Top 25 Nachteile iPhone aus der Sicht des Benutzers Android

Viele Benutzer bevorzugen Android gegenüber iOS aufgrund der Flexibilität der ersten Plattform und des Fehlens einer großen Anzahl von Einschränkungen. Die Technik von Apple ist erstaunlich. Smartphone iPhone X ist über 9 Monate alt und gehört nach wie vor zu den besten auf dem Markt. Viele trauen sich jedoch aufgrund seiner Einschränkungen nicht, es genau zu kaufen iOS. Manchmal kann die Verwendung von iPhone sehr unpraktisch sein, was es schwierig macht, mit Android von einem Smartphone darauf zu wechseln. Nachfolgend listen wir die 25 größten Nachteile auf iPhone.

ip7plus-and-pixel-xl-800

1. Startbildschirm

Dies ist eher eine persönliche Präferenz, aber der Startbildschirm unter iOS ist sehr eingeschränkt und stimmt nicht mit Geräten Apple überein. Der Startbildschirm iPhone ist über die Jahre weitgehend unverändert geblieben. Hier finden Sie nur Anwendungssymbole.

Top 25 Nachteile iPhone aus der Sicht des Benutzers Android

Auf einem 5,5- oder 5,8-Zoll-Smartphone sieht der Bildschirm voller App-Symbole gut aus. Bei einem großen iPad Pro ist dies jedoch eine Verschwendung von verfügbarem Speicherplatz.

Stellen Sie sich einen Startbildschirm iOS vor, auf dem Sie Widgets hinzufügen können. Der Inhalt des Startbildschirms sollte mindestens um iPad variieren. Separate Bildschirm-Widgets – dies ist praktisch für iPhone, aber nicht für iPad.

2. Das Menü 'Teilen'

Das 'Teilen'-Menü in iOS hat sich im Laufe der Jahre stark verbessert, stimmt aber immer noch nicht überein Android. Das Menü in Android ist möglicherweise voll, aber selbst in diesem Zustand ist es besser und leistungsfähiger als in iOS.

Top 25 Nachteile iPhone aus der Sicht des Benutzers Android

Es ist möglich, Links, Bilder und andere Daten von einer Anwendung zur anderen in iOS zu teilen, aber dieser Vorgang ist sehr unpraktisch.

In Android können Sie schnell Daten mit den Kontakten teilen, mit denen Sie am meisten teilen. Mit nur zwei Fingertipps können Sie schnell Fotos und Videos an Ihre Freunde senden. In iOS müssen Sie bei der Suche jedes Mal den Namen des gewünschten Kontakts eingeben.

3. Widgets

Einige der Widgets in Android sind sehr nützlich. Ein Kalender-Widget auf dem Startbildschirm hilft Ihnen beispielsweise dabei, wichtige Termine und Ereignisse zu speichern. iOS hat auch Widgets, aber sie befinden sich auf einem separaten Bildschirm, was nicht sehr praktisch ist, da wichtige Informationen nicht vor Ihren Augen liegen und Sie einfach vergessen können, zu Widgets zu wechseln.

Top 25 Nachteile iPhone aus der Sicht des Benutzers Android

4. Google Assistent

Wenn Sie das Ökosystem nicht nutzen Google, erscheint Ihnen dieser Nachteil nicht signifikant. In einigen Teilen der Welt macht es jedoch keinen Sinn, Siri zu verwenden, aber Dienste Google funktionieren dort einwandfrei.

Top 25 Nachteile iPhone aus der Sicht des Benutzers Android

Auf Smartphones mit Android Google funktioniert der Assistent viel besser als auf iPhone. Mit einem Tastendruck sehen Sie sofort die neuesten Ereignisse auf der Welt, Themen, die Sie interessieren, Werbeaktionen, Sendungsverfolgung usw.

Es gibt keine solchen Informationen zu iPhone. Die Assistenten-App bietet nur Antworten auf Sprachbefehle. Wenn Sie einen Assistenten verwendet haben Google, wissen Sie, wie gut er ist. Benutzer iOS werden dies aufgrund von Einschränkungen Apple nie erfahren.

5. Siri

Top 25 Nachteile iPhone aus der Sicht des Benutzers Android

Der virtuelle Assistent Siri auf iPhone ist für sich genommen nicht sehr gut, und es macht nicht einmal Sinn, ihn mit dem Assistenten Google zu vergleichen.

Obwohl Siri erheblich verbessert wurde, werden diese Verbesserungen hauptsächlich nur US-Benutzern zur Verfügung stehen. Ein weiterer Nachteil ist die mangelnde Integration in Anwendungen und Dienste von Drittanbietern.

Der Helfer Siri könnte viel nützlicher sein, wenn ich Google Karten und andere Dienste als Quellen verwenden würde. Dies wird leider nie passieren.

6. Schlechte Spracherkennung

Siri versteht einige Sprachen und Akzente schlecht. Ein einfacher Befehl kann als absurder Satz von Wörtern erkannt werden.

Top 25 Nachteile iPhone aus der Sicht des Benutzers Android

Im Vergleich zu Google kennt der Assistent Siri weniger Sprachen und versteht Befehle weniger gut.

7. Apple Karten

Im Vergleich zu Apple Karten funktioniert Siri einwandfrei. Es gibt keinen Grund, Apple Karten anstelle von Google Karten zu verwenden. Sie können diese Anwendung sicher von Ihrem iPhone entfernen.

8. Standardanwendungen

Die Unfähigkeit, Standardanwendungen in iOS unabhängig auszuwählen, ist ein weiterer großer Nachteil des Systems. Auf einem Smartphone mit Android können Sie “Okay Google, Wegbeschreibung nach Hause holen” sagen und Google Karten werden geöffnet. On iPhone Siri öffnet die Standard-Maps-Anwendung, deren Qualität nicht einmal sinnvoll ist.

Wenn Sie den Chrome-Browser bevorzugen, werden Sie nicht glücklich sein, dass Safari jedes Mal geöffnet wird, wenn Sie auf einem Link einer App auf Geräten mit iOS klicken. In Android können Sie die Standardanwendungen selbst auswählen, was sehr praktisch ist.

9. Apple Musik

Sie können auch keine anderen Musikdienste als Apple Musik vollständig nutzen. Auf Geräten mit Android können Sie Spotify, Saavn, Gaana und sogar Apple Musik als Hauptmusikplayer auswählen. Wenn Sie unter iPhone drahtlose Kopfhörer anschließen, wird die Musikanwendung gestartet, auch wenn Sie kein Abonnement erworben haben.

10. Anrufliste

Die Liste der letzten Anrufe bei iPhone ist auf nur einhundert Elemente beschränkt. Für unsere Zeit ist das unglaublich klein. Smartphones wie der OnePlus 6 Store telefonieren monatelang.

Top 25 Nachteile iPhone aus der Sicht des Benutzers Android

11. T9 eingestellt

Das Wählen von T9 ist eine Funktion von Mobiltelefonen, die älter ist als Smartphones. Es war so einfach wie möglich, aber sehr praktisch, und Apple konnte es gut in ihrem eigenen System verwenden.

12. Nachrichten

Top 25 Nachteile iPhone aus der Sicht des Benutzers Android

Spam-Nachrichten sind in einigen Ländern ein großes Problem. In bestimmten Teilen der Welt erhalten Menschen durchschnittlich 20 Spam-Nachrichten pro Tag. Auf Smartphones mit Android können Sie die SMS Organizer-App von Microsoft verwenden, mit der Sie Spam blockieren und Nachrichten nach Inhalten sortieren können. Darüber hinaus erinnert Sie die Anwendung automatisch an ausstehende Rechnungen.

In iOS kann nur die Standardanwendung für Nachrichten verwendet werden. Glücklicherweise gibt es eine Option zum Blockieren von Spam mit einem Plugin eines Drittanbieters, aber es gibt immer noch nicht so viele Optionen wie in Android.

13. Google Foto

Anwendung Google Fotos auf iPhone sind sehr instabil. Manchmal werden Fotos einfach nicht mehr in den Service-Speicher hochgeladen. Dies liegt an den Einschränkungen Apple der Hintergrundarbeit von Anwendungen von Drittanbietern. Um dies zu verhindern, müssen Sie die Anwendung alle paar Tage öffnen und überprüfen, ob die Fotos heruntergeladen wurden.

14. Kamerasymbol auf dem Sperrbildschirm

Top 25 Nachteile iPhone aus der Sicht des Benutzers Android

Apple wirbt aggressiv für Kameras auf iPhone, aber das Unternehmen bot keine bequeme und schnelle Möglichkeit, die Kamera zu öffnen. Ja, auf dem Sperrbildschirm befindet sich ein Kamerasymbol, das jedoch nicht sehr schnell funktioniert, da Sie zuerst den Bildschirm aktivieren und dann auch darüber streichen müssen. Bei modernen Smartphones mit Android wird die Kamera durch zweimaliges Drücken des Netzschalters geöffnet, d. H. Sie können die Kamera öffnen, ohne Ihr Smartphone aus der Tasche zu ziehen.

15. Hintergrundbild

Dieses Problem betrifft auch nicht alle, aber einige Benutzer möchten ihr Hintergrundbild häufig ändern. Auf Smartphones mit Android können Sie Anwendungen von Drittanbietern verwenden, die das Hintergrundbild mindestens täglich automatisch ändern.

In iOS müssen Sie zum Ändern des Hintergrundbilds selbst zu Einstellungen gehen und einige Schritte ausführen. Selbst in der Standardanwendung Google erfolgt ein automatischer Hintergrundwechsel. Warum können Sie diese Funktion nicht auch zu iOS hinzufügen?

16. Benachrichtigungscenter

Das Benachrichtigungscenter iOS könnte besser sein. Benachrichtigungen in Android sind viel praktischer. Sie sind seit langem durch Anwendungen in Gruppen zusammengefasst. Außerdem können Sie Benachrichtigungen nur für eine Weile ausblenden und sie werden dann wieder auf dem Bildschirm angezeigt. Sie können einige Arten von Benachrichtigungen in einer Anwendung deaktivieren. Optional können Sie dem Archiv sogar eine E-Mail hinzufügen oder diese lesen, ohne den Benachrichtigungsbildschirm zu verlassen.

Top 25 Nachteile iPhone aus der Sicht des Benutzers Android

In iOS 12 werden Benachrichtigungen gruppiert, das Action Center muss jedoch noch verbessert werden. Er ist einfach nicht gut genug.

17. Einstellungen

Es ist nicht klar, warum die Einstellungen von Anwendungen von Drittanbietern in der Anwendung “Einstellungen” in iOS nicht angezeigt werden und die Standardoptionen in den Einstellungen und in ihnen selbst verteilt sind. Um Anwendungen anzupassen, müssen Sie sie einzeln öffnen und dann Einstellungen.

Warum können Sie beispielsweise die Auflösung der Videoaufzeichnung nicht direkt in der Kamera-App ändern? Schließen Sie stattdessen die App und gehen Sie zu Einstellungen.

18. Bild-in-Bild

Mit der Veröffentlichung von iOS 9 Apple wurde der 'Picture-in-Picture'-Modus eingeführt, die Funktion ist jedoch nur für iPad verfügbar. Das Unternehmen glaubt, dass es auf Smartphones nutzlos sein wird. Google hat mit der Veröffentlichung von Android 8.0 Oreo im letzten Jahr den PiP-Modus für Smartphones hinzugefügt. Jetzt ist die Funktion sowohl für Tablets als auch für Smartphones verfügbar.

Ja, der PiP-Modus auf Smartphones ist nicht jedermanns Sache, kann aber für viele nützliche Aufgaben verwendet werden. Sie können beispielsweise einen Artikel lesen und gleichzeitig Karten usw. anzeigen. Sie können dies nicht tun auf iPhone.

19. Automatische Vervollständigung des Passworts

In Android Oreo können Sie sich einfach mit der automatischen Vervollständigung des Kennworts bei verschiedenen Konten anmelden, was systemweit funktioniert. Zusätzlich zum Standard-Passwort-Manager Google können Sie verschiedene Dienste von Drittanbietern wie LastPass oder 1Password verwenden.

Es gibt noch keine solche Funktion in iOS, aber so etwas sollte in iOS 12 erscheinen.

20. Tastaturen von Drittanbietern

Top 25 Nachteile iPhone aus der Sicht des Benutzers Android

Apple hat vor einigen Jahren Tastaturunterstützung von Drittanbietern in iOS hinzugefügt, lässt aber immer noch zu wünschen übrig. In Android Tastaturen von Drittanbietern ist die Leistung um ein Vielfaches besser.

Tastaturen von Drittanbietern in iOS werden nicht beim ersten Mal geöffnet und funktionieren nicht mit voller Kapazität. Die Standardtastatur iOS ist keine schlechte Option, bietet jedoch nur sehr wenige Optionen und eine begrenzte Anzahl unterstützter Sprachen.

21. IFTTT-Service

Aufgrund von Einschränkungen iOS ist IFTTT für diese Plattform nicht so nützlich wie für Android. IFTTT kann für viele verschiedene Zwecke verwendet werden, aber iOS schränkt die Funktionen des Dienstes stark ein.

22. Dialogsymbole

Auf Smartphones mit Android können Sie dem Startbildschirm Symbole mit Dialogfeldern mit bestimmten Kontakten in WhatsApp, Telegram und anderen Messenger hinzufügen. In iOS ist dies nicht möglich.

23. Browser

Auf Smartphones mit Android können Sie durch den Feed-In Twitter scrollen, auf einen interessanten Link klicken und ihn sofort reduzieren. Das Fenster wird weiterhin im Browser im Hintergrund geladen, während Sie den Feed weiter durchsuchen.

Sie können dies nicht tun auf iPhone. Wenn Sie dem Link folgen, müssen Sie ihn sofort in Safari anzeigen. Die einzige Möglichkeit besteht darin, die Site in der Leseliste zu speichern. Dies ist jedoch zu lang und unpraktisch.

24. Trennen Sie die Verbindung zu schwachen Wi-Fi-Netzwerken

In einigen Städten und Ländern funktioniert Wi-Fi möglicherweise aus einem einfachen Grund wie einem Gewitter nicht mehr. In solchen Fällen wechseln Smartphones mit Android automatisch zum mobilen Internet und benachrichtigen den Benutzer über eine Fehlfunktion des Wi-Fi-Netzwerks. Auf diese Weise verpassen Sie wichtige Nachrichten auch dann nicht, wenn das WLAN nicht verfügbar ist.

iOS trennt die Verbindung nicht automatisch von WI-Fi, auch wenn das Netzwerk nicht verfügbar ist und Sie manuell zum mobilen Internet wechseln müssen.

25. Herunterladen von Anwendungen von App Store über das mobile Internet

In Indien ist mobiles Internet sehr billig, aber Sie können keine Anwendungen von App Store herunterladen, die mehr als 150 MB wiegen. Eine einfache Benachrichtigung würde ausreichen, aber Apple erlaubt überhaupt keine Nicht-Wi-Fi-Downloads. Bei Smartphones mit Android gibt es keine solche Einschränkung.

Es gibt viele weitere Einschränkungen in iOS, die Sie in Kauf nehmen müssen. Die oben beschriebenen Nachteile können Benutzer Tag für Tag wirklich frustrieren. Wir sagen nicht, dass iOS eine schlechte Plattform ist, nur Android ist viel bequemer und besser.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment