beschränkungen App Store verschärft. Das Unternehmen hat im August Tausende illegaler Wett-Apps aus China entfernt App Store. Zuvor entfernte das Unternehmen aufgrund der neuen Gesetze des Landes alle VPN-Anwendungen von dort. In den letzten Jahren hat Apple auf Ersuchen der Behörden oder aus eigenen persönlichen Gründen mehrere hunderttausend Anträge aus App Store in China entfernt.

Jetzt App Store in China generiert Apple einen erheblichen Teil seines Umsatzes, daher achtet das Unternehmen darauf, dass keine Apps gegen die Regeln verstoßen. Darüber hinaus steht sie unter dem Druck der chinesischen Medien, die sie ständig kritisieren.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment