Das Samsung Galaxy S9 verfügt über eine Kopie der Animoji-Funktion

Samsung wird die iPhone X 'Animoji'-Funktion in seinem nächsten Flaggschiff Galaxy S9 kopieren.

samsung_galaxys_9plus (1)

Die Funktion heißt 3D Emoji und verwendet den Iris-Scanner und die Frontkamera des Smartphones. Wie bei Animoji können Benutzer mit 3D Emoji auf dem Galaxy S9 Emoji animieren, indem sie den Gesichtsausdruck ändern. Da das Galaxy S9 kein Face ID-ähnliches System hat, ist es unwahrscheinlich, dass die Funktion auf iPhone X genauso gut funktioniert wie Animoji.

Es ist noch nicht bekannt, wie viele animierte Emojis Samsung präsentieren wird.

Zusätzlich zu 3D Emoji kopiert Samsung Stereolautsprecher iPhone 8 und iPhone X. S9 verfügt über AKG-Lautsprecher, die jedoch nicht frontal sind. Stattdessen befindet sich ein Lautsprecher auf der Frontblende des Smartphones, während der andere in den Lautsprecher für Anrufe integriert ist und als Hochtöner dient.

Samsung ahmt den Unterschied zwischen den beiden Modellvarianten nach Apple. Das kleine Galaxy S9 wird eine Hauptkamera haben, während das Galaxy S9 + eine Doppelkamera haben wird. Bis zum letzten Jahr verwendete Samsung dieselben Kameras für seine Galaxy S-Flaggschiffe.

Samsung wird das Galaxy S9 und das Galaxy S9 + am 25. Februar, einen Tag vor dem Start des MWC 2018 in Barcelona, ​​Spanien, vorstellen. Das Smartphone wird für 930 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich sein, während die Dual-Kamera-Variante des Galaxy S9 + 1.000 US-Dollar kostet.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment