Was Sie erwartet Apple: Alle Prognosen für 2018

Heute untersuchen wir alle Produktgerüchte Apple, die dieses Jahr veröffentlicht werden könnten, und analysieren die Ankündigungen des Unternehmens. Lesen Sie in diesem Artikel: Gerüchte über neue iPhone und Mac- und Fusionsprozesse Apple mit anderen Unternehmen.

apple_predictions_2018_1600

Apple hat 2017 viel getan und das Jubiläum iPhone X und das neue iPhone 8 sowie eine Reihe neuer Modelle iPad und Mac veröffentlicht.

2018 begann mit der Einführung von HomePod – was bereitet Apple noch für Fans seiner Produkte vor? Um diese Frage zu beantworten, haben wir versucht, alle Gerüchte und Trends zusammenzutragen, die wir finden konnten. Wir machen Sie daher auf eine vollständige Prognose zum Thema “Was erwartet Sie Apple im Jahr 2018?”.

iPhone

Beginnen wir mit dem profitabelsten Produkt Apple – Smartphones.

iPhone SE 2

Bereits im März 2017 erwarteten viele Apple ein Update iPhone von SE auf SE2 oder SEs, da das heutige beliebte SE-Smartphone im März 2016 herauskam. Das Modell wurde jedoch nicht ersetzt – das Smartphone wurde am 21. März 2017 nur in Versionen mit einer aktualisierten Speicherkapazität veröffentlicht.

Wir sind immer noch der Meinung, dass ein neues Linienmodell iPhone SE immer noch das Licht der Welt erblicken sollte. Das neue Modell behält normalerweise das vorhandene klassische Design bei, erhält jedoch aktualisierte Füllungen (z. B. den A10-Prozessor und eine leistungsstärkere Kamera wie iPhone 7).

Siehe auch: 'Was erwartet Sie vom neuen iPhone SE 2'

Wann veröffentlicht? Wir gehen davon aus, dass im Frühjahr 2018.

Was Sie erwartet Apple: Alle Prognosen für 2018

iPhone XI

Ehrlich gesagt haben wir keine Ahnung, wie der Follower iPhone X heißen wird, aber die Option iPhone XI sieht nicht schlechter aus als andere. Es gibt sogar eine Meinung, dass Apple sich endgültig weigern wird, Smartphones Nummern zuzuweisen, und das nächste Modell wird kurz und bündig genannt iPhone.

Es gibt viele verschiedene Hypothesen zu diesem Thema iPhone, die im Herbst 2018 veröffentlicht werden. Laut den beliebtesten wird jedoch Apple ein relativ kleiner Korpus iPhone zugrunde gelegt. X erhöht es – und das Licht sieht iPhone X Plus. Wir halten dies nicht für eine kluge Entscheidung (da X bereits den größten Bildschirm aller Smartphones hat Apple). Die Realität ist jedoch, dass der Markt normalerweise das bekommt, was der Markt braucht.

Natürlich wäre Touch ID zusätzlich zu Face ID wieder willkommen. Dies ist möglich, wenn Apple den Fingerabdruckscanner in Glas integrieren kann, was 2017 technologisch schwierig war, jetzt aber erreichbar zu sein scheint.

Nach den Schocks von 2017 Apple wird es möglicherweise 2018 rehabilitiert, bietet zusätzliche Updates und führt möglicherweise vorhandene Funktionen in eine größere Auswahl an Smartphones ein – beispielsweise mit einem 4,7-Zoll-Format iPhone. Doppelobjektivkamera.

Wann veröffentlicht? Wir gehen davon aus, dass im September 2018.

iPad

iPad Mini

iPad mini hat im März 2017 ein kleines Update mit mehr Speicherplatz bei gleichen Kosten erhalten (£ 419 bzw. £ 549 für das 128 GB Wi-Fi 128 GB Wi-Fi + Cellular-Modell). Dies wird jedoch nicht erwartet iPad mini 5. Angesichts der Tatsache, dass iPad mini 4 bereits im September 2015 veröffentlicht wurde, kann davon ausgegangen werden, dass Apple sich nicht zu sehr auf seine kleinere Tabletten. Das Unternehmen selbst behauptet, dass die beliebtesten Geräte mit einer Diagonale von 9,7 Zoll sind.

Vielleicht wird im Frühjahr 2018 der iPad Mini Pro mit neu gestalteten Komponenten, einem neuen dünneren und haltbareren Aluminiumgehäuse und einem Smart Connector (wie andere Geräte iPad Pro) veröffentlicht.

Wann veröffentlicht? Wir gehen davon aus, dass im Frühjahr 2018.

Software

iOS 12

Was Sie erwartet Apple: Alle Prognosen für 2018

Die Veröffentlichung iOS 11 fand am 19. September 2017 statt. Das nächste mobile Betriebssystem-Update Apple iOS 12 wird auf der WWDC im Juni 2018 vorgestellt und im September veröffentlicht.

Siehe auch: Was wird das Update sein iOS 12?

Wann veröffentlicht? Im September 2018.

watchOS 5

Wie iOS 12 (und andere wichtige Betriebssystem-Updates Apple) wird das erste watchOS 5-Schaufenster im Sommer 2018 vor der Veröffentlichung im Herbst stattfinden. Im Gegensatz zu anderen Versionen wird watchOS 5 jedoch wahrscheinlich nicht in der öffentlichen Beta-Form verfügbar sein.

Bei Betrachtung der Kompatibilitätsprobleme Apple Watch der ersten Generation mit watchOS 4 kann davon ausgegangen werden, dass die neue watchOS-Firmware möglicherweise die erste Version ist, die nicht auf allen Modellen funktioniert Apple Watch.

Wann veröffentlicht? Im September 2018.

macOS 10.14

Was Sie erwartet Apple: Alle Prognosen für 2018

Die Veröffentlichung von macOS High Sierra fand am 25. September statt, aber wir denken bereits über das Update in Form eines noch unbenannten macOS 10.14 nach.

Apple wird MacOS 10.14 traditionell auf der WWDC im Juni 2018 präsentieren und demonstrieren. Erst dann beginnt die Veröffentlichung der Beta-Versionen und schließlich die Veröffentlichung des öffentlichen Herbstes.

Gerüchten zufolge werden auf macOS 2018 bis auf eine wichtige Neuerung keine nennenswerten Updates angezeigt. Anscheinend plant Apple, die Ausführung auf Mac-Computern zu ermöglichen, die für iPhone und iPad entwickelt wurden.

Wann veröffentlicht? Im September 2018.

tvOS 12

TvOS ist das neueste und am wenigsten bekannte Betriebssystem Apple und eine großartige Nachricht für alle Apple TV Besitzer der 4. Generation oder 4K. tvOS 12 wird im Sommer angekündigt und im Herbst veröffentlicht.

Die große Veränderung Apple TV im Jahr 2018 könnte ein neuer Abonnementdienst für Filme und Fernsehserien sein, der angeblich eingeführt wird Apple. Das Unternehmen produziert bereits eigene Shows, so dass es so aussieht, als würde die Arbeit an einem ähnlichen Service Apple wirklich voranschreiten.

Wann veröffentlicht? Im September 2018.

Macs

Mac Pro

Der Mac Pro benötigt seit langem ein Update, das er seit 2013 nicht mehr erhalten hat. Der einst fortschrittliche Computer sieht jetzt aus wie ein Gruß aus der Vergangenheit, dem viele Generationen von Prozessoren fehlen Intel.

Es gibt 2017 keinen neuen Mac Pro, aber er ist bereits am Horizont.

Im April 2017 brach Apple das Schweigen und teilte einer Gruppe von Journalisten die Pläne mit, den Mac Pro zu aktualisieren. Er entschuldigte sich für das lange Schweigen und erkannte das Design des 2013-Beispiels als unglücklich an. Es wurde entwickelt, um die Kühlung eines Dual-Prozessor-Systems zu bewältigen, aber die Branche ist in eine andere Richtung gegangen: Die meisten Profis bevorzugen einen, aber leistungsstärkeren Prozessor. Der Mac Pro ist für diese Konfiguration völlig ungeeignet, daher wurde das Update verzögert.

Apple arbeitet an einem neuen, komplett überarbeiteten Mac Pro-Modell. Bis zu seiner Veröffentlichung (die hoffentlich in diesem Jahr stattfinden wird, aber die nächste kann nicht ausgeschlossen werden) wurde der Preis des alten Mac Pro gesenkt, aber eine solche Akquisition wird immer noch nicht empfohlen.

Was Sie erwartet Apple: Alle Prognosen für 2018

Wann veröffentlicht? Höchstwahrscheinlich auf der WWDC 2018, aber weder Ende 2018 noch Anfang 2019 kann ausgeschlossen werden.

Mac mini

Wann ist mit dem Mac mini alles schief gelaufen? Nach einem sehr kleinen Update im Jahr 2014 schien Apple es vergessen zu haben. Es ist schwer zu sagen, ob sich in diesem Jahr etwas ändern wird. Laut Apple ist die Entwicklung des Mac mini jedoch noch nicht abgeschlossen, sodass kaum Chancen bestehen.

Wann veröffentlicht? Hoffentlich im Jahr 2018.

MacBook Air

Wie der Mac mini wurde MacBook Air weitgehend übersehen. Es schien, dass seine Tage gezählt waren, aber in letzter Zeit gab es Gerüchte über ein neues, noch günstigeres Modell, das bald in den Handel kommen könnte.

Wann veröffentlicht? Man kann nur auf 2018 hoffen.

StudioPods

Zuletzt Apple wurde ein intelligenter Lautsprecher HomePod auf den Markt gebracht. Hier können Sie alles über den neuen Lautsprecher lesen. Es scheint jedoch, dass Apple beschlossen hat, die Anzahl der verfügbaren Pod-Varianten zu erhöhen.

Das Unternehmen soll neben den bereits in Produktion befindlichen Ohrhörern AirPods und EarPods auch an Ohrhörern in Originalgröße arbeiten. Diese Integration Apple in die Zubehörindustrie könnte bedeuten, dass wir eines Tages möglicherweise eine Brille Apple oder ein VR-Headset kaufen können. In diesem Fall wird es jedoch nicht im Jahr 2018 sein.

Weitere Informationen zu StudioPods finden Sie hier.

Wann veröffentlicht? Berichten zufolge im Herbst 2018.

Luftkraft

Im Rahmen der Präsentation iPhone kündigte 8/8 Plus / X Apple an, ein eigenes kabelloses Ladepad für neue Geräte mit Glasrückwand und damit die Möglichkeit zur Unterstützung des kabellosen Ladens herauszubringen. Die Plattform heißt AirPower.

AirPower scheint zwei Hauptmerkmale zu haben. Die Plattform kann mehrere Geräte gleichzeitig aufladen (iPhone, Apple Watch, Air Pods-Kopfhörer und gleichzeitig kabellos aufladen). AirPower wird auch in der Lage sein, alle Geräte intelligent aufzuladen, den Füllstand und die maximale Ladekapazität der einzelnen Geräte zu bestimmen und die Leistung basierend auf diesen Daten effektiv zu verteilen.

Höchstwahrscheinlich ist ein Gerät mit dieser Funktionalität nicht billig, aber AirPower hat die Chance, das beste kabellose Ladegerät auf dem Markt zu werden – zumindest für Besitzer neuerer Modelle iPhone.

Siehe auch: AirPower – Verbessertes Apple Qi-Laden

Wann veröffentlicht? Ende März 2018.

Was Sie erwartet Apple: Alle Prognosen für 2018

Apple Pay Bargeld

Auf der WWDC 2017 Apple wurde eine neue Funktionalität Apple Pay vorgestellt, mit der Sie Geldtransfers durchführen können. Die Funktion Apple Pay Cash wurde in den USA mit der Veröffentlichung von iOS 11.2 im Dezember 2017 verfügbar. Alle anderen Länder warten jedoch noch auf den Start der neuen Ressource.

Wir hoffen, dass der Start des Dienstes in Russland in naher Zukunft stattfinden wird.

Wann? Nach einigen Prognosen könnte der Start von Apple Pay Cash in Russland im Sommer 2018 erfolgen.

Fusionen und Übernahmen

Apple hat viel Geld und viele Leute spekulieren gerne darüber, wie das Unternehmen es ausgeben könnte. Kaufen Sie Tesla! Holen Sie sich GoPro! Kaufen Sie Sonos!

Zweifellos werden solche Vorhersagen von Zeit zu Zeit wahr – dies geschah zum Beispiel mit der Übernahme Apple von Beats im Jahr 2014. Es ist jedoch klar, dass Apple es nicht eilig hat, seinen Finanzairbag aufzugeben. Daher sind Maßnahmen im Zusammenhang mit Fusionen oder Übernahmen wahrscheinlich eher konservativ: Anstatt großen Namen nachzujagen, die viele Prognosen enthalten, wenden sich Apple eher kleinen, aber vielversprechenden Unternehmen zu, um ihre Produkte zu einem Teil ihrer Marke zu machen – wie es war mit Siri.

Wir wissen, dass wir kürzlich Apple mehrere wichtige Deals überprüft haben. Nach Angaben der Financial Times wurde erst im Mai 2016 Apple ernsthaft mit Time Warner, dem größten Unterhaltungsunternehmen der Welt, über die Möglichkeit einer Übernahme gesprochen. Der Deal wurde nie abgeschlossen, aber es wurde klar, dass Apple plant, ein Unternehmen zu erwerben, das es ihm ermöglicht, in den Markt für Videoinhalte einzusteigen. Das wäre für den Apfelgiganten sehr wertvoll, da das Unternehmen angeblich einen eigenen Streaming-TV-Dienst startet.

Ohne die Übernahme von Time Warner glauben viele Analysten, dass Netflix das nächste Ziel sein könnte Apple. Dies bleibt jedoch auf dem Niveau von Gerüchten, und wir raten weiterhin davon ab, sich zu stark auf die Tatsache zu verlassen, dass dieser Deal stattfinden wird.

Was Sie 2018 nicht erwarten sollten Apple

Unter den heißen Gerüchten im Jahr 2016 wurde Apple Auto entdeckt, aber seitdem wurde bekannt, dass Pläne Apple in diesem Bereich weniger ehrgeizig geworden sind; Heute wird davon ausgegangen, dass das Unternehmen nicht an Hardware, sondern an einer automatisierten Softwarelösung arbeitet. Apple soll bis zu 1.000 Entwickler am sogenannten Project Titan beschäftigt haben und verschiedene Shell-Unternehmen gegründet haben, darunter Faraday Futures und Sixty Eight Research.

Wir waren froh, 2018 ein neues Auto auf der Straße zu sehen, aber es sieht so aus, als ob 2020 ein wahrscheinlicheres Jahr für dieses Ereignis sein könnte. Wenn dies zutrifft und die Veröffentlichung von Apple Car noch weit genug ist, ist es unwahrscheinlich, dass man von einer Aktualisierung absehen sollte seines Autos während der 2018-2019-xx Jahre.

Wir glauben nicht, dass Apple Auto 2018 auf den Straßen erscheinen wird, aber wir verfolgen die Diskussionen weiterhin aktiv.

Was Sie erwartet Apple: Alle Prognosen für 2018

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment