Samsung Galaxy S8 oder iPhone 7 – was ist besser?

Apple iPhone 7 hat endlich einen würdigen Rivalen angesichts des Samsung Galaxy S8 gefunden. In Erwartung der offiziellen Veröffentlichung von iPhone 8, die fast sechs Monate später stattfinden wird, können wir in der Tat einige Gründe für die Wahl des Samsung Galaxy S8 anstelle von iPhone 7 hervorheben.

galaxy-s8-vs-iphone-7

Das Galaxy S8 erschien sechs Monate später als iPhone 7, was eine gewisse technologische Lücke bedeuten dürfte. Wir werden versuchen herauszufinden, ob es wirklich besser ist.
Siehe auch Artikel: Samsung Galaxy S8 und S8 + vs. Apple iPhone 7 und 7 Plus: Funktionsvergleich.

Design

In Sachen Design ist das Samsung Galaxy S8 der klare Gewinner. Das Design des Geräts ohne Rahmen mit dem Infinity-Display auf der Vorderseite wirkt sehr futuristisch. iPhone 7 mit seinem vor drei Jahren entwickelten traditionellen Design verliert eindeutig die Konkurrenz. Das Design ohne Rahmen lässt das Galaxy S8 trotz seines großen 5,8-Zoll-Displays kompakt aussehen. Ein Glaskörper auf einem Metallrahmen verleiht dem Galaxy S8 das Aussehen eines Premium-Geräts. Dieses Design erschien bereits 2015 auf dem Samsung Galaxy S6, ist aber seitdem ergonomischer geworden. Neue Farbschemata des Unternehmens trugen ebenfalls zur Auffrischung der Atmosphäre bei.

Samsung Galaxy S8 oder iPhone 7 - was ist besser?

Beide Telefone sind staub- und wasserdicht, obwohl das Galaxy S8 eine bessere IP-Zertifizierung hat. Dank der Schutzart IP68 des S8 hält er bis zu 30 Minuten lang kaltem Wasser in Tiefen von bis zu 1,5 Metern stand. iPhone 7 ist IP67-zertifiziert, um nicht länger als 15 Minuten in kaltem Wasser zu bleiben, und hat eine maximale Tiefe von 1 Meter.

Anzeige

Das Design ohne Rahmen in Kombination mit dem Infinity-Display macht den Bildschirm des Galaxy S8 größer und besser als iPhone 7. Das Smartphone verfügt über ein 5,8-Zoll-Super-Display AMOLED mit QHD + -Auflösung (2960 x 1440) ) und ein Seitenverhältnis von 18,5: 9. Dieses neue Format eignet sich besser für Multitasking und ist gleichzeitig praktisch für die Verwendung eines Smartphones mit einer Hand. In Bezug auf die Bildqualität bewertet DisplayMate das Infinity-Display mit A +, der höchsten Auszeichnung, die jemals vergeben wurde. Neben den Einstellungen für hohe Auflösung, Helligkeit und Kontrast ist Infinity DIsplay auf dem Galaxy S8 das erste Display mit Dolby Vision-Technologie. Es ist auch HDR-10-zertifiziert.

Samsung Galaxy S8 oder iPhone 7 - was ist besser?

iPhone 7 verfügt weiterhin über ein 4,7-Zoll-Retina-HD-IPS-Display LCD mit einer Auflösung von 1334 x 750. Die Vorteile dieses Displays sind hervorragende Einstellungen für Betrachtungswinkel, Helligkeit, Sättigung und Kontrast. Für bessere Effekte wurde auch eine DCI P3-Farbraumunterstützung mit großer Reichweite implementiert. DisplayMate nannte das Display auch als das beste LCD auf Smartphones, “auf dem neuesten Stand der Technik LCD”. Das 4,7-Zoll-Frontpanel iPhone kann jedoch in Bezug auf Klarheit, Helligkeit, Farbe und andere Aspekte einfach nicht mit dem hervorragenden QHD + Super-Bildschirm AMOLED des Galaxy S8 mithalten.

Die Zeiten, in denen LCD – Bildschirme zahlenmäßig überlegen waren AMOLED, sind vorbei. Samsung hat in diesem Bereich einen bedeutenden Durchbruch erzielt, und jetzt AMOLED sind Displays sehr vielversprechend. Es ist nicht überraschend, wenn Apple plant, iPhone 8 Display AMOLED zu implementieren.

LCD – Anzeige iPhone 7 hat jedoch den großen Vorteil von 3D Touch. Diese Drucksensortechnologie ermöglicht es Benutzern, auf einer völlig neuen Ebene mit dem Betriebssystem zu interagieren. Was auf dem Bildschirm angezeigt wird, wird direkt durch den vom Benutzer ausgeübten Druck bestimmt. Während wichtige Anwendungen für iOS von der Entstehung von 3D Touch profitieren, war die Technologie kein so großer Durchbruch bei der digitalen Unterhaltung, wie es Apple ursprünglich gesehen hatte.

Prozessor, RAM und Speicherplatz

Das Samsung Galaxy S8 ist das erste Flaggschiff-Smartphone Android, das auf dem 835-Chipsatz Qualcomm Snapdragon basiert. Die 10-nm-Octa-Core-CPU ist mit 2,35 GHz getaktet und wird durch die hervorragende internationale Adreno 540-GPU-Variante des Smartphones ergänzt basiert auf Samsungs eigenem Exynos 8895-Chipsatz, der auch mit einem 8-Kern-10-nm-Prozessor ausgestattet ist. Beide Chipsätze verwenden die big.LITTLE-Technologie, um Leistung und Akkulaufzeit in Einklang zu bringen.

iPhone 7 hingegen basiert auf dem Apple A10 Fusion-Chip mit vier Kernen – zwei bei hohen Frequenzen und zwei bei niedrigen Frequenzen, um die Leistung zu maximieren und gleichzeitig den Stromverbrauch zu senken .

Samsung Galaxy S8 oder iPhone 7 - was ist besser?

Trotz der 14-16-nm-Prozesstechnologie übertrifft der A10 Fusion die im Galaxy S8 verwendeten Qualcomm- und Exynos-Chipsätze. Wenn es um Leistung geht, ist der A10 ein Schnitt darüber, so dass andere Chipsätze keine Chance haben, Single-Threaded-Anwendungen zu gewinnen. Nur mit aktivem Multithreading können Qualcomm- und Exynos-Chips irgendwie mithalten.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist zu berücksichtigen: Es ist bekannt, dass Samsung-Geräte nach einigen Monaten an Leistung verlieren. Obwohl dies bei iPhone der Fall ist, macht sich der Verlust erst ein oder zwei Jahre nach der Akquisition bemerkbar. Wenn Sie dagegen Schlussfolgerungen aus früheren Modellen ziehen, wird das Galaxy S8 viel schneller langsamer.

iPhone 7 ist mit zwei Gigabyte LPDDR4-RAM ausgestattet, während das Galaxy S8 über vier Gigabyte verfügt. Zusätzlicher Arbeitsspeicher bedeutet jedoch nicht unbedingt einen Gewinn für das Galaxy S8. Der Punkt ist, dass iOS Ressourcen effizienter nutzt und eine niedrigere Bildschirmauflösung iPhone 7 bedeutet, dass Anwendungen weniger Speicher benötigen als der S8. Hinzu kommen die Designmerkmale von Samsung, die viel Ressourcen verbrauchen.

Wenn es um Multitasking geht, ist das Galaxy S8 etwas besser darin, mehr Apps im Speicher zu halten. Aber viele andere Telefone Android mit 4 Gigabyte RAM übertreffen ihn deutlich.

Die Ansätze von Smartphones zum Speicherplatz sind sehr unterschiedlich. Das Galaxy S8 ist nur mit 64 GB internem Speicher verfügbar, während iPhone 7 32, 128 oder 256 GB Optionen bietet. iPhone 7 verwendet eine PCIE-basierte Hochgeschwindigkeitslösung, eine der fortschrittlichsten auf dem Markt. Der NAND-basierte persistente Speicher, der das Galaxy S8 auszeichnet, gilt ebenfalls als einer der schnellsten, bleibt jedoch hinter der eng anvisierten Plattform zurück Apple.

Samsung Galaxy S8 oder iPhone 7 - was ist besser?

Während das Galaxy S8 nur mit 64 GB Speicher verfügbar ist, bietet es einen microSD-Kartensteckplatz. Dies bedeutet, dass Benutzer die Speichergröße mit Karten bis zu 1 Terabyte erweitern können. Dies ist mit iPhone 7 nicht möglich: Modelle mit viel Speicherplatz sind teuer.

Kamera

Beide Telefone haben eine 12-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, sind aber immer noch sehr unterschiedlich. Die Kamera iPhone 7 hat eine Blende von 1: 1,8, eine optische Bildstabilisierung und eine Pixelgröße von 1,22 Mikrometern. Das Galaxy S8 hingegen hat sich seit den Tagen des Galaxy S7 nicht verändert: eine 12-Megapixel-Kamera mit 1,4-μm-Pixeln, OIS und Dual-Pixel-Technologie.

Die etwas größere Blende und das Dual Pixel ermöglichen es dem Galaxy S8, 7 bei schlechten Lichtverhältnissen zu umgehen iPhone. Um die Kameraleistung zu verbessern, verwendet Samsung bei seinen Pixel-Smartphones Computertricks wie Google. Dies bedeutet, dass das Galaxy S8 wie das Pixel schnell drei Aufnahmen hintereinander macht und diese zu einer mit geringerem Rauschen, höherem Dynamikbereich und besserer Detailreflexion kombiniert. Wenn die Implementierung von Samsung sogar halb so gut ist wie das Pixel Google, sollte die Kamera dieses Smartphones bei schlechten Lichtverhältnissen hervorragend funktionieren.

Beide Telefone können auch 4K-Videos aufnehmen, Live-Fotos aufnehmen, Zeitlupe anwenden und vieles mehr.

Bei den nach vorne gerichteten Kameras verfügt die iPhone 7 über ein 7MP 1: 2,2- und ein Retina Flesh-Gerät, während das Galaxy S8 über eine 8MP 1: 1,7-Autofokuskamera verfügt. Der Autofokus sollte es der Frontkamera des S8 ermöglichen, mehr gute Selfies aufzunehmen, während die iPhone Retina Flash-Unterstützung bei schlechten Lichtverhältnissen einen Gewinn bringt.

Iris-Scanner, Gesichtserkennung und andere Sensoren

Obwohl beide Telefone über die gleichen grundlegenden Sensoren verfügen, einschließlich Beschleunigungsmesser, Näherungssensor, Gyroskop, Fingerabdruckscanner und mehr, verfügt das Samsung Galaxy S8 über einen zusätzlichen Satz, der in iPhone 7 fehlt. Auf der Vorderseite hat das Galaxy S8 Iris-Scanner. Samsung war Pionier dieser Technologie im Galaxy Note 7 und hat sie jetzt noch weiter verbessert. Das Smartphone unterstützt auch die Gesichtserkennung, die nicht aktiviert ist iPhone. 7. Das Erkennungssystem ist jedoch ziemlich unvollkommen: Es hat sich gezeigt, dass es mit einem Foto leicht getäuscht werden kann.

Schließlich hat das Galaxy S8 einen Herzfrequenzscanner, obwohl es nicht viel Nutzen daraus zieht.

Batterie

Das Samsung Galaxy S8 wird mit einem 3000-mAh-Akku geliefert, während iPhone 7 – 1960 mAh. Die Batterien beider Smartphones sind nicht entfernbar. Obwohl das Galaxy S8 eine größere Akkukapazität hat, verbraucht es dank seines größeren Bildschirms und der anspruchsvolleren Sensoren mehr Strom. Daher ist es schwierig zu sagen, welches Telefon die längste Akkulaufzeit bietet – unter anderem hängt es stark davon ab, wie Sie das Gerät verwenden.

Das Galaxy S8 bietet jedoch zwei Vorteile: schnelles Laden und kabelloses Laden. Der Akku des S8 wird in nur einer Stunde von null auf hundert Prozent aufgeladen. iPhone 7 unterstützt im Vergleich dazu keine Schnellladetechnologie – außerdem dauert das Aufladen mit dem werkseitigen 5-V-Ladegerät besonders lange. Darüber hinaus kann das Galaxy S8 schnell drahtlos aufgeladen werden, während das iPhone 7 dies überhaupt nicht kann. Von allen Geräten auf dem Markt unterstützt nur das Galaxy S8 sowohl Qi als auch PMA – verschiedene drahtlose Ladetechnologien.

Preis

Die Smartphones Samsung Galaxy S8 und iPhone 7 sind bei allen großen Anbietern weltweit erhältlich. Während das Galaxy S8 derzeit hauptsächlich vorbestellt werden kann, wird es bis Ende des Monats in fast jedem anständigen Geschäft erhältlich sein.
Die Kosten für beide Geräte sind ungefähr gleich. iPhone 7 mit 32 GB Speicher kostet 649 USD, mit 128 und 256 GB – 749 USD bzw. 849 USD. Das freigeschaltete Galaxy S8 wird am 9. Mai für 724,99 US-Dollar in den Handel kommen. Sie können die entsperrte Version auch beim Netzbetreiber kaufen, in diesem Fall kostet sie jedoch etwas mehr.

Beide Smartphones haben eine Reihe von Vor- und Nachteilen. Das Design, das Infinity-Display, der erweiterbare Speicher, das Schnellladen und die Rückfahrkamera des Galaxy S8 sind iPhone 7 weit überlegen. Letzteres übertrifft das Galaxy S8 in Bezug auf App-Handling, Leistung, Sicherheit und Datenschutz.

Welches Smartphone würden Sie bevorzugen – Galaxy S8 oder iPhone 7? Warum? Teilen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren!

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment