Samsung Galaxy S9 – ein Flaggschiff mit allem, was Sie brauchen?

Letztes Jahr überraschte Samsung alle mit seinem Galaxy S8 und Galaxy S8 +, obwohl sie fehlerhaft waren.

SamsungGalaxyS9review

Deshalb hat Samsung einige Änderungen an seinem Flaggschiff vorgenommen und das Galaxy S9 zu einem der besten Smartphones des Jahres 2018 gemacht. Das Android Beat-Team verbrachte einige Zeit mit dem neuen Galaxy S9 und entschied, dass Samsung erneut die ganze Welt mit seinem Smartphone überraschen konnte. Nachfolgend finden Sie die interessantesten Auszüge aus der Rezension.

Design

Beginnen wir mit dem Look. Der S9, besonders in der neuen lila Farbe, sieht toll aus. Es ist perfekt geformt, schlank und fast identisch mit dem S8 des letzten Jahres, aber etwas niedriger, und der Fingerabdrucksensor befindet sich jetzt an einem bequemeren Ort unter der Kamera. Wir werden später über den Sensor sprechen.

Und keine Kerbe. Darüber hinaus entschied sich Samsung, dem Trend nicht zu folgen und ließ die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Das Unternehmen musste dem Bildschirm keine Kerbe hinzufügen, um die Sensoren aufzunehmen.

Das “Iris” -Gesichtserkennungssystem funktioniert genauso wie in den vorherigen Flaggschiffen, d.h. Nicht perfekt. Darüber hinaus kann es jetzt in Kombination mit einer standardmäßigen kamerabasierten Gesichtserkennung verwendet werden. Diese Funktion heißt “Intel ligent Scan” und ist etwas schneller. Das Unternehmen ist jedoch noch weit von iPhone X mit Face ID entfernt. Schlechte Beleuchtung allein macht es viel einfacher und schneller, den Fingerabdrucksensor einfach zu verwenden. Sie können dies sogar tun, während Sie Ihr Smartphone aus der Tasche ziehen.

Samsung Galaxy S9 - ein Flaggschiff mit allem, was Sie brauchen?

Kamera

Die Hauptverbesserung, die Samsung an seinem neuen Flaggschiff vorgenommen hat, ist die S9-Frontkamera. Darüber hinaus verfügt die S9 + über ein zweites Teleobjektiv, aber dazu ein anderes Mal mehr. Die Hauptkamera des Basismodells verfügt über einen Fast2L3-Sensor, mit dem RAM gespart werden kann.

Daten können jetzt schneller erfasst und verarbeitet werden, d. H. Sie müssen nicht warten, bis der Prozessor und der RAM Pixelinformationen erfasst haben. Dafür ist ein separater Kamera-RAM verantwortlich, und Bilder können jetzt viel schneller aufgenommen werden. Der S9 kann sofort bis zu 12 Bilder zusammenfügen, um die besten Ergebnisse zu erzielen, und diese verarbeiten und analysieren, um das Rauschen zu reduzieren.

Sie können Videos auch mit 960 Bildern pro Sekunde in 720p-Qualität aufnehmen. Dies ist das Niveau professioneller Kameras, das in Ihre Tasche passt. Das Unternehmen fügte ein System hinzu, das Bewegungen im Rahmen erfasst und automatisch mit der Aufnahme beginnt. Für ein erfolgreiches Video benötigen Sie jedoch eine gute Beleuchtung und viel Geduld. Es ist unwahrscheinlich, dass die Funktion nützlich ist, aber Sie können definitiv viel damit spielen.

Samsung-System

Dies ist ein Samsung-Smartphone, sodass Sie viele Standarddienste und Apps in der Box erhalten. Vom Bixby-System, das die meisten Benutzer für nutzlos halten, bis zu den ständigen Anfragen, sich bei Ihrem Samsung-Konto anzumelden. Am Ende wird jeder aufgeben. Darüber hinaus erhalten Sie:

  • Samsung Pay / Google Pay
  • Samsung Kalender / Google Kalender
  • Samsung Mail / Google Google Mail
  • Internet Samsung / Google Chrome
  • Samsung Gallery / Google Foto
  • Samsung Galaxy Apps / Google Play Store

Darüber hinaus gibt es Samsung-Dienste, die ständig funktionieren, obwohl Sie sie nie nutzen. Dies sind Samsung Cloud, Samsung Health, Samsung Reminder, Samsung Notes, Samsung Themes usw. Alle arbeiten immer im Hintergrund, sobald das Smartphone gestartet wird, und es ist nicht so einfach, sie zu deaktivieren.

Generell können wir den Schluss ziehen, dass das neue Flaggschiff alle notwendigen Designelemente des Galaxy S8 beibehalten hat und auch einige Änderungen erhalten hat, die es noch besser gemacht haben.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment