Apple hat einen Fehler behoben, der den Zugriff auf Fotos und Kontakte ohne Eingabe eines Passworts ermöglichte

Eine kürzlich entdeckte Sicherheitslücke in Siri wurde mit einem serverseitigen Update gepatcht Apple. Der Fehler half Angreifern, Zugriff auf die Anwendung Twitter und später mithilfe einiger Befehle auf einzelne Teile des Systems zu erhalten.

siri-ios-7-1024x576_nowm Die Sicherheitsanfälligkeit funktionierte nur bei iPhone 6s und iPhone 6s Plus, da 3D Touch den schnellen Zugriff auf Kontakte und Fotos erleichtert. Diese Sicherheitsanfälligkeit wurde behoben und kann jetzt nicht mehr ausgenutzt werden. Jetzt Siri werden Sie nur aufgefordert, zuerst Ihr Telefon zu entsperren. Darüber hinaus hat Apple mehr als einmal solche mit Siri verbundenen Momente zugelassen. Es ist erwähnenswert, wie dank des Sprachassistenten gleichzeitig iPhone und iPad) gestartet werden konnten. Energiesparmodus gepaart mit Nachtschicht. Jetzt funktioniert diese Funktion auch nicht.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment