IPad und iPhone 2018 haben Face ID und TrueDepth Kamera

Der Analyst von KGI Securities, Ming-Chi Kuo, ist zuversichtlich, dass die mit der TrueDepth-Kamera betriebene 3D-Gesichtserkennungstechnologie im nächsten Jahr bei neuen Modellen iPad Pro und iPhone zum Einsatz kommen wird.

Apple - Event-September-2017-Face-ID-004

MacRumors hat Kuos Kundenattraktivität erreicht, in der er schreibt, dass alle neuen Modelle iPhone des nächsten Jahres (einschließlich LCD – Modelle) sowie neue iPad Pro enthalten werden TrueDepth-Technologie.

Wir sind zuversichtlich, dass alle iOS 2018-Geräte eine TrueDepth-Kamera haben werden, genau wie iPhone X. In dieser Hinsicht werden sich mehr Entwickler auf Anwendungen konzentrieren, die sich auf den Betrieb und die Erkennung von TrueDepth-Kameras beziehen Gesichter.

Er hofft, dass bald Apple in den USA eine große Promotion gestartet wird, die darauf abzielt, Anwendungen mit Face ID bekannt zu machen, und dies wird das Team Android dazu inspirieren, ihre Anwendungen auf der Grundlage der Gesichtserkennung zu entwickeln.

Alle Apps, die Touch ID unterstützen, funktionieren automatisch mit Face ID und müssen nicht einmal aktualisiert werden.

Kuo sagte zuvor, dass Apple in Bezug auf die Gesichtserkennung und verschiedene Sensoren, die die Bildtiefe messen, 18 bis 30 Monate vor Android liegt.

Anbieter Apple erzielen mit TrueDepth-Kameras nicht sehr viel Umsatz, sodass Telefonhersteller mit Android ihre 3D-Sensoren erst im ersten Halbjahr 2018 entwickeln werden.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment