So reduzieren Sie die Mobilfunkdatenübertragung auf Ihrem iPhone mit dem iOS 10

Wi-Fi-Hotspots gibt es jetzt überall. Es gibt relativ günstige und zuverlässige Tarife für den Breitband-Internetzugang. Der einzige unangenehme Moment sind die Preise für mobile Internet-Tarife von unserem OpSoS. Nicht jeder kann sich einen mobilen und unbegrenzten Internetzugang leisten. Und wenn Sie auch einen Tarif mit wenig Datenübertragung haben, kann sich die Situation mit mobilem Zugang für Sie noch verschlimmern. Schlimmer als ich es mir nicht leisten kann, auch nur einen Mailer zu starten. Oder zum Beispiel eine Situation, in der Sie 3 Tage vor der Aktualisierung der Kontingente des aktuellen Tarifs nicht zu viel bezahlen möchten, um das monatliche Kontingent für mobiles Internet zu überschreiten.

8 _-_ telecom_tower-512-1

Unabhängig von der Situation, in der Sie sich befinden, aber wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, das Volumen der mobilen Datenübertragung in iOS 10 zu reduzieren, um nicht zu viel für zu hohe Ausgaben für das monatliche Kontingent zu überhöhten Preisen zu zahlen, haben wir vorgefertigte Lösungen. Und alle Entscheidungen sind richtig.

1. Überall schalten wir das Autoplay-Video aus

Ich betone immer die Wichtigkeit dieses Schritts, um die Menge der zellularen Datenübertragung zu reduzieren. Ich finde es absurd und lächerlich, wenn Anwendungen wie Facebook standardmäßig gehostete Videoclips auf dem mobilen Internetzugang abspielen. Zunächst müssen Sie die automatische Videowiedergabe für Anwendungen wie Facebook, Twitter und Instagram deaktivieren. Wie das geht, erfahren Sie weiter unten. image

Facebook: Wählen Sie die Registerkarte “Mehr”, wählen Sie “Einstellungen” -> “Kontoeinstellungen” -> “Videos und Fotos” -> “Videoeinstellungen” -> “Automatische Wiedergabe” und wählen Sie “Nur Wi-Fi” 'oder wählen Sie' AutoPlay deaktivieren '(99 Punkte für Entwickler Facebook, um diese nützliche Option so gut auszublenden).

Twitter: Klicken Sie auf der Registerkarte “Profil” auf das Symbol “Einstellungen”, wählen Sie das Menü “Einstellungen” -> “Daten” -> “Video automatisch abspielen” und wählen Sie entweder “Nicht automatisch abspielen” oder “Nur verwenden” W-lan '.

Instagram: Klicken Sie auf der Registerkarte “Profil” oben auf das Symbol “Einstellungen”, wählen Sie “Nutzung von Mobilfunkdaten” und wählen Sie die Option “Weniger Daten verwenden”.

2. Wie viele Daten übertragen Ihre Anwendungen? So reduzieren Sie die Mobilfunkdatenübertragung auf Ihrem iPhone mit dem iOS 10

Wenn Sie in den Einstellungen im Menü “Mobilfunkdaten” nachsehen, wie viele Daten von dieser oder jener Anwendung übertragen wurden, finden Sie viele interessante und manchmal schockierende Informationen zu diesem Thema.

In meinem Fall höre ich viel Podcasts. Manchmal höre ich Podcasts über das mobile Internet, besonders wenn ich nicht zu Hause bin. Das Problem ist jedoch, dass die Overcast-App mir nicht sagt, wie viel eine Podcast-Episode “wiegt”. Daher bin ich fast immer überrascht, wenn ich im Abschnitt “Mobilfunkdaten” sehe, wie viele Daten von dieser Anwendung heruntergeladen wurden.

Podcasts sind meine Schwäche. Sie können es haben Instagram, Apple Musik oder Gott bewahre, YouTube.

In diesem Abschnitt sehen Sie, welche Anwendung die größte Datenmenge heruntergeladen hat. Die beste Lösung wäre, den Schuldigen zu ermitteln und ihm das Recht zu entziehen, auf das mobile Internet zuzugreifen. Am Ende kann diese Option bei Bedarf jederzeit wieder aktiviert werden.

3. Deaktivieren Sie die Datenübertragung über das mobile Internet für iCloud

Wenn Sie iCloud Drive verwenden, um Dateien zu sichern und Daten aus anderen Anwendungen zu speichern, sollten Sie prüfen, ob die Option zum Übertragen von Daten über die Netzwerke des Mobilfunkbetreibers aktiviert ist. Wir sehen hier: ganz unten 'Cellular Data' im Abschnitt “iCloud Drive” der Haupteinstellungen. So reduzieren Sie die Mobilfunkdatenübertragung auf Ihrem iPhone mit dem iOS 10

Wenn diese Option aktiviert ist, übertragen einige Anwendungen ihre Daten ohne Ihr Wissen über 3G-Netzwerke in die Cloud.

4. Deaktivieren Sie den automatischen Download von Updates über Mobilfunknetze

Wenn die Option “Updates automatisch über Mobilfunknetze herunterladen” aktiviert ist, wird sie zum Hauptfresser Ihres mobilen Internetverkehrs. Gehen Sie in den “Einstellungen” zum Menü “iTunes und App Store” und stellen Sie sicher, dass die Option “Mobilfunkdaten” deaktiviert ist. So reduzieren Sie die Mobilfunkdatenübertragung auf Ihrem iPhone mit dem iOS 10

Dies bedeutet, dass Sie keine Anwendungen herunterladen oder über das mobile Internet aktualisieren können.

5. Deaktivieren Sie die Option “Wi-Fi-Hilfe”

Als diese Option erschien, schien es eine großartige Idee zu sein. Bis diese Option begann, das gesamte Volumen des Tarifplans für alle buchstäblich zu verschlingen. Theoretisch hätte die Option “Wi-Fi-Hilfe” Ihnen beim Surfen im Internet helfen sollen, wenn in diesem Moment Lücken in Wi-Fi-Netzwerken bestehen.

Es stellte sich jedoch heraus, dass mit solchen Lücken in Wi-Fi-Netzwerken diese Option sogar begann, große Datenmengen über Mobilfunknetze herunterzuladen. Und das Traurigste ist, ohne dass Sie davon wissen.

Dank der neuesten Version iOS zeigt Apple seinen Benutzern jetzt an, wie viele Daten über diese Option übertragen wurden.

Es ist immer noch besser, wenn Sie diese Funktion unter “Mobilfunk” -> “Wi-Fi-Assistent” in der App “Einstellungen” deaktivieren. So reduzieren Sie die Mobilfunkdatenübertragung auf Ihrem iPhone mit dem iOS 10

6. Deaktivieren Sie die Datenaktualisierung im Hintergrund

Diese Funktion sollte den sofortigen Start Ihrer Lieblingsanwendungen ermöglichen. Das Problem ist jedoch, dass Apps wie Facebook den Inhalt im Hintergrund ständig aktualisieren. Aktualisieren Sie, was Sie nicht einmal anzeigen.

Gehen Sie daher zu 'Einstellungen' -> 'Allgemein' -> 'Inhaltsaktualisierung' und deaktivieren Sie diese Option für Anwendungen wie Facebook, Instagram, Twitter und für auch andere. Und ein Bonus ist eine längere Arbeit Ihres Geräts ab einer Gebühr. So reduzieren Sie die Mobilfunkdatenübertragung auf Ihrem iPhone mit dem iOS 10

7. Verwenden Sie keine Datenübertragung über Mobilfunknetze, wenn Sie die Anwendung Apple Musik verwenden So reduzieren Sie die Mobilfunkdatenübertragung auf Ihrem iPhone mit dem iOS 10

Wenn Sie Apple Musik verwenden, wird Ihre Musik höchstwahrscheinlich über das Netzwerk von Mobilfunkbetreibern übertragen, wobei eine große Datenmenge gepumpt wird. Gehen Sie zum Abschnitt “Musik” unter “Einstellungen” und wählen Sie das Menü “Mobilfunkdaten”.

Hier können Sie Mobilfunkdaten oder Streaming und Downloads über Mobilfunknetze deaktivieren.

8. Achten Sie auf die 'Mail'-Anwendung So reduzieren Sie die Mobilfunkdatenübertragung auf Ihrem iPhone mit dem iOS 10

Die von der Mail-App übertragene Datenmenge hängt davon ab, wie Sie sie verwenden. Wenn Ihre Karriere von der Arbeit dieser Anwendung abhängt, lohnt es sich. In einigen Fällen ist es jedoch besser, wenn Sie vollständig verhindern, dass die Anwendung Daten im Hintergrund herunterlädt.

Sie können dies tun, indem Sie die Optionen zum Übertragen und Herunterladen von Mobilfunkdaten im Hintergrund für diese Anwendung deaktivieren, wie oben beschrieben.

Oder gehen Sie zu 'Einstellungen' -> 'Mail' und deaktivieren Sie die Option 'Bilder hochladen'.

9. Wir verwenden den Modus zum Reduzieren des Datenübertragungsvolumens in der Chrome-Anwendung

Wenn Sie Websites im Schwergewicht wie The Verge lesen, verschwenden Sie 5 bis 13 MB Daten pro Seite. Versuchen Sie, die Chrome-App für diese Zwecke zu verwenden, wobei die Option “Datenübertragung reduzieren” in den Einstellungen aktiviert ist. Die angeforderten Daten werden auf die Server des Unternehmens umgeleitet Google, wo die Daten komprimiert und erst dann an Ihr Gerät gesendet werden (sichere HTTPS-Sites wie Anmelde- und Passworteingabeseiten werden nicht weitergeleitet Google). Die Opera Mini-Webbrowser-Anwendung bietet ähnliche Funktionen.

10. Überwachen Sie ständig Ihren Verkehrsverbrauch

Paranoia schläft nie. Gleiches gilt für Ihren Datenverkehrsverbrauch. Höchstwahrscheinlich verfügt Ihr Mobilfunkbetreiber über eine Anwendung, mit der Sie Ihren Mobilfunkdatenverbrauch verfolgen können. Verwenden Sie diese nützliche App.

Alternativ können Sie Anwendungen von Drittanbietern wie DataMan Next oder Smartsapp verwenden. Geben Sie in den Einstellungen dieser Anwendungen die Details Ihres Tarifplans und Informationen über die zulässige Menge an Mobilfunkdatenübertragung ein. Diese können Sie rechtzeitig vor dem Erreichen des Schwellenwerts für die zulässige Datenübertragungsgrenze warnen. Mir macht es besonders Spaß, das DataMan-App-Widget zu verwenden, um die übertragene Datenmenge zu verfolgen.

11. Senden Sie Fotos in reduzierter Qualität in der iMessage-App

Wenn Sie eine große Menge an Medien über die iMessage-App senden müssen, können Sie die Option Modus für niedrige Qualität im Abschnitt Nachrichten der App Einstellungen aktivieren.

Mit dieser Option können Sie eine komprimierte Version des Bildes anstelle der 100% -Version senden. Diese Option ist nur in Version iOS 10 verfügbar.

12. Es ist trivial, die Option “Mobilfunkdaten” zu deaktivieren So reduzieren Sie die Mobilfunkdatenübertragung auf Ihrem iPhone mit dem iOS 10

Es mag banal klingen, aber sie sagen, dass der beste Weg, um Ihre geliebten Träume zu verwirklichen, darin besteht, die Verwirklichung Ihrer Ambitionen vollständig aufzugeben. Deaktivieren Sie einfach die Option “Mobilfunkdaten” auf der Registerkarte “Mobilfunk” und Sie reduzieren sofort Ihren Mobilfunkdatenverbrauch auf Null.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment