Hüten Sie sich vor betrügerischen Apps mit Touch ID

Obwohl Apple Touch ID von allen neuen Geräten entfernt hat, ist die Funktion weiterhin sehr beliebt und wird häufig in der realen Welt verwendet.

Knopf-8plus

Dies bedeutet, dass Hacker und Entwickler immer wieder versuchen, Eigentümer iPhone und iPad mit diesem biometrischen Authentifizierungssystem zu betrügen. Kürzlich wurde bekannt, dass die Apps 'Calories Tracker' und 'Fitness Balance' Touch ID verwenden, um Benutzer bis zu 100 US-Dollar auszutricksen. Das Schlimmste ist, dass sie es aufgrund der hochwertigen Touch ID tun.

Benutzer haben letzte Woche Betrug bemerkt. So funktioniert es: Die Apps verfügen über eine Fitness-Tracker-Funktion, bei der der Benutzer seinen Finger auf den Touch ID-Scanner legen muss, um eine „personalisierte Diät“ usw. zu erstellen. Wenn sich der Finger bereits auf dem Scanner befindet, wird bei einem In-App-Kauf eine In-App-Benachrichtigung für verschiedene Beträge bis zu 100 US-Dollar angezeigt. Benutzer haben keine Zeit zu verstehen, was passiert, und Geld wird von ihrem Konto abgebucht.

Hier ist die App in Aktion:

Betrugs-Apps iOS wurden auf Apple App Store gefunden, die Benutzer dazu verleiten, über 100 US-Dollar zu zahlen

Apps fragen gerade beim Bezahlen von Popup-Shows nach einem Fingerabdruck, der vom Benutzer fingerprint.https: //t.co/7WwT6bhsLF pic.twitter.com/BYZvd7p0VD akzeptiert wird

– Lukas Stefanko (@LukasStefanko), 3. Dezember 2018

Der Benutzer muss seinen Finger 10 Sekunden lang auf dem Scanner halten, damit er während dieser Zeit vom Bildschirm wegsehen kann und die Täuschung noch einfacher wird.

Die Apps haben ein ähnliches Design, daher wurden sie höchstwahrscheinlich vom selben Entwickler erstellt. Im Moment wurden beide Apps aus App Store entfernt. Seien Sie immer vorsichtig, wenn Sie Anwendungen herunterladen und installieren, auch von App Store. Es gibt immer noch viele solcher betrügerischen Anwendungen, also hüte dich vor Täuschung.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment