IPhone X oder Samsung Galaxy S8?

Der Vergleich von Flaggschiffen von Samsung und Apple hat in den letzten Jahren Tradition. Und dies ist natürlich unvermeidlich, wenn es um zwei (nominale) Premium-Blenden mit OLED – Displays geht. Heute werden wir versuchen herauszufinden, was besser ist: iPhone X oder Samsung Galaxy S8.

iphonexvss8

Design

IPhone X oder Samsung Galaxy S8?

Obwohl iPhone X und Galaxy S8 nicht identisch sind, sind sie sich viel ähnlicher als iPhone 7 und Galaxy S7. Beide Geräte würdigen die Mode für das fast vollständige Fehlen von Rahmen um das Display, aber diese Aufgabe wird in ihnen auf unterschiedliche Weise gelöst. Das gebogene Display des Galaxy S8 hat praktisch keine Polsterung an den Rändern, aber oben und unten sind schwarze Balken sichtbar. Die Glasrückseite vervollständigt das Aussehen des Smartphones – was großartig aussieht.

Apple hat beschlossen, den Bildschirm auf allen vier Seiten zu „dehnen“, aber oben eine kleine Kerbe für Mikrofon, Kamera und Sensoren zu lassen. Obwohl dieser Teil ziemlich seltsam aussieht, ist dieses Smartphone im Allgemeinen dem Titel “rahmenlos” so nahe wie möglich. Und wie die Galaxie fügten sie auch Glas über den Rücken.

Im Allgemeinen sind beide Smartphones gut und die Wahl ist rein Geschmackssache. Der Vorteil des Galaxy S8 ist sein gebogener Bildschirm, der die Illusion erzeugt, auf beiden Seiten keine Rahmen zu haben. iPhone Das X ist auch hübsch, aber die Kerbe im Display ist definitiv nicht jedermanns Sache.

Bildschirm

IPhone X oder Samsung Galaxy S8?

iPhone X verfügt über ein 5,8-Zoll-Display OLED mit nicht standardmäßigem Seitenverhältnis und HDR-Unterstützung. Dies gilt jedoch auch für das Galaxy S8. Diese Anzeigen sind jedoch definitiv nicht gleich.

Es lohnt sich zumindest damit zu beginnen, dass das iPhone einen Flachbildschirm hat, während die „Galaxie“ eine gekrümmte Seite hat. Darüber hinaus hat der S8 den Vorteil einer höheren Auflösung: 2960 x 1440 Pixel (571 ppi) gegenüber 2436 x 1125 (458 ppi) in iPhone X. Und natürlich hat iPhone eine Kerbe Dies nimmt etwas nutzbaren Platz am oberen Rand des Displays ein.

Trotzdem sieht das Display iPhone X immer noch gut aus. Die Farben wirken darauf viel lebendiger als auf LCD – Bildschirmen früherer Modelle. Und es sollte beachtet werden, dass Displays für das Jubiläums-iPhone von niemand anderem als Samsung geliefert werden! Während das Galaxy S8 den Vorteil einer höheren Auflösung hat, ist es im täglichen Gebrauch schwer zu bemerken. Die deutlich höhere maximale Helligkeit in iPhone X ist jedoch sofort sichtbar.

Das Display im Flaggschiff von Apple hat noch ein paar zusätzliche Tricks. Dies ist die True Tone-Technologie, bei der die Farben automatisch an die Beleuchtung angepasst werden, sodass die Farben immer realistisch angezeigt werden. Dieses Modell hat auch geerbt 3D Touch, wodurch zusätzliche Interaktion mit der Schnittstelle hinzugefügt wird.

Beim Vergleich von Anzeigen erhalten wir eine sichere Auslosung. Beide Bildschirme sind unglaublich und das sagt schon alles.

Kamera

IPhone X oder Samsung Galaxy S8?

Zwei Kameras sind nicht immer besser als eine, aber im Fall von iPhone X fügt das zweite Modul einige nette Funktionen hinzu.

iPhone X war mit zwei Objektiven ausgestattet: einem Weitwinkelobjektiv (1: 1,8) und einem Teleobjektiv (1: 2,4) – beide mit optischer Stabilisierung. Dank dessen verfügt der iPhone X über einen verlustfreien optischen Zoom und einen erweiterten Porträtmodus. Mit der neuen Porträtbeleuchtungsfunktion können Sie Ihre Beleuchtung am Set steuern, um die Studiobeleuchtung zu simulieren. Es funktioniert noch nicht perfekt, aber es ist immer noch nur eine Beta-Version.

Gleichzeitig verfügt das Galaxy S8 nur über ein 12-Megapixel-Hauptkameramodul (1: 1,7), das jedoch perfekt aufnimmt. Dank einer Reihe von Software-Verbesserungen ist die Kamera sogar noch besser als das Galaxy S7 und erzeugt gestochen scharfe, helle Fotos. Samsung muss jedoch noch viel von den Kameras Google Pixel 2 XL und HTC U11 lernen.

Insgesamt sind beide Kameras gut, aber wenn Sie Ihr Smartphone mehr für Porträts verwenden möchten, bietet die iPhone X hier mehr Optionen.

Performance

Während die Leistung des A10 Fusion im letzten Jahr iPhone 7 noch mit dem Exynos 8895 im Galaxy S8 vergleichbar ist, lässt das iPhone X mit dem A11 Bionic Samsung weit hinter sich.

Laut Benchmarks übertrifft das A11 Bionic alle anderen Smartphones in Bezug auf die Leistung. Im Single-Core-Test iPhone ist das X doppelt so schnell wie das Samsung S8 und im Multi-Core-Test um mehr als 50%. Das ist Wahnsinn: Die Ergebnisse umgehen sogar moderne MacBook Profis! Und das mit nur 3 GB RAM, während das Galaxy S8 4 GB hat.

Benchmarks sind jedoch Benchmarks. Wirst du den Unterschied im täglichen Gebrauch sehen? Kaum. Das Galaxy S8 arbeitet sehr schnell mit Android Nougat und ist perfekt angepasst – genau wie iPhone X mit iOS 11.

Batterie

iPhone X hat Unterstützung für das kabellose Laden hinzugefügt – diese Funktion war lange Zeit der Vorteil des Galaxy S gegenüber iPhone. Apple schaffte dies, indem er die Rückwand des Flaggschiffglases herstellte. Derzeit kann das drahtlose Laden iPhone X jedoch kaum als schnell bezeichnet werden, obwohl dies in einem zukünftigen Update behoben werden sollte. Das Smartphone unterstützt das kabelgebundene Schnellladen. Hierfür sind jedoch zwei zusätzliche Zubehörteile gleichzeitig erforderlich: ein USB-C-zu-Lightning-Adapter und ein USB-C-Adapter mit Schnellladeunterstützung.

Was die Batteriekapazität betrifft, hat das iPhone X 2.716 mAh. Im täglichen Gebrauch hält das Flaggschiff etwas länger als das iPhone 8 Plus. Normalerweise reicht es für einen Arbeitstag oder etwas mehr, wenn Sie Ihr Smartphone weniger aktiv nutzen. Das Galaxy S8 verfügt über einen 3.000-mAh-Akku, der auch einen ganzen Tag hält. Die Smartphones sind in diesem Parameter ziemlich nah dran, aber der Vorteil liegt immer noch auf der Seite von Samsung.

Zusatzfunktionen

IPhone X oder Samsung Galaxy S8?

Apple bietet iPhone X in zwei Versionen an: mit 64 und 256 GB internem Speicher, da ihnen ein Speicherkartensteckplatz fehlt. 64 GB werden von den meisten Benutzern als unzureichend angesehen, daher müssen Sie für die 256 GB-Version extra bezahlen. Gleichzeitig können Galaxy-Käufer die 64-GB-Version problemlos herunterladen und bei Bedarf erweitern.

In iPhone X Apple wurde die jetzt bekannte Touch-ID aufgegeben und bietet eine Alternative in Form der Gesichts-ID, mit der Sie Ihr Smartphone auf einen Blick entsperren können. Im Allgemeinen funktioniert die neue Technologie gut, es gibt jedoch auch Fehler, sodass Sie manchmal immer noch ein Kennwort eingeben müssen. Es ist besser als die 2D-Gesichts-Scans des Galaxy S8, aber letzteres hat den Vorteil eines guten, altmodischen Fingerabdruck-Scanners. Es befindet sich jedoch unpraktisch: direkt neben der Kamera, so dass es ziemlich leicht zu übersehen ist.

Vergessen wir nicht die andere TrueDepth-Kamerafunktion im iPhone – ja, Animoji. Es ist vielleicht nicht das nützlichste, aber viele Benutzer mögen es. Denken Sie nur an den Trend beim Animoji-Karaoke.

Samsung bietet eine Reihe von Hardware-Vorteilen: Unterstützung für Gear VR und eine neue Version von DeX, die noch nicht zum Verkauf angeboten wird. Mit DeX können Sie Ihr Smartphone an die Dockingstation anschließen und einen Monitor anschließen, um das Galaxy S8 als PC zu verwenden. Entwicklung ist definitiv eine Nische, aber es ist schön, eine solche Option zu haben.

Zumindest für die Unterstützung von Micro SD und VR kann das Flaggschiff Samsung in diesem Punkt als Sieger bezeichnet werden.

Preis und Urteil

IPhone X oder Samsung Galaxy S8?

Apple iPhone Das X und das Samsung Galaxy S8 haben ihre eigenen Vorteile und gehören zu den besten Smartphones, die es heute gibt. Ein Vergleichspunkt, über den wir noch nicht gesprochen haben, kann für viele bei der Auswahl eines Smartphones entscheidend sein: der Preis.

Der Unterschied zwischen diesen Geräten im russischen Einzelhandel beträgt fast 40.000 Rubel (wenn wir die 64-GB-Versionen vergleichen). Das Galaxy S8 ist zweifellos ein teures Smartphone, aber der Preisunterschied zwischen ihm und beispielsweise dem OnePlus 5 lohnt sich angesichts der Vorteile des S8 auf jeden Fall. Besonders erfreulich ist, dass der Startpreis von 54.990 Rubel zunächst auf 49.990 und jetzt auf 41.990 fiel.

Bedeutet dies, dass iPhone X für 79.990 Rubel den Benutzern mehr Optionen bietet? Für die meisten Menschen lautet die Antwort nein. Und 80.000 für ein Smartphone auszugeben, scheint etwas Wildes zu sein, wenn wir nicht über einen Statuskauf sprechen.

iPhone X – die Wahl der Technikfans Apple. Im Übrigen wäre das Samsung Galaxy S8 die klügere Wahl – oder iPhone 8, wenn iOS Ihr Favorit ist. Dies sind auch Flaggschiffe des Jahres 2017, allerdings ohne Jubiläumsstatus.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment