IPad Pro mit Face ID für die Massenproduktion bereit

Die lang erwartete neue Generation iPad Pro wird bald in Produktion gehen, aber wir werden sie laut Analyst Jun Chang von Rosenblatt Securities erst im Sommer in den Läden sehen. Es wird erwartet, dass das Unternehmen den neuen 10,5-Zoll- und 12,9-Zoll-Profis TrueDepth-Kameras hinzufügt, um Face ID, Animoji und andere 3D-Technologien zu unterstützen.

1-2

Wir haben bereits berichtet, dass Apple in naher Zukunft zwei neue Modelle iPad für den Verkauf vorbereitet. Wie gesagt, dies ist kaum eine Pro-Linie, und es ist schwer zu sagen, wann Apple sie ankündigen wird. Die ursprüngliche 12,9-Zoll-Version iPad Pro wurde im November 2015 und die 9,7-Zoll-Version im März 2016 eingeführt. Beide Profis der zweiten Generation debütierten im vergangenen Juni.

Die Tablets der dritten Generation werden höchstwahrscheinlich die 8-Kern-A11X-Prozessoren verwenden – leistungsstärkere Versionen der 6-Kern-A11-Chips in iPhone 8, 8 Plus und X. Das Umschalten auf Gesichts-Scannen nach Benutzer-ID ermöglicht ebenfalls Apple Reduzieren Sie das Gewicht und zeigen Sie die Blenden an. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Apple hier Anzeigen OLED wie in iPhone X verwendet, da Kosten und Komplexität beim Erstellen von Panels mit einer Größe iPad anfallen. .

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment