So bereiten Sie die Installation von macOS High Sierra vor

Die neueste Version von OS für Mac wurde veröffentlicht – macOS High Sierra, aber vor der Installation schadet es nicht, sich auf das Update vorzubereiten.

Prepare-for-Macos-High-Sierra-610 × 356

Wir werden einige einfache Schritte ausführen, bevor Sie macOS High Sierra installieren.

Möchten Sie macOS High Sierra jetzt installieren oder warten?

Viele Benutzer versuchen, macOS High Sierra nicht direkt nach seiner Veröffentlichung zu installieren. Die meisten Leute beginnen sofort mit dem Herunterladen und Installieren von Updates, aber einige Leute warten lieber. Es hängt alles von Ihren Vorlieben ab. Wenn Ihr Mac einwandfrei funktioniert, gibt es keinen Grund, das Update schnell zu installieren.

Der Vorteil der Installation unmittelbar nach der Veröffentlichung besteht darin, dass Sie Zugriff auf die neuen Funktionen von macOS High Sierra erhalten.

Es lohnt sich, mit der Installation zu warten, da dabei verschiedene Fehler auftreten können. Probleme bei der Aktualisierung des Systems können zu Problemen bei der weiteren Arbeit führen. Wenn Sie dann keine Zeit haben, alle Fehler zu beheben oder das System wiederherzustellen, sollten Sie mindestens einige Stunden oder Tage warten.

Einige Mac-Benutzer ziehen es vor, auf die nächste Version des Systems zu warten, in der bereits alle Fehler behoben sind. In unserem Fall sind solche Versionen macOS High Sierra 10.13.1, 10.13.2, 10.13.3 usw. Dies ist der sicherste Ansatz, da wichtige Betriebssystemupdates immer kleinere Probleme aufweisen und diese in zukünftigen Versionen beheben.

Entdecken Sie das neue APFS-Dateisystem

Das neue APFS-Dateisystem funktioniert besser, ist jedoch mit einigen älteren Mac-Modellen und früheren Betriebssystemversionen nicht kompatibel.

HFS + -Medien und -Geräte können vom APFS-System gelesen werden. APFS-Medien können jedoch nur von APFS-fähigen Geräten oder älteren Macs mit HFS + gelesen werden, es muss jedoch High Sierra installiert sein. Weitere Informationen zu APFS finden Sie unter Apple. Com.

Überprüfen Sie, ob Ihr Gerät High Sierra unterstützt

Wenn Ihr Mac macOS Sierra unterstützt, unterstützt er auch macOS High Sierra.

Zu den kompatiblen Geräten gehören fast alle Macs MacBook Pro und iMacs ab 2010 sowie mehrere iMacs und MacBook Ende 2009. Eine vollständige Liste der unterstützten Geräte finden Sie hier.

Darüber hinaus müssen Sie mindestens 10 GB freien Speicher auf Ihrem Mac haben.

Sichern Sie Ihren Mac

Der wichtigste Teil bei der Vorbereitung eines Upgrades ist das Erstellen eines Backups. Probleme bei der Installation von Updates sind selten, treten jedoch auf. Die einzige Lösung besteht darin, Ihren Computer aus einer Sicherung wiederherzustellen.

Mangelnde Sicherung führt zum Verlust von Daten und sämtlichen Inhalten Ihres Computers.

Sie können eine Kopie auf beliebige Weise erstellen. Wir empfehlen jedoch die Verwendung von Time Machine, da diese einfach einzurichten und zu verwenden ist und automatisch Kopien erstellen kann. Sie benötigen externen Speicher.

Hast du alles gemacht Laden Sie High Sierra herunter und installieren Sie es

Wenn Sie bereit sind, macOS 10.13 zu installieren, können Sie das Update jetzt über Ihren Mac herunterladen App Store.

Wenn das Installationsprogramm heruntergeladen wird, wird es automatisch geöffnet und Sie können das Update installieren.

Der Installationsvorgang sollte einwandfrei funktionieren. Wenn jedoch weiterhin ein Fehler auftritt, können Sie problemlos eine Sicherungskopie erstellen.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment