Das Sperrbildschirmkonzept iOS 11 schlägt viele Änderungen vor

Trotz aller Diskussionen über iPhone 8 haben wir noch nichts von einer zukünftigen Version iOS gehört. Die neue Version des Smartphones sollte mit iOS 11 herauskommen, daher kann man davon ausgehen, wie das aktualisierte Betriebssystem aussehen wird. Das neue Konzept gibt eine Vorstellung davon, was Apple mit der neuen Version iOS tun kann, insbesondere mit dem Sperrbildschirm.

ios11-konzept

Das neue Konzept von Birchtree zeigt ein neues Sperrbildschirmdesign, das dem Benutzer mehr Kontrolle gibt. Dazu muss ein kleines Wetter-Widget hinzugefügt werden. Es ist möglich, dass Apple Anwendungen von Drittanbietern ermöglicht, die Wettervorhersage an dieser Stelle anzuzeigen.

Als Nächstes werden Benachrichtigungen aus einzelnen Anwendungen zusammengeführt: Wenn eine Anwendung versucht, mehrere Benachrichtigungen anzuzeigen, werden diese in einem Fenster angezeigt. Dies wäre sehr sinnvoll und würde die Verschwendung von Bildschirmfläche erheblich reduzieren.

Mit 3D Touch können Sie Warnungen einzeln anzeigen und darauf reagieren, sodass Sie Ihr Telefon über den Sperrbildschirm besser steuern können. Interessanterweise wirft das Konzept auch das Problem auf, einen Ort für Nachrichten zu markieren. Dies kann eine optionale Funktion sein, die beispielsweise für Kontakte “Meine Freunde suchen” aktiviert ist.

Das Sperrbildschirmkonzept iOS 11 schlägt viele Änderungen vor

Dieses Konzept zeigt auch etwas, das als “Smart Alerts” bezeichnet wird. Sie zeigen eine kurze Beschreibung der bevorstehenden Ereignisse sowie Datum und Uhrzeit. Die Daten basieren auf Ihrem aktuellen Standort. Es besteht sogar die Möglichkeit, Informationen über die bevorstehende Reise durch Apple Maps zu erhalten. Intelligente Benachrichtigungen werden mit Gesten gesteuert, die in das Einstellungsfeld geworfen werden.

Das Sperrbildschirmkonzept iOS 11 schlägt viele Änderungen vor

Schließlich fügt das Konzept einige der am häufigsten verwendeten Apps direkt unter dem Sperrbildschirm hinzu, was viel Zeit spart. Da Apple angeblich in den Fingerabdruckscanner direkt unter dem Anzeigefeld passt, sieht dies sehr real aus. Zusätzlich zur Anzahl der Benachrichtigungen wird eine neue Benachrichtigungsmarkierung angezeigt, die Informationen zu deren Typ enthält.

Während wir wahrscheinlich nicht alle diese Ideen in iOS 11 implementiert sehen werden, gibt uns dieses Layout eine Vorstellung davon, was uns vom nächsten großen Update iOS erwarten wird. Höchstwahrscheinlich Apple wird die Zukunft iOS auf der WWDC 2017 diskutiert, die nach dem 5. Juni in San Jose stattfinden wird.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment