Apple veröffentlichtes macOS High Sierra-Update mit Sicherheits-Bugfix

Erst gestern wurde über eine schwerwiegende Sicherheitslücke in macOS High Sierra bekannt und Apple hat bereits ein Systemupdate veröffentlicht, in dem der Fehler behoben wurde.

macOS-High-Sierra-Root-Zugriff-1024 × 791

Kürzlich wurde in macOS High Sierra 10.13.1 (und 10.13.2) ein Fehler entdeckt, mit dem Sie einen Mac als Root-Benutzer ohne Kennwort eingeben konnten. Es genügte, nur 'root' in die Anmeldezeile einzugeben, und das System ließ Sie ohne Passwort durch. Selbst wenn ein Kennwort für das Hauptkonto des Benutzers festgelegt ist, würde dies niemanden daran hindern, auf sein Gerät zuzugreifen.

Apple hat bereits das Sicherheitsupdate 2017-001 für macOS High Sierra 10.13.1 und höher veröffentlicht. Es wird diesen Fehler beheben.

Das Update kann jetzt auf den Mac heruntergeladen werden App Store. Nach der Installation des Updates wird das Problem behoben. Wir empfehlen daher dringend, das Update so bald wie möglich durchzuführen.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment