Die Entwicklung von Animoji dauerte ungefähr 10 Jahre

Die neue TrueDepth-Kamera in iPhone X ermöglichte nicht nur die Face ID-Technologie, sondern auch animierte Animoji-Emoticons. Die Technologie selbst ist vielleicht nicht der Durchbruch, aber sie ist definitiv unvergesslich und einzigartig. Es stellte sich jedoch heraus, dass die Entwicklung von Animoji viel komplexer und zeitaufwändiger war, als es scheinen mag.

VRG_VBO_536 _ Apple _ Fall_2017_IPhone_Animoji.png

Unsere Kollegen von Wired haben das herausgefunden. Sie schreiben folgendes:

Wenn Sie die Ursprünge neuer Technologien verfolgen, die der Öffentlichkeit normalerweise (aber nicht immer!) Zur Verfügung stehen, führen Pfade zu langweiligen Labors mit jüngsten Hochschulabsolventen. Im Fall von Animoji handelt es sich um Forschung, die vor etwa 10 Jahren an einigen renommierten technischen Universitäten in Europa durchgeführt wurde.

Insbesondere Mark Pauley, Mitbegründer von Faceshift, war an den fraglichen Entwicklungen beteiligt. Dieses Motion-Capture-Technologieunternehmen Apple wurde 2015 übernommen.

Es stellt sich heraus, dass ich mich seit 2015 Apple für dieses Thema interessiere und die Veröffentlichung von Animoji erst dank der vor zehn Jahren durchgeführten Forschung möglich wurde.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment