So deaktivieren Sie macOS High Sierra-Update-Benachrichtigungen auf dem Mac

Wenn Sie die aufdringlichen Benachrichtigungen über macOS-Updates satt haben, werden Sie froh sein zu hören, dass Sie sie vollständig deaktivieren können.

Stop-Upgrade-auf-Macos-High-Sierra-Update-Nörgeln-610 × 124

Wie Sie wahrscheinlich bereits wissen, können Sie solche Benachrichtigungen nicht ausblenden. Es gibt nur eine Option zum Aktualisieren oder Anzeigen der Details zum Update in App Store, von wo aus Sie auch später aktualisieren können. Diese Benachrichtigungen enthalten keine Optionen zum Abbrechen oder Ausblenden. Aus diesem Grund haben viele Benutzer das Gefühl, keine andere Wahl zu haben, und installieren Updates. In Wirklichkeit können Benachrichtigungen jedoch nicht deaktiviert werden.

Beachten Sie, dass diese Methode für Benutzer gedacht ist, die noch kein Upgrade auf macOS High Sierra durchgeführt haben und dies nicht möchten. Es funktioniert mit früheren Versionen des Systems wie Sierra und El Capitan, wird aber höchstwahrscheinlich auch mit neueren funktionieren.

Selbst wenn Sie die automatischen Updates für macOS bereits deaktiviert haben, ist diese Methode für Sie hilfreich.

So deaktivieren Sie Update-Benachrichtigungen auf dem Mac

Dazu müssen Sie die Systemdatei ändern. Bitte sichern Sie Ihren Mac, bevor Sie den Vorgang starten. Wenn Sie sich mit Systemänderungen nicht sehr gut auskennen, sollten Sie davon Abstand nehmen und nichts unternehmen.

1. Gehen Sie zum Finder, öffnen Sie das Menü “Gehe zu” und wählen Sie “Gehe zu Ordner”. Navigieren Sie dann zum folgenden Ordner:

/ Bibliothek / Bundles / 

So deaktivieren Sie macOS High Sierra-Update-Benachrichtigungen auf dem Mac

2. Suchen Sie im Ordner / Library / Bundles / die Datei 'OSXNotification.bundle', die Sie verschieben oder löschen müssen. Das Beste ist, es einfach so zu verschieben, dass es im Falle von etwas leicht wiederhergestellt werden kann.

3. Halten Sie die BEFEHLSTASTE auf Ihrer Tastatur gedrückt und ziehen Sie gleichzeitig die Datei 'OSXNotification.bundle' an einen anderen Speicherort. Zum Beispiel im Ordner “Dokumente”.

So deaktivieren Sie macOS High Sierra-Update-Benachrichtigungen auf dem Mac

4. Aufgrund der Tatsache, dass 'OSXNotification.bundle' eine Systemdatei ist, müssen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben.

5. Schließen Sie nach dem Verschieben der Datei den Ordner und starten Sie Ihren Mac neu.

Sie erhalten keine Aktualisierungsbenachrichtigungen, bis sich die Datei im Ordner / Library / Bundles / befindet.

Beachten Sie, dass die erforderliche Datei den Namen “OSXNotification.bundle” und nicht “macOSNotification.bundle” trägt.

So deaktivieren Sie Benachrichtigungen über die Befehlszeile

Wenn Sie die Befehlszeile bevorzugen, können Sie auch einen speziellen Befehl verwenden, um Benachrichtigungen zu deaktivieren. Diese Methode wird nur fortgeschrittenen Benutzern empfohlen. Öffnen Sie das Terminal und geben Sie den folgenden Befehl ein:

 sudo mv /Library/Bundles/OSXNotification.bundle ~ / Documents / 

Drücken Sie die Eingabetaste und geben Sie den Login mit dem Passwort ein. Starten Sie dann Ihren Mac neu.

So deaktivieren Sie macOS High Sierra-Update-Benachrichtigungen auf dem Mac

Die Methode selbst ist im Wesentlichen dieselbe, wird jedoch mit einem Befehl ausgeführt. Ebenso werden Update-Benachrichtigungen deaktiviert.

Wie mache ich Änderungen rückgängig?

Wenn Sie dennoch ein Upgrade durchführen möchten, ziehen Sie einfach die Datei 'OSXNotification.bundle' zurück in den Ordner / Library / Bundles / und starten Sie Ihren Mac neu. Nach dem Neustart werden erneut Benachrichtigungen angezeigt.

Das gleiche kann mit einem Befehl wie diesem gemacht werden:

 sudo mv ~ / Documents / OSXNotification.bundle / Library / Bundles / 

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment