Konzept: iPhone XI mit holographischer Gesichtserkennung

Es wird erwartet, dass das neue iPhone XI dem iPhone X sehr ähnlich ist – nur geringfügig größer. Dies ist nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass das Flaggschiff 2017 sowohl in Design als auch in Funktionalität innovativ war. Designer Ren Avni glaubt jedoch, dass der Perfektion keine Grenzen gesetzt sind. Er hat Concept iPhone XI mit einer 3D-Hologramm-Engine erstellt – und es sieht fantastisch aus.

iPhone - XI-3D-Hologramm-4 - 680 × 450

Während das Gesamtformat und -design iPhone X sehr ähnlich ist, machen diese Hologramme einen großen Unterschied zwischen Geräten. Darüber hinaus werden Hologramme mit der Gesichts-ID verknüpft, sodass sie beim Scannen eines Gesichts in Echtzeit als 3D-Modell angezeigt werden. Darüber hinaus kann dieses Gerät eine interaktive Tastatur auf eine ebene Fläche wie eine Wand oder einen Tisch projizieren.

Konzept: iPhone XI mit holographischer Gesichtserkennung

Dieses iPhone XI verfügt auch über einen eingebauten Ständer, der auch als Tastaturprojektor fungiert. Es sieht aus wie eine Funktion, die den Akku in ein oder zwei Stunden entleert. Der Designer präsentierte das Smartphone auch in neuen Farben, einschließlich Pink.

Konzept: iPhone XI mit holographischer Gesichtserkennung

Natürlich sieht das Konzept interessant aus, aber um ehrlich zu sein, ist es unwahrscheinlich, dass Apple dem iPhone ein Projektor hinzugefügt wird, der aus der Rückseite des Smartphones herausgezogen werden muss.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment