Ein Foto einer Kamera iPhone 8 mit einem 3D-Sensor wurde im Netzwerk angezeigt

Ein weiteres Leck trat im Netzwerk auf, diesmal zeigt das Foto eine Kamera iPhone 8 mit einem 3D-Sensor. Der Sensor sollte in die Frontplatte des Smartphones eingebaut sein und dient zur Gesichtserkennung. Das Vorhandensein dieser Funktion wurde mehr als einmal bestätigt, auch durch einen Fund in der Firmware HomePod.

iphone83dsensor-1024 × 672

Analysten betrachten diesen Sensor als etwas Besonderes, da er aus drei Komponenten besteht – einer Standard-Frontkamera, einem Infrarotempfänger und einem Infrarotsender. Damit kann das Gerät das Gesicht des Benutzers so genau wie möglich erkennen. Die Gesichts-ID wird zur Authentifizierung verwendet und sollte die Touch-ID in Zukunft vollständig ersetzen.

Es wurde jedoch ein Video veröffentlicht, das ein Gerät ähnlich iPhone mit einem Fingerabdruckleser zeigt. Es sieht so aus, als würde das Telefon eine Qualitätsprüfung durchlaufen, aber dies ist in keiner Weise von Belang Apple. Dies ist höchstwahrscheinlich einer der Klone, die immer häufiger vor der Veröffentlichung eines neuen Klons erscheinen iPhone.

iPhone 8 hat eine Glasvitrine zum kabellosen Laden und OLED – ein Display; Auf der Vorderseite befindet sich keine physische Home-Taste, stattdessen eine virtuelle. Modelle iPhone 7s und 7s Plus werden mit einem regulären LCD – Bildschirm produziert.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment