So richten Sie E-Mail-Konten auf Geräten ein iPhone oder iPad

Ein brandneues Gerät iPhone fühlt sich ohne ein eingerichtetes E-Mail-Konto etwas unvollendet an. Was das Gerät iPhone zu einem großartigen Smartphone macht, macht es auch zu einem großartigen Kommunikator. Sie können Ihre E-Mail einfach und unkompliziert einrichten. Ihr Gerät verfügt über eine Standard-Mail-Anwendung, die Ihnen helfen kann. Wenn Sie jedoch Hilfe bei Ihrer E-Mail benötigen, stehen in App Store unzählige andere E-Mail-Apps zur Verfügung.

E-Mail-neues-Telefon-Feature-1 einrichten [1]

Lassen Sie uns Ihr erstes E-Mail-Konto für ein neues Konto einrichten iPhone.

Folgen Sie der Anleitung unten.

Fügen Sie der Mail-Anwendung ein Konto hinzu

Unabhängig vom Mail-Dienstanbieter Google, Yandex-, Mail-, Yahoo-, Outlook-, Exchange- iCloud oder Aol-Konto macht es das System iOS sehr einfach, diese Konten hinzuzufügen Einträge in den Anwendungseinstellungen. Sobald Sie diese Konten hinzugefügt haben, können Sie unterstützte Dienste wie E-Mail, Kalenderstempel, Kontakte, Notizen usw. synchronisieren.

Schritt 1: Öffnen Sie die App Einstellungen und wählen Sie die Registerkarte Mail-App.

E-Mail einrichten neues iPhone 1 (1)

Schritt 2: Klicken Sie auf das Bedienfeld Konten und wählen Sie Konto hinzufügen.

Schritt 3: Wählen Sie dann den Dienst Ihrer Wahl aus der Liste aus. In diesem Fall werde ich dies anhand eines Beispiels mit Diensten Google zeigen. E-Mail einrichten neues iPhone 2

Schritt 4: Sie werden dann aufgefordert, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort einzugeben. Wenn Sie die 2-Faktor-Authentifizierung aktiviert haben, werden Sie auch zur entsprechenden Seite weitergeleitet.

Schritt 5: Nachdem Ihr Konto mit Ihrem Gerät verknüpft ist, werden Sie aufgefordert, alle angebotenen Dienste zu aktivieren. E-Mail wird automatisch überprüft. Optional können Sie die Kalender- und Kontaktsynchronisierung für das Konto aktivieren.

Sobald dies erledigt ist, öffnen Sie einfach die Mail-App und warten Sie eine Weile, bis neue Nachrichten eintreffen.

Legen Sie die Häufigkeit der Überprüfung von E-Mail-Nachrichten fest

Eines der größten Probleme mit der Mail-App mit Konto Google ist, dass es keine Push-Benachrichtigungsunterstützung gibt. Das heißt, Sie erhalten in derselben Sekunde keine E-Mail-Benachrichtigung über eine neue Nachricht. Möglicherweise ist die manuelle Überprüfungsmethode in den Standardeinstellungen ausgewählt. Dies bedeutet, dass Sie in Ihrer E-Mail erst dann neue Nachrichten sehen, wenn Sie die Mail-App öffnen.

Lassen Sie uns diese nervige Situation beheben.

Wählen Sie auf der Registerkarte “Mail” in der Anwendung “Einstellungen” das gewünschte Konto aus Google und klicken Sie dann auf das Fenster “Neue Nachrichten empfangen”. E-Mail einrichten neues iPhone 3

Wenn es Ihnen wichtig ist, so oft wie möglich E-Mails zu erhalten, wählen Sie die Option '15 Minuten ', die die häufigste Option zum Abrufen von E-Mails ist. Das heißt, die Mail-App überprüft Ihr Konto alle 15 Minuten auf eingehende Nachrichten. Dies kann die Akkulaufzeit Ihres Geräts verkürzen. Alternativ können Sie Ihre E-Mails alle 1 Stunde abrufen.

Beste E-Mail-Anzeige-Apps von Drittanbietern

Die Mail-App bietet nur Basisdienste. Außerdem gibt es ein Problem mit Push-Benachrichtigungen. E-Mail-Clients von Drittanbietern lösen beide Probleme. Das Hinzufügen eines Google Mail-Kontos in diesen Apps ist normalerweise so einfach wie das Anmelden mit Ihren Kontodaten.

Google Mail - Mail von Google Google Mail – Mail von Google Preis: Kostenlos

Google Mail: Die offizielle Google Mail-App für iOS funktioniert ziemlich gut, insbesondere seit dem letzten Update. Die App verwendet einen “Material Design” -Ansatz. Die App basiert immer noch auf Webentwicklung, erledigt aber die Arbeit. Es ist außerdem schnell und unterstützt vor allem Push-Benachrichtigungen von Google Mail-Diensten.

Microsoft Ausblick Microsoft Ausblick Preis: Kostenlos +

Microsoft Outlook: Eine der besten E-Mail-Anwendungen auf iOS, die von Microsoft entwickelt wurden. Die App 'Microsoft Outlook' funktioniert hervorragend mit einem Konto von Google Mail-Diensten und natürlich mit Outlook-Konten. Push-Benachrichtigungen werden unterstützt, dies ist jedoch eine optionale Funktion, mit der die Verwendung der App noch mehr Spaß macht. Wirklich wichtige E-Mails werden gesendet und in einer speziellen Liste namens “Fokussierte Liste” angezeigt. Dies ist eine wirklich interessante Lösung für Ihr Problem mit E-Mail-Unordnung. Die Outlook-App bietet außerdem eine beeindruckende Reihe von in die App integrierten Kalenderfunktionen sowie Unterstützung für Dateifreigabedienste wie Dropbox-Dienste.

Spark: Die 'Spark'-App ist der' Outlook'-App sehr ähnlich, da sie auch ein 'intelligenter' E-Mail-Client ist. Es sortiert E-Mails automatisch in verschiedene Kategorien und benachrichtigt Sie nur über diejenigen, die Ihnen wirklich wichtig sind. Die 'Spark'-App enthält auch nützliche Funktionen für verzögerte oder geplante Nachrichtenübermittlung, die erstmals in der' Mailbox'-App eingeführt wurden. Die 'Spark'-App ist für folgende Geräte verfügbar: iPhone, iPAD, Mac und Apple Watch.

AirMail (4,99 US-Dollar): Diese E-Mail-Anwendung richtet sich in erster Linie an Benutzer, die viele Anpassungen für nahezu jede mögliche Funktion wünschen. Wenn Sie Erfahrung in der Konfiguration von E-Mail-Diensten suchen, ist die AirMail-App genau das Richtige für Sie.

Welchen E-Mail-Client verwenden Sie?

Was ist Ihre Wahl der E-Mail-Anwendung?

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment