Vorbestellungen für das weltweit erste Smartphone mit einem Scanner im Display sind jetzt möglich

Seit einigen Jahren schreiben verschiedene Quellen den kommenden Flaggschiffen das Vorhandensein eines Fingerabdruckscanners unter dem Display zu. Und schließlich hat es wirklich jemand getan – und nicht Apple oder Samsung, sondern Chinesisch Vivo. Diese Firma hat den gleichen Eigentümer wie Oppo und OnePlus. Das X20 Plus UD wurde kürzlich auf der CES in Vegas vorgestellt und ist das weltweit erste Smartphone mit dieser Technologie.

1.0

Wir haben bereits über die Eigenschaften des Smartphones gesprochen, werden Sie jedoch erneut daran erinnern. Der eigentliche Scanner in diesem Modell wurde von American Synaptics entwickelt. Sie können es in Aktion im Video unten sehen.

Die Nachfrage nach solchen Scannern zeigte sich gleichzeitig im Trend zu rahmenlos, der von Xiaomi Mi Mix 2 festgelegt wurde. Einige Unternehmen lösten das Problem, indem sie den Scanner auf die Rückseite des Smartphones schoben, was natürlich weniger praktisch ist, aber Platz auf der Vorderseite frei macht. Dies wurde insbesondere von Samsung und Google durchgeführt. Apple ging in die andere Richtung und entwickelte die Gesichtserkennung, die es ermöglichte, den Fingerabdruckscanner vollständig aufzugeben.

Neben dem speziellen Scanner Vivo ist das X20 Plus UD in Bezug auf die Eigenschaften ein eher gewöhnliches Smartphone. Tatsächlich handelt es sich nur um eine Version des X20 Plus aus dem letzten Jahr mit einem Scanner im Display und nicht auf der Rückseite. Es verfügt über ein 6,43-Zoll-Display OLED mit einer Auflösung von 2160 x 1080 Pixel und einem Seitenverhältnis von 18: 9, eine Hauptkamera mit zwei 12-Megapixel-Modulen, einen Prozessor Qualcomm Snapdragon 660 und einen 3.905-Akku mAh.

Vorbestellungen für den X20 Plus UD sind bisher nur in China möglich. Der Preis lag zum aktuellen Wechselkurs bei 565 USD. Das Gerät wird am 1. Februar in den Handel kommen.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment