Das PowerPod-Gehäuse fügt dem Gehäuse ab AirPods kabelloses Laden hinzu.

Bald Apple sollten neue AirPods mit kabellosem Ladekoffer veröffentlicht werden. Auf diese Weise kann die Kopfhörertasche aufgeladen werden, indem sie einfach auf den AirPower-Ständer gestellt wird, ein drahtloses Ladegerät, das Apple voraussichtlich in naher Zukunft verfügbar sein wird. Aber was ist mit denen, die bereits das Originalmodell gekauft haben AirPods? Müssen sie den alten Koffer wegwerfen und einen neuen kaufen?

Powerpod-Gehäuse

Nein. Eine neue Kickstarter-Kampagne hilft, dieses Problem zu lösen. Der Start kann dem Gehäuse vom Original aus drahtloses Laden hinzufügen AirPods

Die PowerPod-Silikonhülle wird um die AirPods Hülle geschoben und bietet Unterstützung für das kabellose Laden. Das Gehäuse ist sehr dünn, enthält jedoch alles, was Sie zur Unterstützung des kabellosen Qi-Ladens benötigen. Damit die Stromversorgung des Gehäuses erfolgen kann, muss das Blitzkabel vom PowerPod an das Gehäuse angeschlossen werden AirPods. Der Ladevorgang erfolgt dann mit einer im Gehäuse eingebauten Kupferspule.

Das PowerPod-Gehäuse fügt dem Gehäuse ab AirPods kabelloses Laden hinzu.

Wenn Ihnen die Idee gefällt, können Sie die Kickstarter-Kampagne unterstützen. Sie wird derzeit von 359 Personen unterstützt, die über 10.000 US-Dollar gespendet haben. Das ultimative Ziel ist es jedoch, 22.000 US-Dollar zu sammeln. Es verbleiben noch 30 Tage, sodass das Projekt möglicherweise erfolgreich umgesetzt wird.

Ein solcher Fall ist sicherlich eine interessante Erfindung, aber es wird Ihren Fall von AirPods dicker machen, was nicht für jeden bequem sein wird. Dies ist jedoch Geschmackssache.

➤PowerPod Kickstarter

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment