Top 5 Probleme behoben in iOS 12

Trotz der Tatsache, dass Apple jeden Aspekt des Systems steuert iOS, müssen Benutzer lange auf Updates warten, um wichtige Probleme zu beheben. iOS 11 war keine Ausnahme. Diese Version hatte viele Funktionen, aber auch viele neue Probleme. Glücklicherweise hat das Unternehmen in iOS 12 endlich einige schwerwiegende Systemprobleme behoben, auf die wir weiter unten eingehen werden.

iOS - 12-Startbildschirm-mit-Ausfallzeit-aktiviert-2

Vereinfachte Möglichkeit zum erneuten Scannen der Gesichts-ID

Top 5 Probleme behoben in iOS 12

Apple hat das Aufrufen eines wiederholten Versuchs zum Scannen der Gesichts-ID auf iPhone X erheblich vereinfacht. In iOS 11 musste der Smartphone-Bildschirm ausgeschaltet werden, wenn das Gesichts-ID-System nicht funktionierte dann wieder aktivieren.

In iOS 12 wurde es jetzt noch einfacher. Wenn die Gesichtserkennung nicht funktioniert, können Sie einfach nach oben wischen, um es erneut zu versuchen. Einfach und leicht!

Konsolidierte Benachrichtigungen

Top 5 Probleme behoben in iOS 12

Apple hat endlich einen der größten Fehler behoben iOS – Notification Center. Jetzt werden sie nach Anwendung gruppiert, anstatt den gesamten Bildschirm einzunehmen. Dies ist ein kleines Detail, aber es macht die Verwendung des Smartphones viel bequemer.

Darüber hinaus können Sie Ihre Benachrichtigungen jetzt direkt über den Sperrbildschirm verwalten. Wischen Sie einfach bei einer Benachrichtigung nach links und Sie können alle Benachrichtigungen über diese App und mehr deaktivieren.

Top 5 Probleme behoben in iOS 12

Einfacher Zugang zum Control Center unter iPad

Apple sehr stark aktualisiert iOS 11 für iPad. Ein neues Dock wurde eingeführt, um Multitasking zu vereinfachen. Es kann in Apps geöffnet werden, indem Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen. Dieselbe Geste wird jedoch zum Öffnen des Kontrollzentrums verwendet, was häufig zu Unannehmlichkeiten führt.

In iOS 12 Apple wurde die Geste iPhone X zu iPad hinzugefügt. Um das Control Center zu öffnen, müssen Sie von der oberen rechten Ecke des Bildschirms nach unten wischen.

Automatische Vervollständigung von Kennwörtern in Anwendungen von Drittanbietern

Wie oft vergessen Sie Ihre Passwörter für Anwendungen von Drittanbietern? Wenn Sie einen Passwort-Manager verwenden, ist es einfach unrealistisch, sich alle zu merken. In iOS 11 wurde kein Kennwort automatisch für Apps von Drittanbietern vervollständigt, sodass Sie zwischen mehreren Apps wechseln und das Kennwort kopieren mussten.

Glücklicherweise wurde in iOS 12 die Unterstützung für die automatische Vervollständigung auch für Apps von Drittanbietern hinzugefügt. Jetzt ist alles einfacher und schneller geworden. Es unterstützt auch Passwort-Manager wie 1Password und LastPass, sodass Sie nicht einmal auf Keychain aktualisieren müssen.

Einmalige Passwörter automatisch vervollständigen

Aufgrund von Datenschutzbedrohungen Apple können Anwendungen von Drittanbietern nicht auf Nachrichten zugreifen. Daher müssen Einmalkennwörter und -codes entweder kopiert oder gespeichert und dann manuell eingegeben werden.

In einigen Ländern werden Einmalpasswörter sogar für Transaktionen mit Geld verwendet, was sehr unpraktisch ist.

Apple hat dieses Problem in iOS 12 gelöst. Jetzt werden per SMS empfangene Einmalpasswörter automatisch ausgefüllt.

Top 5 Probleme behoben in iOS 12

Ein weiteres Problem iOS 11, das Apple in iOS 12 behoben wurde, ist die Fähigkeit, Spam-Anrufe zu blockieren. In den Einstellungen wurde eine neue Erweiterung angezeigt, mit deren Hilfe Anrufe und Nachrichten einfach mit Spam markiert werden können. Diese Funktion ist möglicherweise nicht für alle nützlich, aber Spam ist in einigen Teilen der Welt ein ernstes Problem.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment