Aus der Geschichte: An diesem Tag Apple wurde die Funktion zum Entsperren der Folie erfunden

Als Steve Jobs Slide zum ersten Mal zum Freischalten demonstrierte, seufzte das Publikum vor Freude. Bildnachweis: Jared Earle / Flickr CC

223. Dezember: Heute in der Apple Geschichte: Apple erfindet Folie zum Entsperren 23. Dezember: Heute in der Apple Geschichte: Apple erfindet Folie zum Entsperren Am 3. Dezember 2005 meldete Apple ein Patent für die legendäre Folie an, um die Geste für iPhone freizuschalten.

Slide-to-Unlock-780 × 506 Während iPhone noch ein geheimes Forschungsprojekt ist, symbolisiert die Möglichkeit, ein Gerät mit einem einfachen Wisch zu entsperren, was Apple iPhone darstellen soll: einfach zu bedienen , intuitiv und hochtechnologisch – vor allen Mitbewerbern.

Folie zum Entsperren fasst die Philosophie zusammen iPhone

Mit all dem, was iPhone tun kann, klingt die Behauptung, dass Slide zum Entsperren eine der beeindruckendsten Funktionen war, wenn das Gerät zum ersten Mal verwendet wird, etwas seltsam. In den 1990er und 2000er Jahren, als Mobiltelefone allgegenwärtig wurden, wurde überraschend viel Zeit und Geld in die Entwicklung von Entsperrlösungen investiert.

Die Namen dieser Patente sahen ungefähr so ​​aus: “Geräte und Verfahren zur Verhinderung eines unbeabsichtigten Betriebs des manuellen Eingabegeräts”, und sie alle liefen auf eine Sache hinaus – die Notwendigkeit, “den gruseligen Dialer zu stoppen”.

Das Oxford Dictionary definierte das Phänomen als “einen unbeabsichtigten Anruf von einem Mobiltelefon in der Gesäßtasche Ihrer Hose infolge des Drückens einer oder mehrerer Tasten auf einem Gerät”.

Aus der Geschichte: An diesem Tag Apple wurde die Funktion zum Entsperren der Folie erfunden

Große Dinge beginnen mit einfachen Skizzen.
Foto: USPTO

Natürlich hatte iPhone keine Tasten auf der Vorderseite, außer 'Home', aber ein versehentliches Drücken war immer noch möglich.

Die meisten anderen Unternehmen haben einen Ausweg gefunden, indem sie eine bestimmte Tastenkombination entsperrt haben, die nicht zufällig eingegeben worden wäre. Apple konnte jedoch eine viel einfachere, elegantere und bequemere Lösung anbieten.

Wie andere beste GUI-Lösungen ahmt dieser Schieberegler eine reale Situation nach – er drückt einen Riegel zurück, bevor er eine Tür öffnet. Das Verhalten des Schiebereglers, insbesondere wenn Sie die Geste nicht bis zum Ende ausführen, ergänzt diesen Realitätssinn, der von Designern so sehr geschätzt wird Apple.

99 Probleme, auf die nicht gehört Slide to Unlock

Mit der Veröffentlichung der Betriebssystemversion iOS 10 Apple wurde schließlich die legendäre Folie zum Entsperren der Geste an den digitalen Speicherauszug gesendet. Die Tage des Features, das das Publikum mit der Einführung des ersten iPhone im Jahr 2007 verblüffte, wurden gezählt, als Apple 2013 das Touch ID-Feature mit dem iPhone 5s einführte. und dann Face ID im letzten Jahr.

Die zu entsperrende Folie ist jedoch weiterhin wichtig für Apple. So ist die langjährige Konfrontation zwischen Samsung und Apple durch Interessenkonflikte um mehrere Schlüsselpatente gekennzeichnet – einschließlich dieses.

Noch in diesem Jahr wurde das Patent untersucht, um die folgenden Fragen zu beantworten, obwohl die Funktion für heutige Geräte nicht relevant ist:
a) ob Apple das Recht hatte, die Technologie zuerst zu patentieren;
b) ob die Handlungen von Samsung eine Patentverletzung darstellen.

Infolgedessen hat Apple diesen Streit letzten Monat gewonnen. Der Oberste Gerichtshof entschied, dass das Unternehmen 120 Millionen US-Dollar erhalten würde, und die Patentverletzungsbeschwerden von Samsung werden nicht mehr akzeptiert.

Welches Interface-Element vom ersten Mal iPhone wurde Ihr Favorit? Teilen Sie mit uns in den Kommentaren.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment