Die Benchmark-Ergebnisse bestätigten, dass iPhone XR so schnell ist wie iPhone XS

Alle neuen Modelle iPhone laufen auf dem neuesten A12 Bionic-Prozessor Apple, und die Geekbench 4-Benchmarks haben dies bestätigt. Benchmarks zeigen, dass der helle iPhone XR die gleiche Leistung hat wie der Premium iPhone XS und iPhone XS max. Das erste Modell arbeitet jedoch länger und kostet weniger.

A12-Bionic-Teaser

Ergebnisse

Basierend auf den Testergebnissen ist das XR nicht nur im Vergleich zu anderen teuren Smartphones Apple, sondern 13% schneller als das letztjährige iPhone X in “Single-Core” und 10% schneller in Leistung 'Multithreaded'.

iPhone - XR-Geekbench-Benchmark-Macworld-001

Geekbench ist die zuverlässigste Benchmark-Benchmark-Plattform. Unten sind die Ergebnisse für XR, XS und alt iPhone:

  • iPhone XR (A12 Bionic)
    • Single-Core-Leistung: 4.818
    • Multi-Core-Leistung: 11.326
    • Metallleistung: 22.025
  • iPhone XS (A12 Bionic)
    • Single-Core-Leistung: 4.807
    • Multi-Core-Leistung: 11.382
    • Metallleistung: 21.574
  • iPhone XS Max (A12 Bionic)
    • Single-Core-Leistung: 4.813
    • Multi-Core-Leistung: 11.096
    • Metallleistung: 21.967
  • iPhone X (A11 Bionic)
    • Single-Core-Leistung: 4.253
    • Multi-Core-Leistung: 10.377
    • Metallleistung: 15.691
  • iPhone 7 Plus (A10 Fusion)
    • Single-Core-Leistung: 12.894
    • Multi-Core-Leistung: 5.965
    • Metallleistung: 21.967

Der Hauptgrund, warum der Akku des XR länger hält als andere Modelle, ist sein Bildschirm.

Batterieverbrauch iPhone XR

Zusätzlich zum energiesparenden 7-nm-Prozessor verfügt der XR über einen regulären Bildschirm LCD, der in einigen Situationen weniger Strom verbraucht als OLED – Panels. Die Bildschirmauflösung ist jedoch viel niedriger als bei anderen Modellen – 1792 × 828 Pixel, sodass die GPU mehr Strom verbrauchen muss.

A12-Bionic-CPU

Wenn Sie sich nur für die Leistung Ihres Smartphones interessieren, entscheiden Sie sich für den iPhone XR gegenüber den teuren iPhone XS-Modellen.

Informationen zu Benchmark-Metriken

Der Benchmark ist ein guter Indikator für die CPU-Geschwindigkeit, aber die tatsächlichen Ergebnisse können variieren und stark variieren. Geekbench bleibt die beste Plattform für diese Tests, da es für macOS Windows, Linux, iOS und Android öffentlich verfügbar ist Vergleiche sind sehr einfach.

Die Geekbench-Plattform misst die Geschwindigkeit nicht nur der zentralen, sondern auch der GPU.

A12-Bionic-GPU

Die neuronale Engine Apple nimmt jedoch nicht an den Tests teil. Zur Erinnerung, es wurde entwickelt, um die Funktionsweise von maschinellem Lernen zu verbessern. Maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz ermöglichen viele Funktionen iOS, von Porträts bis hin zur Gesichtserkennung. Dementsprechend beschreiben die Ergebnisse der Prozessoren nicht das gesamte Bild.

Schauen Sie sich die Geekbench-Ergebnisse für den neuen Mac mini und MacBook Air an.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment