Die endgültige Version von macOS 10.13.5 wurde veröffentlicht

Wie erwartet wurde nach der Veröffentlichung von iOS 11.4 Apple auch die endgültige Version von macOS 10.13.5 veröffentlicht. Dies bedeutet, dass alle Besitzer von unterstützten MacBook oder iMacs MacOS 10.13.5 mit allen Verbesserungen jetzt herunterladen können.

new_2017_imac_two_side

MacOS 10.13.5 war in den letzten Wochen zusammen mit iOS 11.4 in der Beta.

Das Testen hat höchste Priorität Apple. Das Unternehmen veröffentlicht keine Updates, bis sie ein bestimmtes Qualitätsniveau erreicht haben. iOS 11.4 wurde früher öffentlich veröffentlicht, und jetzt kommt macOS 10.13.5.

Diese Version zeichnet sich nicht durch eine Vielzahl neuer Funktionen und Verbesserungen aus, sondern durch die Bedeutung der bestehenden. Schließlich wurde die Nachrichtenfunktion iCloud hinzugefügt, mit der Sie Ihre Nachrichten auf allen Geräten gleichzeitig synchronisieren können.

Dank dieser Funktion können Sie außerdem Gerätespeicher sparen. Apple hat auch einige Fehler und Bugs behoben.

Die Veröffentlichung von iOS 11.4 und macOS 10.13.5 bedeutet, dass Besitzer von iPhone / iPad und Mac die neuen Plattformfunktionen voll ausnutzen können, da sie in perfekter Harmonie arbeiten auf verschiedenen Plattformen. Wir sprechen hauptsächlich über Nachrichten in iCloud. Alle unterstützten Macs werden jetzt eine bessere Leistung erzielen und weniger Probleme haben, da das Unternehmen alles vor der Veröffentlichung von macOS 10.14 perfektionieren möchte.

Wenn Sie einen Mac haben, der mit macOS High Sierra kompatibel ist, können Sie jetzt Version 10.13.5 herunterladen und installieren. Gehen Sie einfach zu Mac App Store und wechseln Sie zur Registerkarte Updates. Folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment