Google Fotos können jetzt 'Live-Fotos' auf iOS, Android und PC anzeigen

Vor ein paar Jahren Apple wurde die Live Photos-Technologie eingeführt. Grundsätzlich handelt es sich um kleine Videos, die die Zeit erfassen, bevor und nachdem der Benutzer die Aufnahmetaste gedrückt hat. Ein normal aussehendes Foto wird lebendig, wenn Sie es fest drücken (oder lange, wenn Ihr Telefon dies nicht unterstützt 3D Touch). Eine großartige Funktion für Situationen, in denen es schwierig ist, den Moment festzuhalten und das perfekte Foto aufzunehmen, und Sie kein Video aufnehmen möchten. Lange Zeit war 'Live Photos' exklusiv Apple, aber jetzt können animierte Fotos dank Google Photos von den meisten Plattformen angezeigt werden.

iphone-new12-780 × 487

Bisher konnten Live-Fotos nur von einem iPhone zum anderen gesendet werden. Einige Apps (zum Beispiel Facebook) haben Unterstützung für animierte Bilder hinzugefügt – aber auch dies war nur auf iOS verfügbar. Wenn der Wunsch, ein solches Foto an jemanden mit Android oder auf einem PC zu senden, zu groß war, musste er es mithilfe spezieller Anwendungen in GIF oder Video konvertieren.

Nachdem Google Motion Photos für Pixel 2 und Pixel 2 XL (im Wesentlichen dieselben Live-Fotos) eingeführt hatte, aktualisierte das Unternehmen auch die Plattformfotos Google, um mit solchen Dateien zu arbeiten. Das Interessanteste ist, dass zur gleichen Zeit Google Fotos mit Live-Fotos von Apple befreundet wurden.

Wenn Sie also iPhone haben, aber Google Fotos zum Speichern von Bildern verwenden, werden alle Ihre Live-Fotos sowohl auf Android als auch auf dem Desktop korrekt angezeigt websitephotos.google.com. Gleiches gilt für die Pixel-Bewegungsfotos, die Sie unter iOS anzeigen können.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment