Welche Spalten unterstützen Technologie AirPlay 2?

Apple hat alle Lautsprecher und HiFi-Empfänger von Drittanbietern aufgelistet, die die Technologie AirPlay 2 unterstützen, die heute mit Updates iOS und tvOS verfügbar wurde.

AirPlay - 2-Web-Teaser-0001-610 × 500

Nach mehreren Beta-Versionen hat Apple endlich iOS 11.4 und tvOS 11.4 für die Öffentlichkeit freigegeben, und die neuen Versionen enthalten Unterstützung für Technologie AirPlay 2, die sich lange verzögert hat.

Mit AirPlay 2 können Sie Siri verwenden, um die Musikwiedergabe auf unterstützten Lautsprechern zu steuern.

Heute wurde die HomeKit-Site Apple mit einem Abschnitt mit allen verfügbaren HomeKit-fähigen Wohnaccessoires und Smart-Geräten aktualisiert. Außerdem wurde eine Liste von Lautsprechern und Empfängern hinzugefügt, die AirPlay 2 unterstützen.

Support AirPlay 2 erhält folgende Geräte:

  • Apple HomePod
  • Beoplay a6
  • Beoplay A9 mk2
  • Beoplay M3
  • BeoSound 1
  • BeoSound 2
  • BeoSound 35
  • BeoSound Core
  • BeoSound Essence mk2
  • BeoVision Eclipse (nur Audio)
  • Denon AVR-X3500H
  • Denon AVR-X4500H
  • Denon AVR-X6500H
  • Libratone Zipp
  • Libratone Zipp Mini
  • Marantz AV7705
  • Marantz NA6006
  • Marantz NR1509
  • Marantz NR1609
  • Marantz SR5013
  • Marantz SR6013
  • Marantz SR7013
  • Naim Mu-so
  • Naim Mu-so QB
  • Naim ND 555
  • Naim ND5 XS 2
  • Naim NDX 2
  • Naim uniti nova
  • Naim Uniti Atom
  • Naim uniti star
  • Sonos eins
  • Sonos Play: 5
  • Sonos Playbase

Weitere Unternehmen werden in Zukunft Unterstützung für AirPlay 2 hinzufügen.

Auszug aus der heutigen Pressemitteilung Apple:

AirPlay 2 ermöglicht es Ihnen, ein fortschrittliches drahtloses Multiroom-Audiosystem zu erstellen, mit dem Sie Musik oder Podcasts bequem von überall im Haus synchron auf mehrere Geräte streamen können. Während Sie Musik hören, müssen Sie nur die Geräte auswählen oder die Auswahl aufheben, auf denen die Musik über das Control Center abgespielt wird, oder Siri bitten, Musik im gewünschten Raum, in einer Gruppe von Räumen oder im ganzen Haus abzuspielen. HomePod unterstützt automatisch AirPlay 2 Funktionen, sodass Musik in Ihrem ganzen Haus gestreamt werden kann, ohne die Lautsprecher manuell gruppieren zu müssen.

Steuerelemente AirPlay 2 sind in allen Apps iOS und im Control Center verfügbar, sodass Sie die Wiedergabe in jedem Raum und auf jedem Lautsprecher einfach steuern können. Und Abonnenten von Apple Music können Siri bitten, verschiedene Songs in verschiedenen Räumen oder denselben Song im ganzen Haus zu platzieren, ohne den Raum zu verlassen. HomePod – genau wie iPhone und iPad – kann mit anderen Spalten mit AirPlay 2 Unterstützung kommunizieren, sobald sie angezeigt werden Siri kann die Musikwiedergabe auf den Lautsprechern Bang & Olufsen, Bluesound, Bose, Bowers & Wilkins, Denon, Libratone, Marantz, Marshall, Naim, Pioneer und Sonos steuern.

Auf der WWDC im letzten Jahr Apple wurden mehrere Unternehmen benannt, deren Kolumnen Unterstützung haben werden AirPlay 2. Unter ihnen waren Bang & Olufsen, Denon, Marantz und Naim, und jetzt ist die Liste viel länger.

Sonos wird nächste Woche ein Showcase abhalten, und wir werden wahrscheinlich wissen, wann die Unterstützung für AirPlay 2 in den Spalten One, Play: 5 und Playbase erscheint.

Rival Bose veranstaltet am 20. Juni eine Veranstaltung, um die neuen Redner vorzustellen.

Welche Spalten unterstützen Technologie AirPlay 2?

HomePod behält AirPlay 2 bei, nachdem das letzte verfügbare Systemupdate installiert wurde.

Sie benötigen nicht einmal einen drahtlosen Lautsprecher, um die neue Technologie nutzen zu können, da Sie Ihre Apple TV 4. Generation oder Apple TV 4K mit tvOS 11.4 verwenden können, um eine Verbindung herzustellen. Somit kann jede Spalte verwendet werden AirPlay.

Die Beats-Kolumne, die dieses Jahr erscheinen soll, wird auch AirPlay 2 unterstützen.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment