Wunschliste für iOS 11: zehn neue Funktionen, die wir in der nächsten Version sehen wollen iOS

In diesem Jahr wird das mobile Betriebssystem iOS offiziell zehn Jahre alt. Es ist kaum zu glauben, dass ein ganzes Jahrzehnt vergangen ist und das System iOS in vielerlei Hinsicht weitgehend unverändert geblieben ist. Ja, es gibt Funktionen für fortgeschrittene Benutzer, aber normalerweise sind sie vor den Augen eines normalen Benutzers unter mehreren Ebenen einer vereinfachten Benutzeroberfläche verborgen. Wir haben eine Reihe von Technikfreaks und Power-Usern auf unserem IT-HERE-Webportal. Daher ist es selbstverständlich, dass unsere Wunschliste hauptsächlich professionelle Funktionen enthält, die wir in iOS 11 sehen möchten.

ios-11-Feature

Wir glauben, dass die Zeit gekommen ist, in der Apple den Aspekt der Produktivität ihres mobilen Betriebssystems ernst nehmen sollte und bei der Entwicklung einer neuen Version iOS diese nie aus den Augen verliert, insbesondere wenn es darum geht Tablet-Computer iPad. Wir glauben, dass es in zehn Jahren iOS seine Reife und ein angemessenes Maß an Stabilität erreicht hat. Und wir glauben auch, dass dies für die Benutzer dieses Betriebssystems gilt. Benutzer erwarten jetzt mehr vom Betriebssystem. Oder mehr Spielraum, Zuverlässigkeit oder Produktivität. Nachfolgend finden Sie unsere Wunschliste mit den Erwartungen an iOS 11.

  1. Der Sprachassistent Siri sollte die Sprache des Benutzers noch besser erkennen

Wunschliste für iOS 11: zehn neue Funktionen, die wir in der nächsten Version sehen wollen iOS

Der Krieg auf dem Gebiet der Spracherkennung gewinnt an Dynamik, und die Position Siri kann in diesem Fall nicht als führend bezeichnet werden. Trotz der Tatsache, dass sich die Arbeit des Sprachassistenten ständig verbessert, versteht das System Ihre Frage nicht immer richtig und gibt daher nicht immer die gewünschte Antwort. Diese Situation ist teilweise auf die Tatsache zurückzuführen, dass in seiner Arbeit Siri die Bing-Suchmaschine verwendet wird, die den Suchfunktionen Google weitgehend unterlegen ist. Siri kann jedoch in Bezug auf die Spracherkennung des Benutzers verbessert werden, insbesondere angesichts der Tatsache, dass die Funktion “Hallo Siri” jetzt auf den meisten iOS Geräten funktioniert. Siri sollte lernen, zu bestimmen, mit welchem ​​Gerät Ihre Anfrage abgehört werden soll.

Und auch Apple wäre es sehr schön zu lehren Siri, Textnachrichten vom Benutzer zu empfangen und zu verarbeiten. Wir meinen die Tatsache, dass sogar der Sprachassistent Google am iPhone dies kann.

  1. Geben Sie Softwareentwicklern von Drittanbietern Zugriff auf das Siri Kit

Wunschliste für iOS 11: zehn neue Funktionen, die wir in der nächsten Version sehen wollen iOS

Auf der letztjährigen WWDC-Konferenz wurde uns das Siri Kit vorgestellt. Das Unternehmen Apple ließ die Entwickler ein wenig mit den Funktionen spielen Siri. Wenn Sie sich erinnern, können mit dem Siri Kit sechs Arten von Anwendungen (z. B. “Zahlung”, “Senden von Nachrichten” und andere) auf Siri zugreifen, jedoch in einer sehr reduzierten Form (in der traditionellen Form ). # Apple style). Es kam alles darauf an, dass Apple die ganze grobe Arbeit an der Entwicklung eines Spracherkennungssystems und seiner Interpretation übernahm. Den Softwareentwicklern von Drittanbietern blieb lediglich die Anpassung ihrer Anwendungen an Schlüsselwörter und Ausdrücke sowie die Konfiguration der von ihnen unterstützten Funktionen. Wir wiederholen, dass dies in Aktion sehr, sehr begrenzt ist.

Hoffentlich wird dieses Jahr Apple dieser Spielplatz erweitert, damit Entwickler mit mehr Funktionalität herumspielen können. Auch wenn Apple weiterhin an seiner Strategie mit Passphrasen festhält, die von Siri unterstützt werden, möchte ich, dass Apple eine ähnliche Unterstützung in Medienanwendungen wie Playern enthält Musikdateien und Podcasts. Es würde auch nicht schaden, eine Sprachsteuerung für Task-Manager zu erhalten.

Lesen Sie auch: Liste der neuen Funktionen in iOS 11: Siri wird ein echter Assistent bei der Integration in mehr Anwendungen.

  1. Integrierte Automatisierungstools

Wunschliste für iOS 11: zehn neue Funktionen, die wir in der nächsten Version sehen wollen iOS

Vor ein paar Wochen Apple kaufte iOS eine Anwendung zur Automatisierung von Aktionen 'Workflow'. Während die Anwendung weiterhin regelmäßig aktualisiert wird, hoffen wir, dass Apple mit der Integration der einzelnen Komponenten dieser Anwendung direkt in das Betriebssystem selbst beginnt. Selbst in einem offiziell genehmigten Framework Apple wäre die Automatisierung von Aktionen zwischen verschiedenen Anwendungen zweifellos von großem Vorteil.

Derzeit verwenden Anwendungen vom Typ “Workflow” URL-Links, um Anwendungen zu starten und bestimmte Aktionen auszuführen. All dies setzt jedoch voraus, dass diese Anwendungen den Betrieb der Automatisierungsanwendung unterstützen. Wenn Apple abgeschlossen ist und es seinen eigenen Anwendungen (z. B. “Fotos” und “Kalender”) ermöglicht, die Automatisierungsfunktionalität zu verwenden, können Entwickler in diesem Schritt diese Unterstützung in ihre eigenen Anwendungen aufnehmen.

  1. Überarbeitetes Tablet-Multitasking iPad

Eines der aufregendsten Gerüchte auf der WWDC im Jahr 2016 war, dass das Tablet iPad endlich die Aufmerksamkeit erhalten wird, die es verdient Apple, und dass es zum ersten Mal spezielle Funktionen für dieses Gerät weiterentwickeln wird wurde als Teil von iOS 9 vorgestellt. In den letzten zwei Jahren wurden uns zwei Tablet-Modelle mit dem Präfix 'Pro' vorgestellt, aber wir haben nie ein überarbeitetes Konzept der Produktivität dieses Gerätetyps gesehen. Hoffentlich wird dieses Jahr das Jahr der Produktivitätssteigerung iPad sein, das wir auf der WWDC zeigen werden.

Unserer Meinung nach muss Apple unbedingt der Multitasking-Aspekt von iOS verbessert werden. Im Großen und Ganzen haben wir es jetzt mit Version 1.0 zu tun, was sowohl Anfängern als auch erfahrenen Benutzern viele Probleme bereitet.

Wunschliste für iOS 11: zehn neue Funktionen, die wir in der nächsten Version sehen wollen iOS

Das Konzept mehrerer Open Source-Anwendungen ist nicht offensichtlich genug. Und je häufiger Sie den Dual-Window-Modus “Geteilte Ansicht” verwenden, desto häufiger treten Einschränkungen auf. Selbst wenn beide laufenden Anwendungen den Bildschirm 50 mal 50 gemeinsam nutzen, bedeutet dies nicht, dass ihnen im System die gleiche Priorität eingeräumt wird. Die Anwendung auf der linken Seite hat im System eine höhere Priorität als die Anwendung auf der rechten Seite. Und es gibt keine offensichtlichen Lösungen, um sie einfach auszutauschen und damit ihre Priorität zu ändern.

Das Umschalten zwischen Anwendungen im Zwei-Fenster-Modus ist ebenfalls etwas kompliziert und erfordert eine große Menge unnötigen Bildlaufs. All diese Probleme können leicht gelöst werden, es ist nur so, dass die Entwicklung der Lösung selbst keine Priorität für Apple hat.

Concept iOS 11 von Federico Viticci bietet mögliche Lösungen für all diese Probleme. Wir lieben besonders, wie einfach es ist, zwischen Apps in der geteilten Ansicht zu wechseln – zwischen Ihren Lieblings-Apps, die kürzlich gestartet wurden, oder der Suchmethode.

Neben der Verbesserung des Multitasking kann Apple noch viel mehr zur Verbesserung der Benutzererfahrung beitragen iPad. Beispielsweise ist eine lang erwartete Systemfunktion per Drag & Drop, mit der Benutzer Inhalte einfach von einer geöffneten Anwendung in eine andere übertragen können, längst überfällig. Es scheint mir, dass Apple auch ihre benutzerdefinierte 3-Fenster-Oberfläche auf der großen iPad Pro verwenden sollte (die Schnittstelle, die sie in Apps wie Mail und Notes verwendet).

Wunschliste für iOS 11: zehn neue Funktionen, die wir in der nächsten Version sehen wollen iOS

Viticcis Konzept erwähnt auch eine Funktion wie “Mein Regal”. Ein Ort zum Speichern temporärer Inhaltsobjekte – Texte, Bilder, Dateien und mehr -, mit dem Sie schnell auf den Inhalt zugreifen können, den Sie gerade in einer anderen Anwendung benötigen. Und je mehr wir darüber nachdenken, desto mehr gefällt uns dieses Konzept. Sicherlich haben viele Benutzer ein großes Bedürfnis nach einer effizienteren Platzierung und Speicherung von Links, Texten und Fotos, wenn sie einen Artikel zur Veröffentlichung eingeben. Wenn Sie immer die Funktion “Regal” zur Hand hätten, in der Sie während der Arbeit an einem Artikel Links und Fotos speichern könnten, würde Ihnen diese Funktionalität wahrscheinlich helfen, sie häufiger für solche Arbeiten zu verwenden iPad (was äußerst schwierig ist in dem Augenblick).

  1. Flexible Konfiguration des Control Centers

Es scheint, dass die Möglichkeit, das Control Center anzupassen, niemals von unserer Wunschliste verschwinden wird. Der Wunsch nach einer solchen Gelegenheit entsteht ab dem Moment, an dem das Kontrollzentrum selbst erschien. Immerhin ist dies eine so offensichtliche Funktion. Apple Lassen Sie uns selbst definieren, welche Schalter sich im Control Center befinden sollen. Oder lassen Sie uns zumindest diese riesige Umschalttaste für den Nachtmodus entfernen. Bitte schön!

  1. Standard-Apps auswählen

Ein weiterer lang ersehnter Wunsch. Die Implementierung wäre besonders nützlich für Benutzer aus dem asiatischen Raum, wo eine Reihe von Standardanwendungen von Apple nicht immer Verwendung findet. Es wäre großartig, wenn Links zu geografischen Koordinaten in der App 'Google Maps' geöffnet würden. Oder wenn der Standardbrowser “Opera Mini” sein könnte. Oder um eine andere Anwendung anstelle der 'Telefon'-Anwendung verwenden zu können, z. B.' Truecaller ', die über eine Anrufer-ID-Funktion verfügt, was in einigen Fällen sehr nützlich wäre.

Die Möglichkeit, zu lokalen, manchmal besser lokalisierten Versionen alternativer Anwendungen zu wechseln, würde Apple bei ihren Bemühungen helfen, neue Märkte in Asien zu erobern.

  1. Überarbeitetes Benachrichtigungssystem

Wunschliste für iOS 11: zehn neue Funktionen, die wir in der nächsten Version sehen wollen iOS

Wenn es um das Benachrichtigungssystem geht, wird die Verzögerung Apple von ähnlichen Systemen durch Android noch deutlicher. In Apple werden Benachrichtigungen in chronologischer umgekehrter Reihenfolge angeordnet, und Sie können nichts dagegen tun. Es gibt keine Möglichkeit, Benachrichtigungen nach Anwendung oder Wichtigkeit zu gruppieren. Wenn Sie die Benachrichtigung auf dem gesperrten Bildschirm nicht bemerkt haben, müssen Sie beim Entsperren entweder auf dem Anwendungssymbol danach suchen oder das Action Center starten.

  1. Design-Update

Wunschliste für iOS 11: zehn neue Funktionen, die wir in der nächsten Version sehen wollen iOS

Wir glauben nicht, dass wir ein anderes UI-Redesign sehen müssen, wie wir es in iOS 7 gesehen haben. Obwohl die Notwendigkeit eines solchen Redesigns offensichtlich ist, insbesondere bei der Plus-Größe iPhone. Der neueste Trend im Interface-Design ist die Möglichkeit, den Bereich über dem Suchmenü zu nutzen und mit Wischgesten zwischen Fenstern zu wechseln. Sie können dem darunter liegenden Bereich auch schwerere UI-Elemente hinzufügen.

Wunschliste für iOS 11: zehn neue Funktionen, die wir in der nächsten Version sehen wollen iOS

Ähnliches haben wir bereits in Updates iOS 10 gesehen – insbesondere in den Anwendungen 'Musik' und 'Karten'. Der untere Rand der Musik-App enthält eine große Anzahl von Oberflächenelementen, während die Karten-App über Swipe-Toggle-Karten verfügt, die auch am unteren Bildschirmrand angezeigt werden.

Darüber hinaus verwendet Apple selbst Anti-Alias-Schnittstellenelemente, die auf jedem Bildschirm aufgerufen werden können, z. B. in der iMessage-App App Store. Wenn Apple API-Codes generiert oder diese Elemente zum 'UI Design Guide' hinzufügt, werden sie sehr bald in Anwendungen von Drittanbietern angezeigt. Die 'Overcast'-App verwendet bereits Swipe-Toggle-Karten.

  1. Neu gestaltete Schnittstelle iCloud Laufwerk

Wunschliste für iOS 11: zehn neue Funktionen, die wir in der nächsten Version sehen wollen iOS

Da Apple versucht, die Einnahmen aus angebotenen Onlinediensten zu steigern, werden wahrscheinlich Versuche Apple zu sehen sein, Benutzer zu zwingen, zu erweiterten Serviceplänen zu wechseln iCloud. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, ist eine überarbeitete App 'iCloud Drive' auf iPhone und iPad. Und verwenden Sie diese App als Dateisystem für iOS. Wir sprechen nicht davon, eine 'Finder'-Anwendung für iOS erstellen zu müssen. Es geht darum, einen Speicherort für Dateien zu erstellen, die von verschiedenen Anwendungen geöffnet werden können, ohne dass viele unnötige Duplikate erstellt werden müssen.

Für viele ist das Fehlen eines Dateisystems in iPad immer nur ärgerlich. Apple Sie müssen die Tatsache akzeptieren, dass für die meisten Benutzer eine erfolgreiche Arbeit weitgehend vom Vorhandensein von Dateien abhängt. Und von der Möglichkeit, diese Dateien frei zwischen Ordnern und Anwendungen zu verschieben.

  1. Dark-Mode-Schnittstelle

Wunschliste für iOS 11: zehn neue Funktionen, die wir in der nächsten Version sehen wollen iOS

Und da es sich um Anwendungen handelt, hoffen wir immer noch auf das Erscheinen eines Modus mit einer dunklen Oberfläche, auch wenn es sich um separate Standardanwendungen Apple wie “Einstellungen”, “Mail”, “Notizen” usw. handelt. etc.

Was steht auf deiner Wunschliste?

Was sollte Apple aus Ihrer Sicht in iOS 11 implementiert werden? Bitte teilen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren unten.

Sie können auch mögen:

  • Konzept iOS 11 setzt dunklen Modus, geteilten Bildschirm, Gruppenanrufe und mehr voraus

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment