IOS 11 erfordert ein Passwort, um einem anderen Gerät zu vertrauen

In iOS 11 wurden verschiedene Funktionen eingeführt, um die Systemsicherheit zu verbessern. Darunter befindet sich eine neue Möglichkeit, Geräte an einen Computer anzuschließen.

Vertrauen-1

Wenn ein Gerät mit iOS an einen Computer angeschlossen ist, wird ein Fenster angezeigt, in dem Sie die Option “Vertrauen” auswählen müssen. Nur dann wird der Mac oder PC mit Windows über USB mit Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch verbunden.

Diese Funktion warnt Sie nicht nur, dass Sie versuchen, eine Verbindung zu einem neuen Computer herzustellen, sondern verhindert auch, dass Computer und Zubehör ohne Ihre Zustimmung Daten von Geräten empfangen.

Durch Klicken auf Vertrauen gewähren Sie dem Computer Zugriff auf Ihre Daten.

IOS 11 erfordert ein Passwort, um einem anderen Gerät zu vertrauen

Bisher musste das Gerät nur entsperrt werden, wenn eine Verbindung besteht.

In iOS 11 müssen Sie auch Ihr Passwort eingeben. Dies bietet eine zusätzliche Schutzschicht gegen Datendiebstahl.

Um ein Gerät mit iOS 11 an einen Computer anzuschließen, benötigen Sie:

  • Schließen Sie das Gerät über USB an einen Computer an.
  • Gerät entsperren
  • Klicken Sie im Popup-Fenster auf “Vertrauen”.
  • Geben Sie ein Passwort auf dem Gerät ein.

Eine neue Methode zur biometrischen Authentifizierung der Gesichts-ID auf iPhone X spielte eine wichtige Rolle bei der Entstehung dieser Funktion.

Lesen Sie auch: So deaktivieren Sie Touch ID vorübergehend

Bisher konnte jeder, der Zugriff auf Ihr entsperrtes Gerät hat, es an einen Computer anschließen und mithilfe eines speziellen Programms verschiedene Daten daraus extrahieren, z. B. persönliche Videos und Fotos, Sprachnotizen, Dokumente usw.

Wenn Sie plötzlich den Verdacht haben, dass Ihr Gerät zuvor ohne Ihr Wissen mit einem Computer eines Drittanbieters verbunden war, können Sie die Verbindung trennen, indem Sie die Einstellungen für Standort und Datenschutz zurücksetzen.

Theoretisch könnte ein Hacker sogar eine vollständige Kopie Ihres Geräts über iTunes speichern, indem er es an seinen Computer anschließt. Auf diese Weise können noch mehr persönliche Informationen abgerufen werden. Zum Beispiel Dialoge aus Nachrichten WhatsApp und anderen Instant Messenger, Voicemail, Anrufliste, Kontakte, Kalender, Notizen, Lesezeichen, Safari-Verlauf und vieles mehr.

Wie oben erwähnt, war das Anschließen des Geräts mit iOS 10 an den Computer viel einfacher. Aus diesem Grund wären Sie in großer Gefahr, wenn jemand Zugriff auf Ihr entsperrtes Gerät erhalten würde. Aus diesem Grund ist die neue Funktion iOS 11 so wichtig.

Lesen Sie auch: So deaktivieren Sie die Gesichts-ID vorübergehend auf iPhone X.

Die Erfahrung zeigt, dass Touristen beim Zoll häufig aufgefordert werden, ein Passwort für ihr Gerät anzugeben, wenn Mitarbeiter etwas vermuten. In den USA haben Sie das Recht, Ihr Passwort nicht weiterzugeben.

Sie können mehrmals das falsche Passwort eingeben, wodurch die Daten vollständig vom Gerät gelöscht werden. Um diese Funktion zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen → ID und Passcode (oder Gesichts-ID) berühren → Daten löschen und klicken Sie auf den Schalter daneben, damit er grün wird.

Jetzt wissen Sie, warum die neue Sicherheitsfunktion iOS 11 so wichtig ist.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment