Die Gesichtserkennung auf iPhone X kann nur ein Gesicht erkennen

Bei der Präsentation sagte Face ID, dass diese Technologie ein großer Fortschritt im Bereich der Sicherheit sei und dass sie die beste Alternative zu der Touch ID-Technologie sei, die sie ersetzte.

iPhone - X-Face-ID-Sicherheit

Um das Gerät so gut wie möglich zu schützen, hat Apple entschieden, dass ein Smartphone nur ein Gesicht erkennt. TechCrunch schreibt, dass unmittelbar nach der Veröffentlichung von iPhone X im November nur ein Gesicht erkannt werden kann. Für einige Benutzer ist dies nicht die bequemste Option. Diejenigen, die niemandem erlauben, ihr Telefon ohne Erlaubnis zu benutzen, sind in keiner Weise betroffen.

Aber es gibt Leute, denen es nichts ausmacht, wenn Familienmitglieder oder Freunde ihre Telefone benutzen. Und für sie wird die Unterstützung von nur einer Person ein Problem sein. Früher konnten Eltern die Fingerabdrücke ihrer Kinder registrieren, damit sie Spiele auf ihren Handys spielen konnten. Die Gesichtserkennung funktioniert nicht so. Voller Zugang kann nicht einmal Ihrem Seelenverwandten gewährt werden.

Glücklicherweise gibt es ein Passwort, das Sie Ihrem Kind oder Liebhaber mitteilen können und das Ihr Telefon entsperren kann. Viele Leute sind zu faul, um jedes Mal ein Passwort einzugeben, viele vergessen es einfach, aber jetzt ist dies die einzige Option.

Möglicherweise fügt Apple Unterstützung für mehrere Gesichter hinzu, wenn die Gesichts-ID auf iPad angezeigt wird.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment