Wie wird die Gesichts-ID auf iPhone gesetzt? 8 [Aktualisiert]

In der durchgesickerten Firmware iOS 11 GM wurden viele Details zu iPhone 8 und seinen Funktionen entdeckt. Jetzt sind Informationen verfügbar, wie Sie die Gesichts-ID einrichten müssen.

iPhone - 8-Design

Der Vorgang zum Einrichten der Gesichts-ID ähnelt dem Einrichten der Touch-ID. Wie bei Touch ID müssen Sie zuerst ein Passwort festlegen. Der Benutzer muss dann seinen Kopf “im Kreis bewegen, während er auf den Bildschirm schaut”. Es wird eine Meldung angezeigt, die besagt, dass die Gesichtserkennung besser funktioniert, wenn sie sich aus jedem Blickwinkel an Ihr Gesicht erinnert.

Sie können das Touch ID-Setup erst beenden, wenn es abgeschlossen ist, und Sie können das Face ID-Setup nach der Hälfte des Vorgangs schließen.

Ios 11 Gm GIFs - Find & Share on GIPHY

Berichten zufolge sollte das Telefon 25 bis 50 cm vom Gesicht entfernt gehalten werden, damit die beste Gesichtserkennung funktioniert. Der Einrichtungsprozess ist intelligent genug, um zu erkennen, dass sich ein anderes Gesicht im Rahmen befindet oder dass es durch etwas verdeckt wird.

Unten sehen Sie ein Video des Einrichtungsprozesses für die Gesichtserkennung:

Registrierungsprozess für Gesichts-ID (mit Layoutproblemen auf der ersten Seite) pic.twitter.com/KczOHEy9ir

– Guilherme Rambo (@_inside), 9. September 2017

Wie Sie im Video sehen können, kann die Gesichts-ID zur Authentifizierung bei iTunes, App Store und Safari verwendet werden. Es wurde auch bestätigt, dass iPhone X keine Touch-ID hat und die Technologie die Gesichts-ID vollständig ersetzt.

Ein weiteres Video von Guillermo Rambo zeigt den Face ID-Authentifizierungsprozess, der Teil des Setups sein wird. Während des Vorgangs wird eine Vorschau der Kamera angezeigt, und der Entwickler geht davon aus, dass sie nicht in der endgültigen Version enthalten sein wird. Das Entsperren Ihres Telefons wird auch nicht so sein, da der Vorgang zu lang ist, um ständig verwendet zu werden.

Die Authentifizierung mit FaceID sieht folgendermaßen aus (Timing nicht korrekt, da es sich nur um die Benutzeroberfläche handelt, nicht um die tatsächliche Authentifizierung). Pic.twitter.com/kvNUARDQBJ

– Guilherme Rambo (@_inside), 9. September 2017

Die Einstellungen für die Gesichts-ID befinden sich im Abschnitt “Gesichts-ID und Passwort”. Die Funktion kann auch dann verwendet werden, wenn während des Setups nur ein Teil des Gesichts des Benutzers erfasst wurde.

Dank der Gesichtserkennung wird die Anzeige nicht verblassen, wenn der Benutzer sie betrachtet. Diese Funktion ist auf Galaxy-Geräten schon lange verfügbar, funktioniert jedoch auf diesen Geräten nicht immer ordnungsgemäß.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment