Apple veröffentlichte endgültige Versionen von iOS 12.1, watchOS 5.1 und tvOS 12.1

Heute hat Apple offiziell die endgültigen Versionen von iOS 12.1, watchOS 5.1 und tvOS 12.1 veröffentlicht. Die Updates wurden unmittelbar nach Abschluss der Präsentation “Es ist noch mehr in Arbeit” veröffentlicht, in der das Unternehmen die neuen Modelle MacBook Air, Mac mini und iPad Pro vorstellte.

iOS - 12-Gruppen-FaceTime-Teaser-001-768 × 800

Version iOS 12.1 enthält vier wichtige neue Funktionen: FaceTime-Konferenzen, neues Emoji, Echtzeit-Tiefensteuerung und eSIM-Unterstützung.

iOS 12.1 kann mithilfe des Software-Update-Mechanismus in der Anwendung Einstellungen> Allgemein> Software-Update “drahtlos” heruntergeladen werden.

Gemäß dem Postskriptum zum Update iOS 12.1 enthält die neue Version:

  • Unterstützung für FaceTime-Konferenzen, an denen bis zu 32 Personen gleichzeitig mit verschlüsselten Anrufen teilnehmen können. Group FaceTime ist in der Nachrichten-App verfügbar, und Sie können einen Anruf direkt von Ihrem aktuellen Chat aus starten. Wenn Benutzer einen Anruf starten, wird dieser in der Chat-Liste und im Chat selbst angezeigt.
  • Über 70 neue Emojis sind auf iPhone und iPad in iOS 12.1 verfügbar, darunter Zeichen mit rotem, grauem und lockigem Haar sowie kahle Zeichen Emoji und Emoji mit neuem Emotionen, Sport und Essen.
  • Mit dem Update iOS 12.1 iPhone XS erhielten iPhone XS Max und iPhone XR Dual-SIM-Unterstützung, einschließlich Nano-SIM und Digital eSIM. Benutzer können einen Zusatzplan aktivieren, ohne eine physische Nano-SIM-Karte zu verwenden.

Sonstige Änderungen:

  • Verbesserte Tiefenschärfeeinstellungen im Porträtmodus in iOS 12.1 ermöglichen noch komplexere Porträts mit Bokeh-Effekten. Mit Update iOS 12.1 können Benutzer die Bildtiefe nicht nur nach der Aufnahme, sondern auch in Echtzeit anpassen, sodass Sie noch beeindruckendere Porträts mit unscharfem Hintergrund erstellen können.
  • Die Mobilfunkabdeckung von iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR hat sich verbessert.
  • Die Möglichkeit, das Bildschirmzeitkennwort auf dem Smartphone Ihres Kindes mithilfe der Gesichts- oder Berührungs-ID zu ändern und zurückzusetzen.
  • Problem bei der Auswahl des Hauptrahmens für Selfies auf iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR behoben.
  • Problem mit Voicemail in der Telefon-App behoben.
  • Es wurde ein Problem in der Telefon-App behoben, das dazu führen konnte, dass Nummern ohne Kontaktnamen angezeigt wurden.
  • Die Bildschirmzeit berücksichtigt jetzt alle Websites.
  • Es wurde ein Problem beim Hinzufügen von Familienmitgliedern behoben.
  • Energieverwaltungsfunktion für iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus hinzugefügt.
  • VoiceOver-Verbesserungen in Camera für Siri und Safari.

Die neue Version wird von folgenden Geräten unterstützt:

  • iPhone XS
  • iPhone XS max
  • iPhone XR
  • iPhone X.
  • iPhone 8
  • iPhone 8Plus
  • iPhone 7
  • iPhone 7Plus
  • iPhone 6s
  • iPhone 6sPlus
  • iPhone 6
  • iPhone 6Plus
  • iPhone SE
  • iPhone 5s
  • 12,9-Zoll iPad Pro 2. Generation
  • 12,9-Zoll iPad Pro 1. Generation
  • 10,5 Zoll iPad Pro
  • 9,7-Zoll iPad Pro
  • iPad 6. Generation
  • iPad 5. Generation
  • iPad Air2
  • iPad Luft
  • iPad mini4
  • iPad mini3
  • iPad mini2
  • iPodtouch 6. Generation

Die Updates von watchOS 5.1 und tvOS 12.1 enthalten nur Fehlerbehebungen.

Die Build-Nummern der neuen Versionen lauten wie folgt:

  • iOS 12.1: 16B92 | 16B93
  • watchOS 5.1: 16R591
  • tvOS 12.1: 16J602

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment