Gesichtserkennung an identischen Zwillingen getestet

Um die Fähigkeit von Face ID zu testen, Gesichter zu erkennen, lud der YouTube-Kanal von Business Inside eineiige Zwillinge ein. Einer von ihnen versuchte, X freizuschalten iPhone, das ein 3D-Modell des Gesichts seines Bruders im Gedächtnis hatte.

23479-29678-Screenshot_1-l

Zu Beginn des Videos setzte der echte Träger regelmäßig eine Sonnenbrille, eine Mütze und einen Schal auf, um zu prüfen, ob Face ID mit zusätzlichem Zubehör funktionieren könnte. Der Sensor hat die Aufgabe gemeistert – und auch wenn alle drei “Tarnwerkzeuge” gleichzeitig eingesetzt wurden.

Trotz der scheinbar vollständigen visuellen Ähnlichkeit zwischen den Brüdern wurde das Smartphone nur für einen von ihnen entsperrt. Er kommentierte:

Ich war wirklich schockiert, dass iPhone X tatsächlich zwischen meinem Bruder und mir unterscheiden konnte – da wir selbst von Familienmitgliedern oft nicht unterschieden werden können. Also ja, schön zu wissen, dass Brian meine nicht freischalten kann iPhone und ich seine nicht freischalten kann.

Zur Erinnerung: Die erste Charge von iPhone X wird am 3. November in den Handel kommen. Alle veröffentlichten Bewertungen und Tests des Geräts wurden dank des Programms Apple für den vorläufigen Versand neuer Modelle an Blogger und journalistische Veröffentlichungen durchgeführt.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment