Jimmy Iovine hat Gerüchte über seine Abreise von Apple bestritten

Letzte Woche wurde bekannt, dass Jimmy Iovine, der Schöpfer von Apple Music, plant, Apple diesen August zu verlassen. Jimmy selbst bestritt diese Gerüchte jedoch und machte klar, dass er nirgendwo hingehen würde.

Jimmy-Iovine-Variety-Interview-0217

Der Leiter von Apple Music sagt, dass er seit vier Jahren bei Apple ist, zweieinhalb davon widmete er sich der Arbeit an Apple Music. Jetzt hat der Dienst über 30 Millionen Abonnenten. Es bleibt jedoch noch viel zu tun, und er ist bereit, alles zu tun, was Tim Cook oder Eddie Cue ihm anvertrauen.

'Ich bin fast 65 Jahre alt und arbeite seit 4 Jahren für Apple. In 2,5 Jahren konnte der Dienst Apple Music über 30 Millionen Abonnenten sammeln. Auch die Marke Beats florierte weiter. Aber ich habe noch viel zu tun. Ich bin bereit, alles zu tun, wozu Eddie und Tim mich anweisen, so viel wie möglich zu helfen und weiterzuarbeiten. Ich bleibe im Geschäft. '

Jimmy machte klar, dass er im August nirgendwo hingehen wird.

Er drückte seine Unzufriedenheit mit den “falschen Nachrichten” aus und bestätigte, dass er dem Unternehmen treu bleibt. Jimmy möchte weiter an Apple Musik arbeiten und die Musikindustrie verbessern. Er erkennt jedoch, dass er aufgrund seines Alters (65) eines Tages immer noch seinen Job kündigen muss. Aber das wird nicht so schnell passieren.

Interessanterweise hat Iovine keine bestimmte Position im Unternehmen, aber er spielt seit 2015 eine Schlüsselrolle im Dienst Apple Musik. Sein Vertrag mit Apple läuft im August aus, aber er sagt, dass im Rahmen des Vertrags noch etwas anderes passieren muss. Angesichts seiner Schlüsselrolle beim Wachstum von Apple Musik ist es unwahrscheinlich, dass Apple ihn gehen lassen möchte. Das Unternehmen investiert stark in exklusive Inhalte Apple Musik und braucht Jimmy mehr denn je, um sein Publikum zu vergrößern.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment