WWDC 2018 Ergebnisse: Alles, was Sie wissen müssen

Die WWDC 2018 wurde offiziell mit einer traditionellen Präsentation eröffnet. In diesem Jahr wurde uns keine neue Technologie vorgestellt, aber wir haben viele Systemupdates gezeigt. Nachfolgend listen wir alles auf, was Ihre Aufmerksamkeit wert ist.

WWDC-2018

iOS 12

WWDC 2018 Ergebnisse: Alles, was Sie wissen müssen

Verbesserte Leistung

Wie versprochen konzentriert sich iOS 12 auf die Verbesserung der Systemstabilität und -leistung, nicht auf neue Funktionen, obwohl es viele geben wird. Darüber hinaus wird iOS 12 von Modellen unterstützt, die bereits 2013 veröffentlicht wurden.

ARKit 2

Die ARKit-Plattform verfügt über viele neue Funktionen, einschließlich der Integration in die Adobe Creative Suite. Sie können auch reale Objekte messen, indem Sie Ihre Kamera iPhone auf sie richten.

App-Updates

In iOS 12 wurde die Suche in der Foto-App geändert und ein neuer Abschnitt “Für Sie” mit empfohlenen Fotos zum Teilen hinzugefügt.

Der virtuelle Assistent Siri ist iOS 12 intelligenter mit einer neuen App im Workflow-Stil.

Die Anwendungen für Nachrichten, Werbeaktionen und Sprachnotizen wurden ebenfalls aktualisiert. Die iBooks-App ist jetzt Apple Bücher und hat viele neue Funktionen und Abschnitte.

CarPlay bietet Unterstützung für Navigations-Apps von Drittanbietern.

WWDC 2018 Ergebnisse: Alles, was Sie wissen müssen

Gesundheits- und Memoji-Funktionen

Die beiden wichtigsten Merkmale iOS 12 sind die elterliche / gesundheitliche Kontrolle und Memoji.

Eltern erhalten mehr Möglichkeiten, um zu steuern, wie ihre Kinder ihre Geräte verwenden. Sie können auch verfolgen, wie viel Zeit Sie auf Ihrem Gerät verbringen, und den Modus „Nicht stören“ mit Zeit und Ort verknüpfen.

Nicht stören kann jetzt nachts automatisch aktiviert werden. Sie können Benachrichtigungen für bestimmte Zeiträume deaktivieren oder nur auf dem Sperrbildschirm zulassen.

Sie erhalten wöchentlich Berichte darüber, wie viel Zeit Sie auf Ihrem Gerät verbringen und wie oft Sie pro Tag auf den Bildschirm schauen. Sie können auch Zeitlimits für die Nutzung der Apps durch Ihre Kinder festlegen.

WWDC 2018 Ergebnisse: Alles, was Sie wissen müssen

Mit Memoji können Sie Animoji-Zeichen erstellen, die wie Sie selbst aussehen. Außerdem enthält iOS 12 neues Animoji.

FaceTime-Konferenzen

FaceTime-Konferenzen werden in iOS 12 angezeigt, an denen bis zu 32 Benutzer gleichzeitig teilnehmen können.

watchOS 5

WWDC 2018 Ergebnisse: Alles, was Sie wissen müssen

Das Systemupdate für Apple Watch unterstützt nicht die von Gerüchten versprochenen Zifferblätter von Drittanbietern, aber andere neue Funktionen sind erschienen.

Wettbewerb

Jetzt können Sie Ihre Freunde zu einem wöchentlichen Aktivitätswettbewerb herausfordern. Darüber hinaus wurden Yoga und Bergwandern sowie Joggen im Training angeboten. watchOS kann den Trainingsmodus endlich automatisch erkennen und aktivieren.

Walkie-Talkie

Eine der besten Funktionen in watchOS 5 ist die neue Walkie-Talkie-App, mit der Sie wie ein Walkie-Talkie über WLAN oder Mobiltelefon sprechen können.

Watch Face Updates Siri

Das im letzten Jahr erschienene Zifferblatt Siri wird neue Funktionen haben. Dazu gehören die Unterstützung von Apps von Drittanbietern und empfohlene App-Symbole. Außerdem müssen Sie jetzt kein Gespräch mit Ihrem virtuellen Assistenten mit 'Hallo Siri' beginnen.

Podcasts, WebKit

Apple Watch unterstützt Podcasts und WebKit. Sie können Webinhalte in E-Mails und Nachrichten anzeigen.

tvOS 12

WWDC 2018 Ergebnisse: Alles, was Sie wissen müssen

Dolby ATMOS-Unterstützung

Das Hauptmerkmal von tvOS 12 ist die Dolby ATMOS-Audiounterstützung. Gekaufte iTunes-Inhalte werden automatisch aktualisiert.

Einfache Autorisierung

Jetzt können Sie sich bei der App anmelden, ohne etwas zu tun, wenn das Gerät mit Ihrem gespeicherten WLAN-Heimnetzwerk verbunden ist.

Gefällt dir das Hintergrundbild Apple TV? Mit der Fernbedienung Siri können Sie jetzt mehr über sie erfahren, einschließlich der Position des Fotos. Zusätzlich werden Bilder von der Internationalen Raumstation hinzugefügt.

macOS 10.14

WWDC 2018 Ergebnisse: Alles, was Sie wissen müssen

Dunkler Modus & Mac aktualisiert App Store

MacOS Mojave führt den Volldunkelmodus ein und Mac App Store sieht aus wie App Store in iOS.

Desktop-Stack-Funktion

Mit Desktop Stacks können Sie Ihre Dateien nach Typ, Datum und Tags sortieren. Der Finder verfügt jetzt über eine Galerieansicht, zusätzliche Daten in der Seitenleiste und schnelle Aktionen. Darüber hinaus bietet Quick Look Unterstützung für Markup-Tools. Weitere Screenshot-Tools werden ebenfalls hinzugefügt.

Durchgangskamera

Mit der Continuity Camera können Sie Bilder in iPhoto aufnehmen und auf dem Mac anzeigen, ohne Dateien hochladen zu müssen. Es gibt auch Nachrichten-, Aktien- und Sprachnotiz-Apps für Mac. Die Home-App wird auch in Zukunft hinzugefügt.

Vertraulichkeit

Safari verfügt über neue Datenschutzfunktionen. Die meisten Entwicklertools werden erst 2019 veröffentlicht.

Rate article
Website über Smartphones, Anweisungen, Tipps, Bewertungen.
Add a comment